Trends

BvD unterstützt IT-Sicherheitsgesetz grundsätzlich und regt Verbesserungen an

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. begrüßt die Initiative der Bundesregierung zur Verbesserung der IT-Sicherheit in Deutschland durch die gesetzgeberischen Aktivitäten und unterstützt diese. Es sind allerdings, auch mit Blick auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Bürgerinnen und Bürger, Verbesserungen am jetzigen Gesetzesentwurf notwendig. Der BvD unterstützt die Bundesregierung in dem gesetzten Ziel, die…

Erhöhtes Sicherheitsrisiko durch BYOD

Unternehmen, die privat genutzte mobile Geräte am Arbeitsplatz zulassen, setzen sich einem erhöhten Sicherheitsrisiko aus. Laut einer aktuellen Studie der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS) müssen die Firmen daher beim Einsatz von Bring Your Own Device (BYOD) effektive Maßnahmen zur Sicherstellung der IT-Sicherheit ergreifen. So sieht eine Mehrheit von 77 Prozent der…

Mobile-Strategie ebnet Weg zum »Individual Enterprise«

Im Individual Enterprise – zu deutsch individuelles Unternehmen – haben Mitarbeiter jederzeit und überall direkten Zugriff auf relevante Informationen und Anwendungen. Möglich wird dies über eine mobile IT-Strategie, bei der Smartphone und App immer mehr den starren Desktop ersetzen. In einem aktuellen Report des IBM Institute for Business Value mit dem Titel »The Individual Enterprise…

Konsistente GRC-Strategie erforderlich

Die IT-Verantwortlichen in Unternehmen regulierter Branchen befürchten, ihre Ziele in Sachen Governance, Risk & Compliance nicht erreichen zu können [1]. Das Thema Governance, Risk & Compliance (GRC) stellt vor allem die IT-Verantwortlichen in regulierten Branchen vor große Herausforderungen. Sie müssen IT-Umgebungen konzipieren, implementieren und pflegen, die nicht nur internen Richtlinien und Best Practices entsprechen, sondern…

Video-Beweise und Freistoßspray beim Fußball

Tor oder Nicht-Tor? Aktives oder passives Abseits? Foul im Strafraum, Elfmeter und Rote Karte – oder doch Schwalbe und Gelbe Karte? Solche Fragen bewegen Fußball-Fans seit Generationen. Hightech kann sie mittlerweile in Echtzeit beantworten und Fehlentscheidungen der Schiedsrichter verhindern. Das zeigte die Weltmeisterschaft in Brasilien, bei der erstmals mit Hilfe spezieller Kameras ermittelt und entschieden…

Arbeitsplatz der Zukunft: Langsamere Übernahme neuer Technologien im öffentlichen Sektor

Europäische Angestellte im öffentlichen Sektor sehen voraus, dass an ihren Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten 20 Jahre hochentwickelte Technologien zum Einsatz kommen werden, durch die sich ihre Arbeitsweise sehr stark verändern wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Ricoh Europe in Auftrag gegebene und von Coleman Parkes durchgeführte Studie, die sich mit dem Arbeitsplatz der Zukunft…

Sicherheitsreport: Digitale Bewusstseinsspaltung

Immer mehr Bundesbürger sorgen sich um den Schutz und die Sicherheit ihrer Daten, aber kaum einer tut etwas dafür. Das ergibt sich aus dem Sicherheitsreport 2014, den das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt hat. Demnach sieht jeder Dritte (31 Prozent) Datenbetrug im Internet als großes persönliches Risiko. Fast 90 Prozent…

Im Urlaub arbeitet vorwiegend die »Generation Golf«

Die gute Nachricht vorweg: die meisten deutschen Internet-Nutzer nehmen sich in ihrem Urlaub eine Auszeit vom Arbeiten. Immerhin zehn Prozent der deutschen User planen indes, auch im Urlaub zu arbeiten. Dazu verwenden sie vorwiegend das mitgenommene Smartphone sowie ihren Laptop. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie, die das Online-Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß Consulting im…

Wirtschaft ohne Orientierung bei Industrie 4.0

Der Umgang der deutschen Wirtschaft mit Industrie 4.0 ist weitgehend durch Orientierungslosigkeit und Überforderung geprägt. Dies ist die Kernaussage einer aktuellen Expertenumfrage von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. 85 Prozent der von eco befragten Fachleute sind der festen Überzeugung, dass die meisten Unternehmen in Deutschland keine klare Vorstellung davon haben, was Industrie…

EMEA-Outsourcing-Aktivität auf Rekordniveau

Die Outsourcing-Aktivitäten in der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) sind in der ersten Jahreshälfte auf einem Rekordhoch angelangt [1]. Dies gilt sowohl für die Anzahl als auch den Wert der abgeschlossenen Outsourcing-Verträge – hier wurde das stärkste Halbjahresergebnis seit 2008 verzeichnet. Gemäß dem »Q2 2014 EMEA ISG Outsourcing Index«, der kommerzielle Outsourcing-Verträge mit…