Trends

Bundesbürger surfen am liebsten mit dem Notebook

Das Notebook ist derzeit das beliebteste Gerät für die Nutzung des Internet. Gut zwei Drittel (68 Prozent) aller Internetnutzer in Deutschland gehen mit einem Notebook ins Web. Dicht dahinter folgen stationäre Computer (Desktops) mit einem Anteil von 65 Prozent. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. Danach geht die Hälfte (50…

US-Unternehmen lagern Geld gerne auswärts

Amerikanische Unternehmen horten Unmengen an Geld im Ausland. Einem aktuellen Bericht von J.P. Morgan zufolge belaufen sich die Cash-Reserven von US Firmen im Ausland mittlerweile auf mehr als 2 Billionen US-Dollar. Alleine Apple verfügt demnach außerhalb der USA über flüssige Mittel in Höhe von fast 160 Milliarden Dollar, wie unsere Grafik zeigt. Der Grund warum…

EU-Ländervergleich: Internetnutzung und Sicherheitsverhalten

Im November des letzten Jahres wurden 6.122 Europäer zu ihrem Sicherheitsempfinden und zu ihren Kenntnissen in Sachen Internetsicherheit befragt [1]. Dabei kam beispielsweise heraus, dass Website-Betreiber ihre Kunden mit HTTPS, dem Schlosssymbol und der grünen Adresszeile eher von Onlinesicherheit überzeugen können und dass trotz zahlreicher Hacker-Attacken fast 50 % der Internetnutzer davon ausgehen, dass das…

ROI-Kalkulator für Serviceprozesse

Die meisten Unternehmen möchten mit der Einführung einer Mobile-Workforce-Management-Lösung ihre Serviceprozesse optimieren und Kosten sparen. Wie viel Einsparungspotenzial jedoch genau in einem Unternehmen schlummert, wissen die Wenigsten. Deswegen hat die mobileX AG einen ROI-Kalkulator entwickelt, mit dem Unternehmen durch die Eingabe ihrer spezifischen Daten innerhalb weniger Minuten die jährlichen Einsparungen auf den Euro genau berechnen…

Online-Banking in Europa im Vergleich

49 Prozent der Deutschen nutzten laut Angaben von Eurostat im vergangenen Jahr Online-Banking. Das entspricht einem Plus von zwei Prozentpunkten gegenüber 2013. Damit ist die Begeisterung der Deutschen für Bankgeschäfte im Internet vergleichsweise überschaubar. Spitzenreiter beim E-Banking sind die skandinavischen Länder wie beispielsweise Norwegen mit einer Nutzungsreichweite von 89 Prozent. Ähnlich populär ist Online-Banking in…

Urlaubstage weltweit im Vergleich

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen – oder genauer vier Wochen. Bei einer Fünftage-Woche sind es nämlich 20 Tage. In den meisten europäischen Ländern sind Urlaubsansprüche in diesem Rahmen üblich. Anders die Situation in Asien oder den USA, wo deutlich weniger – oder gar keine Urlaubstage vorgeschrieben sind. Zu beachten ist…

Tatort Gesundheit: Sicherheitsanalyse zu Chancen und Risiken der Vernetzung im Gesundheitswesen

Internet der Dinge verspricht große Einsparungen im Gesundheitssektor. Integrierte Sicherheit muss bei vernetzten medizinischen Geräten von Anfang an berücksichtigt werden. Der Report »Internetfähige Geräte im Gesundheitswesen« beleuchtet den Bereich der Chancen und Risiken vernetzter Geräte im Gesundheitswesen des »Internets der Dinge« (IoT) und enthält Empfehlungen für Industrie, Regulierungsbehörden sowie Ärzte [1]. Die Vernetzung des Gesundheitswesens…

Wachsender Fokus auf IT-Servicequalität

Die Bedeutung leistungsfähiger IT-Services für die Geschäftsprozesse steigt zwar nach Einschätzung von immer mehr Unternehmen, es fehlt ihnen jedoch meist noch an den notwendigen Instrumenten zur Qualitätssteuerung. Nach einer Vergleichserhebung der ITSM Group hat sich daran in den letzten sechs Jahren nur wenig geändert. Hauptsächlich fehlt es nach Auskunft der befragten IT-Manager an klaren Qualitätsdefinitionen…

Studie »Customer Contact Insights 2015«: Telefon behauptet seine Bedeutung im Mix der Servicekanäle

Die Studie Customer Contact Insights 2015 »Wie sich die Service-Ansprüche Ihrer Kunden verändern« widmet sich nach einem Zeitraum von fünf Jahren wieder der Rolle des telefonischen Kundenservice aus Sicht der Verbraucher, den bevorzugten Service-Angeboten der Konsumenten sowie deren gestiegenen Service-Ansprüchen an Unternehmen [1]. Die Ergebnisse der Studie zeigen auf, dass der traditionelle Kontaktkanal Telefon nach…

30 Tage Urlaub sind die Regel

In den meisten Branchen sind in Deutschland tariflich 30 Tage Urlaub vereinbart. Das zeigen Daten des WSI. Dazu zählen etwa der Öffentliche Dienst in Bund, Ländern und Gemeinden, das Bankgewerbe und der Einzelhandel. Weniger Urlaubstage gibt es zum Beispiel bei der Bahn (28) und der Post (26). Auch im Hotelgewerbe (west) mit 25,4 Tagen im…

IT-Mittelstandsindex Februar 2015: Winterflaute adè

Im Februar zog die Wachstumsdynamik der mittelständischen Unternehmen nach dem Tiefpunkt im Januar wieder an. Auch der Index der wirtschaftlichen Prognose ist vielversprechend und deutet auf eine positive Umsatzentwicklung in den bevorstehenden drei Monaten hin. Im Aufwärtstrend liegt ebenfalls der Indikator der getätigten ITK-Ausgaben. Die für die kommenden drei Monate prognostizierte Ausgabentätigkeit in ITK-Produkte und…

Studie: Fachkräftemangel wird einfach ausgelagert

infografik arbeitsplatz der zukunft deutschland manage it dell

Die digitale Transformation zwingt Unternehmen dazu, in immer kürzeren Zyklen innovative Technologien einzuführen, um effiziente, automatisierte Prozesse und neue Geschäftsmodelle zu befördern und so ihre Wettbewerbsposition zu stärken. Was sie hierbei intern wegen fehlender IT-Experten nicht selbst leisten können, lagern Unternehmen zunehmend an externe Dienstleister aus. Das ist ein Ergebnis des Whitepapers »Business Innovation/Transformation Partner«,…

Wie positionieren sich die Anbieter im deutschen Markt für Database Security?

Der Datenbankschutz wird zu einem immer wichtigeren Thema. Es reicht nicht mehr aus, nur das Netzwerk abzusichern. Das wichtigste Gut im Unternehmen sind die Daten, und die gilt es zu schützen. Intelligente Zugriffsberechtigungen müssen dafür sorgen, dass kein unbefugter Mitarbeiter auf schützenswerte Daten zugreifen kann. Attacken können eben nicht nur von außen kommen, sondern auch…

EMEA Security Appliance Shipments to Accelerate in 2015-2017

According to the International Data Corporation (IDC) Europe, Middle East and Africa Quarterly Security Appliance Tracker, 2014 value for the EMEA security appliance market reached $3.38 billion, a moderate 2.9 % year-on-year growth. Shipments increased by 3.5 % year on year to 732,324 units. During the next three years the security appliance market is expected…

Social Talent Management – Die richtige Ansprache der »Generation Y« im »War for Talents«

Social Talent Management Software/Services dienen zum einen dazu, interne Mitarbeiter hinsichtlich deren Skills zu managen beziehungsweise zu entwickeln, aber vor allem auch dazu, den Recruiting-Prozess nach außen und innen zu unterstützen. Im Rahmen des Recruitments gilt dabei zunehmend der Dreiklang von Talent Sourcing Strategy, Talent Engagement und Talent Acquisition. Talent Sourcing Strategy bedeutet, schon früh…

Bis 2020 überholt Streaming und Co. das klassische Fernsehen

Wachablösung in der deutschen Fernsehlandschaft: Experten gehen davon aus, dass Streaming und Co. das klassische Fernsehen bis zum Jahr 2020 überholt haben wird. Für Michael Westphal, Leiter der eco Kompetenzgruppe Streaming Media, steht fest: »Livestreaming und Video on Demand nehmen an Fahrt auf. Vor allem durch die Ausweitung des Netflix-Angebots auf den deutschen TV-Markt nimmt…

So wichtig ist das Internet für die Musikbranche

Der Umsatz mit digitaler Musik ist laut Angaben des Bundesverbands Musikindustrie im vergangenen Jahr auf 371 Millionen Euro geklettert. Damit wurde jeder vierte in Deutschland mit Musik umgesetzte Euro digital erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr hat der Online-Musikverkauf um rund 13 Prozent zugelegt. Wichtigste digitaler Umsatzbringer waren Album-Downloads (145 Millionen Euro), Streaming (108 Millionen Euro) und…

Dank Technologieinvestitionen reduziert sich die Zahl von fehlgeleitetem Gepäck um 61 Prozent

Die Luftfahrtindustrie hat fehlgeleitetes Gepäck seit 2007 um satte 61 Prozent reduziert – und damit insgesamt knapp 18 Milliarden US-Dollar eingespart, so der Spezialist für die Luftfahrtindustrie, SITA. Der »SITA 2015 Baggage Report« zeigt, dass 2014 7,3 Gepäckstücke pro tausend Passagiere verspätet ankommen oder falsch geleitet [1] waren. Damit reduzierte sich die Zahl der Gepäckstücke…

Sonnige Aussichten für das Konsumklima

Der Optimismus der deutschen Verbraucher wächst weiter. Für April prognostiziert der Gesamtindikator 10,0 Punkte nach 9,7 Zählern im März. Konjunktur- und Einkommenserwartung wie auch die Anschaffungsneigung legen noch einmal zu. Das Tauziehen in Europa um die Zukunft Griechenlands lässt die deutschen Verbraucher im Hinblick auf ihre Konsumstimmung derzeit völlig unbeeindruckt. Gestützt auf einen schwachen Euro,…

Internet ist wichtige Informationsquelle für Schüler

Hausaufgaben oder Referatsvorbereitung sind für die allermeisten Schüler ohne Online-Recherche nicht mehr vorstellbar. Neun von zehn Jugendlichen (91 Prozent) im Alter von 14 bis 19 nutzen zu Hause zur Unterrichtsvorbereitung Informationen aus dem Netz. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. Zwischen den Schulformen gibt es dabei leichte Unterschiede: Während 93…