Trends

Die Festplatte wandert ins Internet

Statt auf der Festplatte lagern Verbraucher ihre Daten zunehmend bei Online-Speicherdiensten. Mehr als jeder vierte Internetnutzer (27 Prozent) ab 14 Jahren verwendet Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive. Dies entspricht 15 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Online-Speicherdienste vereinfachen die Dateiverwaltung und -sicherung erheblich«, sagt…

Globale Umfrage: Das vernetzte Heim wird Wirklichkeit

Deutsche Verbraucher sind grundsätzlich bereit, für Connected-Home-Technik zu bezahlen, fürchten aber Sicherheits- und Datenschutzrisiken.   Für die weltweite Untersuchung von Verbrauchermeinungen zu Connected Home und dem Internet of Things (IoT) wurden Hauseigentümer aus elf Ländern über die wichtigsten Aspekte der beiden Themen befragt [1]. Die Umfrage »Internet of Things: Connected Home« gibt einen Überblick darüber,…

Sicherer E-Mail-Versand ist die große Ausnahme

Ein Jahr nach den ersten Berichten über großflächige Abhörmaßnahmen von Geheimdiensten im Internet bleibt der verschlüsselte Versand von beruflichen E-Mails die große Ausnahme. Rund zwei Drittel der Berufstätigen (65 Prozent), die dienstliche E-Mails verschicken, können an ihrem Arbeitsplatz keine Verschlüsselung für die Nachrichten nutzen. Weitere 19 Prozent geben an, dass es zwar die technischen Voraussetzungen…

Studie: Unternehmen unterschätzen das interne Sicherheitsrisiko

Arbeits- und Privatleben gehen heutzutage nahtlos ineinander über. Die Kernergebnisse des »People-Inspired Security«-Reports verdeutlichen, dass Unternehmen einerseits davon profitieren, dass ihre Mitarbeiter Arbeit und Privatleben zusehends vereinen. Andererseits entstehen dadurch auch neue Sicherheitsrisiken, weil Compliance-Vorschriften zu oft außer Acht gelassen werden. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie, für die das Marktforschungsunternehmen OnePoll im Auftrag…

Business Intelligence (BI) und Analytics können Order-to-Activation-Prozess der Service Provider verbessern

Umfrage zeigt, dass zwar 72 Prozent der Service Provider Abbruch-Prognosen während des Order-to-Activation-Prozesses für wichtig halten, die meisten aber dennoch BI oder Analytics nicht zur Steigerung der Geschäftsergebnisse in diesem Bereich nutzen.   Die unabhängige, weltweite Studie zu Business Intelligence (BI) und -Analytics innerhalb des Order-to-Activation-Prozesses (O2A), die von Ovum im Auftrag von Amdocs durchgeführt…

Umfrage: Unternehmen lehnen Cloud weiterhin vor allem wegen Sicherheitsbedenken ab

Mit speziellen Business-Collaboration-Services können Cloud-Dienste die Sicherheit jedoch sogar erhöhen Auch wenn den Unternehmen die Vorzüge von Cloud-Diensten bekannt sind, so ist die Skepsis vielerorts noch immer groß. Zwar lassen sich die Effizienz und Produktivität durch Cloud-Dienste steigern, doch nicht jedes Unternehmen wagt den Schritt in die Cloud. Wichtigster Grund für die Ablehnung sind Sorgen…

Die acht größten Sicherheits-Bedrohungen für 2014

Verbesserte Schadsoftware, Datenzerstörung und ein Erbfolgekrieg zwischen Exploit-Kits: Diese und andere Bedrohungen prophezeit der Security-Experte Websense für das nächste Jahr. In diesem Jahr sorgte das Thema Cyber-Security mit nationalstaatlichen Angriffen, spektakulären Fällen von Datenmissbrauch und der Verhaftung prominenter Hacker für Schlagzeilen. Die Websense Security Labs haben jetzt in einem Report ihre Prognosen für 2014 veröffentlicht.…

WLAN-Trends 2014 – Drei Prognosen

Was wird 2014 den WLAN-Anwendern bringen? Welche Trends und Technologien werden 2014 den Markt bestimmen? Marktführer TP-LINK blickt in die Kristallkugel. Heimautomatisierung Das vernetzte Heim wird 2014 ein ganzes Stück mehr Realität. Ein Grund dafür ist die stetig wachsende Nachfrage nach Geräten für die Heimautomatisierung und -kontrolle. Dazu gehören zum Beispiel IP-Kameras und Steuerungsmodule für…

Global Contact Centre Benchmarking Report 2013: Webchats als neuer Kommunikationskanal mit Kunden / Cloud-Computing-Lösungen für den Kundenservice

Laut dem aktuellen Global Contact Centre Benchmarking Report von Dimension Data sind die Ansprüche an die Kundenbetreuung weiter gestiegen: Kunden erwarten, dass sie ihre Anliegen mit einem Unternehmen unkompliziert, schnell und effektiv regeln können [1]. Viele Kunden bevorzugen deshalb Kanäle wie E-Mail, Chats oder Social Media. Entsprechend steigt die Nachfrage und Nutzung dieser Kontaktwege. Bereits 31,8 Prozent…