Trends 2022

Disruptive Start-ups und innovative Geschäftsmodelle: Die Cloud erfährt mehr Akzeptanz

Die Branche der europäi­schen Finanz­dienst­leis­tun­gen verschiebt Kerndienst­leis­tun­gen in den nächs­ten drei bis fünf Jahren in die Cloud um neue Wachs­tums­chan­cen zu nutzen. Die Einfüh­rung und Akzep­tanz der Cloud in der europäi­schen Finanz­dienst­leis­tungs­bran­che gewinnt endlich an Fahrt. Die Branche wird wichtige Berei­che in die Cloud verschie­ben, nachdem die ersten Hürden aufgrund von alten Syste­men und Infra­struk­tu­ren,…

Prognose: Komplexe Arbeitsabläufe könnten von künstlichen Intelligenzen übernommen werden

Bis 2022 werden Smart Machi­nes und Roboter hochqua­li­fi­zierte Fachkräfte bei Tätig­kei­ten in den Berei­chen Medizin, Recht und IT erset­zen. CIOs besit­zen die wichtige Aufgabe, ihre Unter­neh­men auf die Auswir­kun­gen von künst­li­cher Intel­li­genz vorzu­be­rei­ten, welche diese auf die Geschäfts­stra­te­gie und Beschäf­ti­gung von Mitar­bei­tern haben wird. So prognos­ti­ziert das IT Research- und Beratungs­un­ter­neh­men Gartner, dass bis 2022…

AI-First – Globale IT-Konzerne machen Machine Learning und AI zum Fixpunkt ihrer Unternehmensstrategien

Auch wenn die Grenzen zwischen Machine Learning und künst­li­cher Intel­li­genz (AI) nicht immer ganz trenn­scharf sind – eines scheint sicher: Es ist das nächste große Ding. AI-First heißt es daher bei fast allen globa­len IT-Schwergewichten. So hat Ginni Rometti kürzlich auf der IBM-Hausmesse Inter­Con­nect die Losung ausge­ge­ben, dass Cloud, AI und Block­chain die strate­gi­schen Säulen der…

Lebensmittel & Getränke: Durchbruch für Lebensmittel aus dem Netz?

Seit Anfang Mai 2017 können sich Verbrau­cher in Berlin und Potsdam Lebens­mit­tel von Amazon Fresh liefern lassen. Mit einem Super­markt­ster­ben ist dennoch künftig eher nicht zu rechnen, wie Daten des Statista Digital Market nahele­gen. Demnach wird sich das Geschäft mit Nahrungs­mit­tel und Geträn­ken aus dem Netz hierzu­lande in den kommen­den fünf Jahren zwar um beacht­li­che…

App Stores: Das Milliardengeschäft mit den Apps

Im Jahr 2021 werden Verbrau­cher weltweit mehr als 139 Milli­ar­den US-Dollar für Apps ausge­ben. Das geht aus der aktuel­len App Annie Markt­pro­gnose 2016–2021 hervor. Apples App Store ist und bleibt der umsatz­stärkste Einzel-Store. Aller­dings werden Google Play und Dritt­an­bie­ter von Android-Apps zusam­men­ge­nom­men im laufen­den Jahr an iOS vorbei­zie­hen. Große Erwar­tun­gen setzen die Analys­ten in den…

Mobile Internetnutzung: Gute Gründe für den mobilen Netzausbau

Gigab­it­ge­sell­schaft Deutsch­land? So plant es der Bundes­mi­nis­ter für digitale Infra­struk­tur, Alexan­der Dobrindt, zusam­men mit der »Netzal­li­anz Digita­les Deutsch­land« aus Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­fir­men und -verbän­den wie beispiels­weise der Deutschen Telekom AG. Die jüngst beschlos­sene »Zukunfts­of­fen­sive Gigabit-Deutschland« hat ein großes Ziel: Die Breit­ban­d­an­bin­dung auf Vorder­mann zu bringen, insbe­son­dere beim 5G-Netz ganz vorne mit dabei zu sein. Dass dafür gute…

Mobiler Datenverkehr steigt bis 2021 um das Siebenfache

2021 gibt es weltweit mehr Mobil­te­le­fone als Bankkon­ten. Einfluss von 5G auf Daten­wachs­tum ab 2020 messbar. In Deutsch­land wächst der mobile Daten­ver­kehr um das Sechs­fa­che.   Im Jahr 2021 wird es weltweit mehr Mobil­te­le­fone (5,5 Milli­ar­den) als Bankkon­ten (5,4 Milli­ar­den) geben. Das Festnetz hat der Mobil­funk bis dahin schon lange abgehängt (2,9 Milli­ar­den Festnetz­an­schlüsse). Dies…

E-Mobilität vor dem Durchbruch: Deutschland bei Technologie Spitze

Großstädte spielen eine immer wichti­gere Rolle: strenge Vorga­ben für Emissi­ons­be­gren­zung verlei­hen der E-Mobilität einen starken Impuls. Risiko: Versor­gung mit Rohstof­fen für die Lithium-Ionen-Batterien bleibt schwie­rig – große Abhän­gig­keit von China, dem Kongo, Südko­rea und Japan. Ladekom­fort und Schnell­la­de­fä­hig­keit sind für die Kunden­ak­zep­tanz sehr wichtig. »Index Elektro­mo­bi­li­tät Q1/2017« von Roland Berger und der Forschungs­ge­sell­schaft Kraft­fahr­we­sen Aachen…

Connected Car wächst rasant

Noch ist Connec­ted Car ein nur mäßig lukra­ti­ves Geschäfts­feld. Das soll sich laut Statista Digital Market Outlook in den kommen­den fünf Jahren ändern. Bis 2021 wird sich der weltweite Connected-Car-Umsatz auf über 80 Milli­ar­den US-Dollar verfünf­fa­chen. Das entspricht einem jährli­chen Wachs­tum von 38 Prozent. Das große Geld wird in diesem Zeitraum vor allem mit Hardware…

So entwickelt sich der digitale Werbemarkt

Digitale Werbung boomt: Für das Jahr 2016 schät­zen die Exper­ten des Statista Digital Market Outlooks (DMO) das Gesamt­vo­lu­men der Inves­ti­tio­nen in Online-Werbung auf über 198 Milli­ar­den US-Dollar, davon entfal­len 43,5 Milli­ar­den US-Dollar auf Banner. Die älteste Online-Werbeform behaup­tet sich damit auf Patz zwei hinter dem Segment »Search«, auf das 46 Prozent der Umsätze entfal­len. Für…