Trends 2016

Videotrends 2016: (fast) grenzenlose Kommunikation

Hochwertige Nutzungserfahrung, einfache Anwendung und Sicherheit – diese Kriterien muss eine Videokommunikationslösung erfüllen. Dies wurde in einer aktuellen Umfrage unter 30.000 Mitarbeitern in Unternehmen herausgefunden [1]. Auch 2016 werden alle Anbieter für Collaboration-Lösungen wieder danach streben, diese Kriterien noch besser zu erfüllen. Lifesize hat für das neue Jahr folgende drei Trends identifiziert: Web-, Audio- und…

»Cloud first« braucht »Safety first«

Eine Mehrheit der Unternehmen scheint mittlerweile zu dem Schluss gekommen sein, dass die Public Cloud bereit ist, ihre Geschäftsanforderungen zu unterstützen und hat deren breite Nutzung akzeptiert. Damit geht einher dass ein Shared-Security-Modell für den Schutz von Anwendungen und Daten unverzichtbar ist. Unter diesen Voraussetzungen erwartet Palo Alto Networks, dass die Akzeptanz der Public-Cloud-Nutzung 2016…

Vernetzte Mobilität und Connected Cars als Turbo fürs Datenwachstum

Vernetzte Mobilität erfordert effiziente Datenverwaltung – Jährlich bis zu 130 Terabyte pro Fahrzeug. Weniger Stau auf der Datenautobahn durch virtualisierte Daten möglich. Vernetztes oder sogar autonomes Fahren ist eines der großen Themen in der Automobilindustrie, zuletzt auch auf der diesjährigen IAA in Frankfurt. Die Branchenexperten des VDA gehen davon aus, dass bereits 2017 vier von…

IaaS-Angebote – der Mittelstand hängt noch an Managed und Enterprise Cloud

Noch immer stehen die mittelständischen Unternehmen in Deutschland der Public Cloud wegen Datenschutzbedenken überwiegend kritisch gegenüber – auch wenn selbst die Hyperscaler in jüngster Zeit auf Rechenzentren in Deutschland setzen. Die Mittelständler suchen daher noch oft Private Managed Clouds oder sogenannte Enterprise Clouds mit erhöhten beziehungsweise individualisierbaren SLAs und ggf. Managed-Service-Anteilen. Die Bereitschaft zur Investition…

Der EU-Haushalt 2016

Am Mittwoch, den 25.11.2015, hat das EU-Parlament dem Haushalt für das Jahr 2016 zugestimmt. Hinsichtlich der geplanten Zahlungen umfasst er ein Volumen von rund 144 Milliarden Euro und ist damit leicht höher als im Vorjahr, aber etwas geringer als 2013, dem bisher umfangreichsten Haushalt. Mehr Geld als im Vorjahr soll es 2016 unter anderem für…

Diese Herausforderungen bringt 2016 für die Unternehmens-IT

2015 geht zu Ende und nicht nur die IT-Verantwortlichen in Unternehmen freuen sich auf die Feiertage und die wohlverdiente Auszeit. Doch zu ruhig sollte es nicht werden. 2016 steht schon vor der Haustüre und damit zwölf neue Monate, in denen die Unternehmens-IT allen Herausforderungen gewachsen sein sollte, die die Stabilität operativer IT-Systeme bedrohen könnten. Doch…

Digitales Know-how als Einstellungsvoraussetzung

Laut der Studie »Digital Leader – Leadership im digitalen Zeitalter« [1] sind Entscheider von der Bedeutung der digitalen Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter überzeugt. Ein Fünftel der Befragten will deshalb in Zukunft offene Stellen nur mit Bewerbern besetzen, die ausgeprägte digitale Fähigkeiten mitbringen. Der »Digital Leader Award« würdigt Führungspersönlichkeiten, die sich um die digitale Transformation…

Effiziente Cybersicherheit ist auch eine Big-Data-Herausforderung

Verwertbares Wissen statt Datenflut durch automatisierte Analyse. Es gibt derzeit viele Diskussionen über die Rolle und den Wert der Bedrohungsanalyse und -erkennung bei Cybersicherheitslösungen. Wie bei so vielem in der Cyberwelt haben sich die Anforderungen verändert, deshalb muss sich auch die Funktionsausrichtung von Sicherheitslösungen ändern. Als die Heartbleed-Schwachstelle im vergangenen Jahr gemeldet wurde, ging es…

Zukunftsmarkt E-Health?!

Die Technik der vernetzten Dinge im Internet, Internet of Things (IoT), bahnt sich in einem immer schnelleren Tempo den Weg durch die Branchen. Aber liegt dort auch wirtschaftliches Potenzial? Dieser Fragestellung hat der Branchenverband Bitkom in Verbindung mit Fraunhofer IAO für den Deutschen Industrie-4.0-Markt eine Studie »Industrie 4.0 – Volkswirtschaftliches Potenzial für Deutschland« (2014) gewidmet.…

Uni allein macht nicht fit für den Job

Studenten sehen Praxiserfahrung als beste Vorbereitung auf den Job. 17 Prozent bereiten sich gezielt auf Anforderungsprofile potenzieller Arbeitgeber vor. Ergänzende Bildungsangebote jenseits des Studiums sind gefragt. Praktika, Nebenjobs und Selbststudium als Qualifikationsmaßnahmen beliebt.  Deutsche Studenten haben schon während des Studiums den Berufseinstieg im Blick. 90 Prozent bereiten sich neben dem Studium auf ihren späteren Job…