Trends 2016

Konjunktur: Berlin und Sachsen wachsen am meisten

Die deutsche Wirtschaft ist im vergan­ge­nen Jahr um 1,9 Prozent gewach­sen – durch­schnitt­lich. Denn inner­halb der Bundes­län­der gibt es große Unter­schiede, die von 0 bis 2,7 Prozent schwan­ken, wie Berech­nun­gen des Arbeits­krei­ses Volks­wirt­schaft­li­che Gesamt­rech­nung der Länder zeigt. Den größten Zuwachs beim Brutto­in­lands­pro­dukt verzeich­nen Berlin und Sachsen, wie die Grafik von Statista zeigt. Ebenfalls überdurch­schnitt­lich wuchsen auch…

Krankenstand sinkt erstmals seit zehn Jahren

Die deutschen Arbeit­neh­mer waren im vergan­ge­nen Jahr etwas selte­ner krank als in den Vorjah­ren. Damit ist die Zahl der Fehltage im vergan­ge­nen Jahr erstmals seit zehn Jahren wieder gesun­ken, wie die Grafik von Statista zeigt. Die Daten stammen aus dem Gesund­heits­re­port 2017 der Techni­ker Kranken­kasse, die dafür die Daten von 4,8 Millio­nen Mitglie­dern auswer­tete. Im…

Digitale Sprachassistenten: Dafür würden die Deutschen Siri und Co. nutzen

Digitale Sprachas­sis­ten­ten sind längst mehr als eine Zukunfts­tech­no­lo­gie. Laut einer Statista-Umfrage hatten bereits Anfang 2016 rund 28 Millio­nen Menschen in Deutsch­land Erfah­run­gen mit Siri und Co. gesam­melt. Auch ein Jahr später sieht es nicht so aus, als ob die virtu­el­len Helfer wieder von der Bildflä­che verschwin­den würden. Für die USA lassen Schät­zun­gen den Schluss zu,…

Frauen und Männer mögen’s smart

Die Akzep­tanz für das Smart Home ist da – und sie liegt bei der jünge­ren Genera­tion höher. Eine 2016 in Öster­reich durch­ge­führte Umfrage zum Inter­esse von Frauen und Männern an Smart-Home-Anwendungen legt den Schluss nahe, dass Frauen und Männer in Sachen Smart Home auf einer Welle funken. In der Erhebung gaben 55 Prozent der Männer und…

Innere Kündigung kostet deutsche Volkswirtschaft bis zu 105 Milliarden Euro jährlich

In Zeiten guter Konjunk­tur und fehlen­der Fachkräfte unter­neh­men viele Arbeit­ge­ber große Anstren­gun­gen, um Mitar­bei­ter an sich zu binden. Dennoch stagniert der Anteil der Arbeit­neh­mer, die eine hohe emotio­nale Bindung zu ihrem Arbeit­ge­ber aufwei­sen und dementspre­chend mit Hand, Herz und Verstand bei der Arbeit sind, bei 15 Prozent. Ebenso viele Arbeit­neh­mer haben inner­lich bereits gekün­digt. 70…

Retouren: Wie fair sind Kunden im Online-Handel?

Im Auftrag der Initia­tive FairCom­merce führte der Händler­bund unter 856 Online-Händlern in Deutsch­land und Europa eine inter­na­tio­nale Studie zu Proble­men im Wider­rufs­recht durch. Der Gesetz­ge­ber räumt Kunden im Fernab­satz­ge­schäft umfang­rei­che Rechte ein. In Sachen Fairness müssen Online-Händler auf ihre Kunden vertrauen und werden regel­mä­ßig bitter enttäuscht. Die Ergeb­nisse zeigen, wie hart der Missbrauch des Wider­rufs­rechts…

Europas E-Commerce: Erst Amazon, dann nationale Player

Die Zahlen, die Europas E-Commerce-Markt produ­ziert, sind imposant. Allein in Deutsch­land wurden 2016 48 Milli­ar­den € durch E-Commerce erwirt­schaf­tet. Doch wer dominiert den Markt in welchen Ländern? Erdrückt Online-Gigant Amazon die kleine­ren Anbie­ter? Antwor­ten liefert die E-CommerceDB von Statista in ihrem Report in a Page: Dieser Report liefert: Länder­ver­gleich Umsätze der größten Online-Shops Markt­an­teile der…

Die Hälfte der Betriebe unterstützen Weiterbildung

53 Prozent aller Betriebe in Deutsch­land haben im ersten Halbjahr 2016 die Weiter­bil­dung ihrer Mitar­bei­ter unter­stützt. Das zeigen die Daten des IAB-Betriebspanels, einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung von rund 16.000 Betrie­ben durch das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB). »Seit dem Beginn des neuen Jahrtau­sends ist der Anteil der weiter­bil­den­den Betriebe damit deutlich angestie­gen«, sagte IAB-Direktor Joachim…

Bis zum Jahr 2020 werden 30 Prozent der Algorithmen im Bereich Industrie 4.0 ihren Ursprung in Algorithmus-Marktplätzen haben

Weniger als 5 Prozent aller Industrie-4.0-Projekte stamm­ten im Jahr 2016 von Algorithmus-Marktplätzen. Indus­trie 4.0 ist seit mehr als fünf Jahren ein Thema. Während viele Unter­neh­men begon­nen haben, vielver­spre­chende Projekte im Bereich Indus­trie 4.0 umzuset­zen, bleibt die Verwen­dung von Algorith­men, die das Kernstück von Industrie-4.0-Projekten bilden, auch weiter­hin eine der größten Heraus­for­de­rung. Laut einer Prognose des IT-Research…

ITK-Handel mit Japan legt deutlich zu

■      Importe steigen um 11 Prozent auf 1,5 Milli­ar­den Euro. ■      Demogra­fi­scher Wandel treibt Automa­ti­sie­rung und Digita­li­sie­rung. ■      Japan ist Partner­land der CeBIT 2017.   Japan gewinnt beim Handel mit digita­ler Technik wieder stärker an Bedeu­tung. 2016 legte die Einfuhr von Produk­ten der Infor­ma­ti­ons­tech­nik, Telekom­mu­ni­ka­tion und Consu­mer Electro­nics nach Deutsch­land um 11 Prozent auf 1,5 Milli­ar­den Euro…