Trends 2017

Paid Content: Deutsche zahlen (überwiegend) nicht für Nachrichten

Die Zahlungs­be­reit­schaft für Online-​​News bleibt gering. Das ist ein Ergeb­nis des vom Reuters Insti­tute for the Study of Journa­lism veröf­fent­lich­ten Digital News Reports 2017. Demnach haben nur sieben Prozent der Inter­net­nut­zer in Deutsch­land im vergan­ge­nen Jahr für News-​​Inhalte im Netz bezahlt. Ähnlich sieht es auch bei Briten (6 Prozent) und Spani­ern (9 Prozent aus. Zahlungs­freu­di­ger…

Die Top 10 der Supercomputer

Lenovo ist eines der – wenn nicht sogar das – führende Unter­neh­men auf dem weltwei­ten PC-​​Markt. Das bedeu­tet Konzern­chef Yang Yuanqing indes nur wenig. Er plant, den chine­si­schen Elektro­nik­kon­zern künftig ganz auf Super­com­pu­ter und Daten­cen­ter auszu­rich­ten. Die Grund­lage für erste­res ist auf jeden Fall bereits da. 85 der aktuell 500 leistungs­stärks­ten Super­com­pu­ter weltweit hat Lenovo…

Unfaire Kundenbewertungen machen Online-​Händlern zu schaffen

Die freie Meinungs­äu­ße­rung – vor allem in der Anony­mi­tät des Inter­nets – ist für viele von uns selbst­ver­ständ­lich. Für Online-​​Händler, die sich durch Kunden­be­wer­tun­gen ihr positi­ves Image im Netz aufbauen wollen, kann sie Fluch und Segen sein. Erfun­dene Tatsa­chen und ungerecht­fer­tigte Kritik machen nach Angaben der Befrag­ten 95 Prozent der Händler zu schaf­fen. Welche Konse­quen­zen…

Kinder verbringen bis zu 5 Stunden täglich vor Smartphone und Computer

Laut einer Bitdefender-​​Analyse besitzt einer von sieben Minder­jäh­ri­gen sowohl ein Smart­phone als auch einen Compu­ter [1]. Die vor diesen beiden Geräten verbrachte Zeit variiert von drei Stunden bei Fünfjäh­ri­gen, bis zu fast fünf Stunden bei heran­wach­sen­den Jugend­li­chen. Kinder im Alter von fünf bis 17 Jahren verbrin­gen im Durch­schnitt zwei Stunden pro Tag mit dem Compu­ter,…

Cloud legt weiter zu, aber optimale Strategie ist nach wie vor eine Herausforderung für IT-​Profis

40 Prozent der Unter­neh­men, die Workloads in die Public Cloud verla­gert haben, holen diese wieder zurück an den eigenen Stand­ort.   Pure Storage gibt die globa­len Ergeb­nisse der Studie »Evolu­tion« bekannt. Die unabhän­gige globale Unter­su­chung verdeut­licht, wie Unter­neh­men eine Balance zwischen Infra­struk­tur und Anwen­dun­gen finden können – heute und zukünf­tig. Neue Techno­lo­gien wie künst­li­che Intel­li­genz…

In vielen Unternehmen fehlt die einheitliche Sicht auf Kundendaten

Manuelle Daten­pflege nach wie vor an der Tages­ord­nung. Unter­neh­men sind sich mittler­weile der Bedeu­tung und des Wertes ihrer Kunden­da­ten sehr wohl bewusst, sind diese doch gerade in der zuneh­men­den Digita­li­sie­rung der Kunden­welt ein geschäfts­kri­ti­scher Faktor. Das Verwal­ten von Kunden­da­ten und damit das Kunden­da­ten­ma­nage­ment nimmt daher bei mehr als jedem zweiten Unter­neh­men (56 Prozent) in Deutsch­land…

Das sind die größten Herausforderungen im Netzwerkmanagement

Anfor­de­run­gen an Netzwerk­ad­mi­nis­tra­tion und -sicher­heit steigen konti­nu­ier­lich. Handlungs­be­darf bei Prozess­ef­fi­zi­enz und der Zusam­men­ar­beit einzel­ner Teams.   Mangelnde Netzwerk­trans­pa­renz, häufig fehlende Automa­ti­sie­rung kombi­niert mit verein­zel­tem Fachwis­sen sind die Schwach­stel­len im Netzwerk­ma­nage­ment der Unter­neh­men – zu diesen Ergeb­nis­sen kommt die erste NetBrain-​​Studie »2017 State of the Network Engineer: Toward an Automa­ted Future« [1]. Die Umfrage analy­siert wichtige…

Lebensmittelbeschriftung »Aus der Region« wichtiger als »Bio«

»Aus der Region« ist für deutsche Verbrau­cher die wichtigste Beschrif­tung auf Lebens­mit­tel­ver­pa­ckun­gen, wie der YouGov Trend­re­port Food 2017 zeigt. Ein Viertel (24 Prozent) der Befrag­ten gab den Herkunfts­hin­weis als wichtigste Infor­ma­tion an, auf die sie beim Kauf achten. Jedem Neunten (11 Prozent) ist die Beschrif­tung »Ohne Gentech­nik« wichtig. Jeweils jeder Elfte wählte »Freiland« und »Gutes…

Nach Trump: Start-​ups zieht es nicht mehr in die USA

Zwei von drei Gründern würden wieder in Deutsch­land gründen. Inter­esse an einer Gründung in den USA ist inner­halb eines Jahres deutlich zurück­ge­gan­gen. Vor allem bessere Finan­zie­rungs­be­din­gun­gen und weniger Regulie­rung gelten als Vorteile im Ausland. Ein Start-​​up in den USA zu gründen – das ist aktuell nur für eine kleine Minder­heit der deutschen Gründer ein Traum.…

Online-​Videokonsum steigt – die Bereitschaft dafür zu zahlen auch

Drei von zehn Inter­net­nut­zern bezah­len für Filme und Serien. Steigende Nachfrage nach kosten­pflich­ti­gen Video-​​Streaming-​​Diensten. Drei Viertel der deutschen Inter­net­nut­zer strea­men Videos im Inter­net. Wachsen­der Markt für Bewegt­bil­der in sozia­len Netzwer­ken. Drei von zehn deutschen Inter­net­nut­zern ab 14 Jahren (29 Prozent) schauen Spiel­filme und Serien über kosten­pflich­tige On-​​Demand-​​Portale wie Amazon Prime Video, Apple iTunes, Google Play,…