Trends Cloud Computing

Studie zur Cloud-Nutzung im Mittelstand

Wie ist der aktuelle Status der Cloud-Adaption bei mittelständischen Unternehmen? Der Report »Improve Your Midmarket Business Operations With Cloud Applications« beleuchtet die Geschäftschancen und Vorteile, die eine Einführung cloudbasierter Anwendungen für Unternehmen dieser Größenordnung mit sich bringen [1]. Im Bericht nennen die an der Studie teilnehmenden Firmen drei wesentliche Gründe, warum sie eine Cloud-Lösung einer…

Cloud- und Managed Services: Die Umsatzbringer

Laut einer neuen Studie, die vom globalen Marktforschungsinstitut IDC im Auftrag von SAP durchgeführt wurde, können SAP-Partner weltweit in den nächsten fünf Jahren Umsätze in einer geschätzten Höhe von 33,6 Milliarden US-Dollar durch Cloud- und Managed Services von SAP erwirtschaften. Die Ergebnisse der Studie sind in der untenstehenden Infografik mit dem Titel »Cloud & Managed…

Das »Web der Daten« hat sich seit 2011 mehr als verdreifacht

Das ist das Ergebnis einer Analyse, die jetzt Wissenschaftler der Universität Mannheim, des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) sowie des irischen Insight Centre veröffentlicht haben. Die Informatiker publizierten auf der Internetseite http://lod-cloud.net ein aktuelles Diagramm, das von den 1.014 offen zugänglichen Sätzen strukturierter Daten 570 besonders eng verknüpfte anzeigt. 2011 waren es noch 295 Sätze solcher Linked Open…

Unternehmer schöpfen Potenzial der Cloud noch nicht aus

Obwohl die IT-Kosten dank Cloud-Software um ein Viertel gesenkt werden können, lässt sich die Mehrheit der europäischen Unternehmen dieses Einsparpotenzial entgehen. In Zahlen ausgedrückt: Nur 20 Prozent der europäischen und sogar nur 12 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen Online-ERP-Lösungen. Dies ergibt eine aktuelle Studie des Softwareherstellers Sage [1]. Cloud auf dem Vormarsch Mittelständler, die Online-Lösungen…

Defizite beim Online-Banking

Mehr als 54 Prozent der Kunden deutscher Geldinstitute würden zu einer anderen Bank wechseln, wenn diese ihnen beim Online-Banking mehr Sicherheit und eine höhere Benutzerfreundlichkeit bieten könnte. Das ergab eine Studie unter 1.000 Online-Banking-Nutzern im Auftrag des Identity-Security-Spezialisten Ping Identity [1]. Demnach gaben nur 22,3 Prozent der Befragten an, dass sie ihrer Bank »sehr loyal«…

75 Prozent misstrauen Cloud-Anbietern in Bezug auf Datenschutz

75 Prozent der befragten deutschen Firmen gehen davon aus, dass Cloud-Provider sich nicht an die gesetzlichen Vorschriften für Datenschutz und Privatsphäre halten und damit Compliance-Richtlinien verletzen. Das ergab die Studie des Ponemon Institute »Data Breach: The Cloud Multiplier Effect in European Countries« [1]. 52 Prozent der 514 befragten IT- und IT-Security-Verantwortlichen glauben, dass sich die…

Nachholbedarf bei mobilem ERP, Social Collaboration hat wachsende Bedeutung für die Kundenkommunikation

In einer globalen Studie wurde die Qualität bestehender ERP-Systeme gegenüber den Anforderungen, die Anwender an zukünftige Lösungen stellen, untersucht [1]. Die Analyse basiert auf der Befragung von insgesamt 1.509 ERP-Anwendern – davon 200 aus Deutschland – in Unternehmen mit 100 bis über 1.000 Mitarbeitern. Die Mehrheit der befragten Anwender kommen aus der Fertigungsindustrie, etwa ein…

Western European Big Data Technology and Services Market to Grow by 24.6 % CAGR by 2018

A new Big Data technology and services study from International Data Corporation (IDC) forecasts that the Western European Big Data market will grow by a compound annual growth rate (CAGR) of 24.6 % between now and 2018. The study says Western European organizations are catching up rapidly with their North American peers in terms of…

Chancen und Risiken von Streaming zur Content-Distribution

Einer Studie des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien der Ludwig-Maximilians-Universität München zufolge ist für den Erfolg von Streaming-Geschäftsmodellen eine an den speziellen Kontext angepasste Ausgestaltung entscheidend [1]. Die Autoren der Studie raten Streaming-Anbietern davon ab, ihre auf den »klassischen« Nutzungskanälen bewährten Modelle einfach auf den neuen Kanal zu übertragen. Stattdessen empfehlen sie, weitreichende Anpassungen…

Hohe Cloud-Nachfrage bei Finanzdienstleistern

Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen bedeuten tiefgreifenden Wandel für Banken und Versicherungen. Eine Studie von SAP und dem Analystenhaus Ovum zeigt eine wachsende Nachfrage nach Cloud-Technologie bei Retailbanken und Versicherungsunternehmen. Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen werden mittlerweile bei fast allen neuen IT-Investitionsprojekten berücksichtigt. »Die Studienergebnisse belegen, dass Cloud Computing in der Finanzdienstleistungsbranche einen neuen Reifegrad erlangt hat«, sagt Daniel Mayo, Chief…

Markttrends beim Desktop-as-a-Service

Weltweit wurden Anbieter von Desktop-as-a-Service-Diensten (DaaS) und anderen virtuellen Arbeitsumgebungen nach ihren Erwartungen zur künftigen Marktentwicklung befragt. Laut den Ergebnissen des »Desktop-as-a-Service Global Market Trends« rechnen die teilnehmenden Service Provider auch weiterhin mit einem konstanten Umsatzwachstum im Bereich DaaS. Begründet wird dies vor allem mit der Nachfrage nach maßgeschneiderten Lösungspaketen für vertikale Märkte. Für die…

Less Than Half of European Enterprises Are Ready for Cloud

A new survey by International Data Corporation (IDC) has discovered that European IT departments still need to make significant improvements before they have fully embraced cloud architectures and transformed themselves into internal (cloud) service providers. When asked to evaluate their current readiness to execute on their cloud strategy, European respondents admitted to unexpectedly low levels…

Wirtschaftsspionage wächst: Was sind gestohlene Firmendaten wert?

Schneller als die meisten deutschen Wirtschaftszweige wächst die Wirtschaftsspionage gegen deutsche Unternehmen. Jedes zweite deutsche Unternehmen hatte in den vergangenen beiden Jahren einen Spionageangriff oder Verdachtsfall zu verkraften [1]. 26,9 Prozent konnten einen Angriff feststellen, bei weiteren 27,4 Prozent gab es einen Verdachtsfall. Das entspricht einem Wachstum allein der gezählten Fälle von 5,5 Prozent gegenüber…

Public Cloud für Infrastructure as a Service zieht Anbieter an

Infrastructure as a Service zählt – neben Software as a Service – zu den originären und wichtigsten Cloud-Computing-Servicesegmenten. Dies gilt hinsichtlich des Innovationspotenzials für die Anwender – Rechen- und Speicherkapazitäten können nutzungsabhängig bezogen und eingekauft werden – sowie hinsichtlich des langfristigen Marktpotenzials. So löst IaaS langsam aber stetig das klassische Hosting ab. Dies gilt speziell…

So gewinnen Unternehmen die bestens informierten Käufer von heute

Noch nie waren Kunden so gut vorbereitet und informiert wie heute. Immer mehr Kunden halten sich ständig bis zum eigentlichen Kauf auf dem neuesten Stand. Viele Verkaufsteams sind dadurch verunsichert, wie sie den Käufer in seiner Entscheidung beeinflussen können. Die von SAP gesponserte Studie »Erfolgreich verkaufen in einer kundengesteuerten Wirtschaft«, von Harvard Business Review Analytic…

Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich

Während 2013 noch 23 Prozent der mittelständischen Fertiger keine Angaben zu den Public- und Private-Cloud-Modellen machen konnten, sank dieser Wert 2014 auf 8 Prozent. Gleichzeitig stieg der Anteil derjenigen, die das Private-Cloud-Modell als geeignet ansehen, zwischen 2013 und 2014 von 11 auf 37 Prozent. Noch höher liegt dieser Anstieg bei kleineren Mittelständlern. Zu diesem Ergebnis…

Zunehmende Komplexität von Data Protection 

65 % der Unternehmen nutzen Cloud-basierten Storage für Disaster Recovery von einem Offsite-Speicherort   Ein Whitepaper von Acronis und IDC nennt Komplexität und Datenwachstum als die größten Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen wenn es um Data Protection geht. Die Ergebnisse zeigen, dass sich immer mehr Unternehmen damit befassen müssen, gleichzeitig physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen…

Fast die Hälfte aller IT-Teams setzt auf lokale statt auf cloudbasierte Datenspeicherung

  Cloud-Speicherung noch kritisch   Fast die Hälfte (46 Prozent) der europäischen IT-Teams besteht darauf, die Kontrolle über vertrauliche, geschäftskritische, rechtlich-sensible oder häufig genutzte Daten im Unternehmen zu behalten. Dies zeigt eine aktuelle, europaweit durchgeführte Studie [1] von Iron Mountain. Für das Bedürfnis, wichtige Daten lokal anstatt beispielsweise in der Cloud zu speichern, hat Forrester…

Die Festplatte wandert ins Internet

Statt auf der Festplatte lagern Verbraucher ihre Daten zunehmend bei Online-Speicherdiensten. Mehr als jeder vierte Internetnutzer (27 Prozent) ab 14 Jahren verwendet Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive. Dies entspricht 15 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Online-Speicherdienste vereinfachen die Dateiverwaltung und -sicherung erheblich«, sagt…

Umfrage: Unternehmen lehnen Cloud weiterhin vor allem wegen Sicherheitsbedenken ab

Mit speziellen Business-Collaboration-Services können Cloud-Dienste die Sicherheit jedoch sogar erhöhen Auch wenn den Unternehmen die Vorzüge von Cloud-Diensten bekannt sind, so ist die Skepsis vielerorts noch immer groß. Zwar lassen sich die Effizienz und Produktivität durch Cloud-Dienste steigern, doch nicht jedes Unternehmen wagt den Schritt in die Cloud. Wichtigster Grund für die Ablehnung sind Sorgen…