Trends 2016

44 Prozent nutzen Musik-Streaming-Dienste

■  Musik-Streaming wächst in Deutsch­land seit fünf Jahren. ■  Ein Viertel zahlt für kostenpflichtige-Premium-Accounts der Streaming-Anbieter. ■  Bitkom und GEMA verhan­del­ten entschei­dende Lizenz­ver­ein­ba­rung im Jahr 2011. https://de.statista.com/infografik/8382/downloads-vs-streaming-musik/ 44 Prozent der deutschen Inter­net­nut­zer ab 14 Jahren nutzen Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, Sound­cloud und Co. Rund ein Viertel (27 Prozent) der Strea­mer bezahlt für diese Musik-Angebote, um alle…

Flugpassagiere: Spanien top, Türkei flop

111,9 Millio­nen – so viele Passa­giere sind im Jahr 2016 von deutschen Flughä­fen abgeho­ben. Damit erreichte der Flugrei­se­ver­kehr in der Bundes­re­pu­blik laut Angaben des Statis­ti­schen Bundes­amts einen neuen Höchst­wert. Bei Flügen ins europäi­sche Ausland ist Spanien das belieb­teste Ziel der Deutschen. Rund 13,7 Millio­nen Fluggäste steuer­ten das Land am Mittel­meer­land im vergan­ge­nen Jahr an. Im…

Höhere Erwerbstätigenzahl ließ Arbeitsvolumen 2016 um 500 Millionen Stunden steigen

Die Zahl der Erwerbs­tä­ti­gen nahm im Jahr 2016 um 1,2 Prozent zu und hat mit 43,6 Millio­nen einen neuen Höchst­stand erreicht. Insge­samt arbei­te­ten die Erwerbs­tä­ti­gen in Deutsch­land 2016 rund 59,4 Milli­ar­den Stunden. Das entspricht einem Plus von 500 Millio­nen Arbeits­stun­den oder 0,9 Prozent gegen­über dem Vorjahr, berich­tet das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB). »Die…

Musikumsatz: Musik im Stream läuft gut

Die Brüche des Digital­zeit­al­ters machten der Musik­in­dus­trie lange zu schaf­fen. Nun scheint klar zu sein, wie das digitale Geschäft der Zukunft genau aussieht. Der Trend geht weg vom freien Download hin zur Musik­miete. Wie unsere Infogra­fik zeigt, macht das Strea­men über die einschlä­gi­gen Inter­net­platt­for­men mit mehr als 63,7 Prozent den Großteil des digita­len Umsat­zes 2016…

Patente: Erfinderisches Deutschland

Deutsch­land bleibt europa­weit das Land mit den meisten Patent­an­mel­dun­gen. Wie aktuelle Daten des Europäi­schen Patent­amts zeigen, konnte die Bundes­re­pu­blik ihre Position auch in 2016 erfolg­reich vertei­di­gen. Insge­samt 31.815 neue Patente wurden 2016 in Deutsch­land angemel­det. Im Vergleich zu 2015 war das ein Zuwachs von 1,4 Prozent. Damit liegt die BRD deutlich vor anderen Ländern wie Frank­reich,…

Arbeitskosten im Jahr 2016 um 2,5 Prozent gestiegen

In Deutsch­land sind die Arbeits­kos­ten je geleis­tete Arbeits­stunde im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr kalen­der­be­rei­nigt um 2,5 % gestie­gen. Wie das Statis­ti­sche Bundes­amt (Desta­tis) weiter mitteilt, erhöh­ten sich die Kosten für Brutto­ver­dienste dabei um 2,3 %, die Lohnne­ben­kos­ten um 3,4 %. Im vierten Quartal 2016 sind die Arbeits­kos­ten im Vergleich zum vierten Quartal 2015…

Smartphone-Betriebssysteme: Android und iOS - da waren´s nur noch zwei

99,2 Prozent aller im vergan­ge­nen Jahr weltweit verkauf­ten Smart­pho­nes laufen laut Gartner mit Android (84,4 Prozent) und iOS (14,4 Prozent). 2010 lag der Markt­an­teil beider Smartphone-Betriebssysteme zusam­men­ge­nom­men unter 40 Prozent. Symbian und Black­Berry waren damals noch ernst­hafte Konkur­ren­ten. Während das Nokia-Betriebssystem lange »ausge­stor­ben« ist und Black­Berry mit dem Umstieg auf Android begon­nen hat, hält Micro­soft…

State-of-the-Internet-Bericht für das vierte Quartal 2016

  Die weltweite durch­schnitt­li­che Verbin­dungs­ge­schwin­dig­keit steigt im Vergleich zum vierten Quartal 2015 um 26 %. Alle wichti­gen Metri­ken zu den Breit­band­ver­bin­dun­gen verzeich­nen im Vergleich zum vierten Quartal 2015 weltweit einen Zuwachs im zweistel­li­gen Bereich. Im vierten Quartal 2016 konnte Deutsch­land die durch­schnitt­li­che Verbin­dungs­ge­schwin­dig­keit um 13 % gegen­über dem Vorjah­res­quar­tal auf nunmehr 14,6 Mbit/s steigern. Bei der durch­schnitt­li­chen…

E-Commerce Deutschland: Die Top 10 Warengruppen im Onlinehandel

Die Deutschen haben im vergan­ge­nen Jahr laut Bundes­ver­band E-Commerce und Versand­han­del (bevh) im Inter­net Waren im Wert von 52,7 Milli­ar­den Euro bestellt, das entspricht einem Plus von 12,5 Prozent gegen­über 2015. »Mehr als jeder achte Euro im deutschen Einzel­han­del geht nicht mehr in die Laden­kasse sondern in die E-Commerce- und Versand­han­dels­bran­che,« so Gero Furch­heim, Präsi­dent…

Wohnen: Die Münchner wohnen am günstigsten – zumindest bei den Nebenkosten

München ist bekannt für seine horren­den Mieten. Aller­dings nur, was die Netto­kalt­mie­ten angeht, denn bei den Neben­kos­ten machen die Münch­ner ein Schnäpp­chen. Der Bund der Steuer­zah­ler hat für das Jahr 2016 in einer Studie die Wohnne­ben­kos­ten in den 16 Landes­haupt­städ­ten vergli­chen. Einbe­zo­gen wurden unter anderem Wasser­ent­gelte, Schmutz­was­ser­ge­büh­ren und Grund­steuer, aber auch der Rundfunk­bei­trag oder ein Anwoh­ner­park­aus­weis…