Trends Cloud Computing

Mittelstand: Überwiegend negative Erfahrungen mit der Cloud

Ergeb­nisse der aktuel­len techcon­sult Studie zum Thema »Schei­tert die Cloud im Mittel­stand an der Unter­stüt­zung der Dienst­leis­ter« zeigen, dass bis heute erheb­li­che Hemmnisse in Bezug auf die Einfüh­rung und konkrete Nutzung von Cloud Services in kleinen und mittel­stän­di­schen Unter­neh­men in Deutsch­land vorhan­den sind. 78 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men gaben an, eher negative Erfah­run­gen mit der…

Cloud und HANA: Innovationspotenziale müssen aufgezeigt werden

»Custo­mer First – auf der Suche nach Zukunfts­ori­en­tie­rung und Nachhal­tig­keit« lautete das Motto des 15. DSAG-Jahreskongresses. Es spiegelt das Umfeld wider, in dem sich Anwen­der­un­ter­neh­men heute befin­den. Sie werden mit zahlrei­chen innova­ti­ven Produk­ten wie Cloud und HANA konfron­tiert, die künftige Prozesse oder Aufga­ben­stel­lun­gen besser oder einfa­cher machen sollen. Nur: Passen diese Angebote zum Bedarf und…

Übernahme-und-Fusion-Transaktionen: Datenschutz in Europa meist nur mangelhaft

Alarmie­rende Zahlen für die europäi­sche Mergers & Acquisitions-Branche: Bei 55 Prozent der in Europa durch­ge­führ­ten M&A-Transaktionen werden die Daten­schutz­be­stim­mun­gen nur bedingt, bei weite­ren fünf Prozent gar nicht einge­hal­ten [1]. Dieses Ergeb­nis zeigt laut Jan Hoffmeis­ter, seines Zeichens M&A-Experte und Drooms-Geschäftsführer, »wie groß die Sicher­heits­lü­cke in der M&A-Branche tatsäch­lich ist«. Und dies, obwohl der Daten­schutz bei…

IT-Automatisierung beeinflusst den Erfolg von Big Data und Cloud

Für die Zukunfts­tech­no­lo­gien und -trends Big Data, Cloud, Mobile Appli­ca­ti­ons und Consu­me­riza­t­ion hat IT-Automatisierung den größten Einfluss auf den Erfolg von Big Data und Cloud Services [1]. Dabei schätz­ten Führungs­kräfte im mittle­ren Manage­ment die Bedeu­tung von IT-Automatisierung durch­weg höher ein als Fachkräfte.     An der Umfrage nahmen überwie­gend Fachkräfte mit und ohne Führungs­ver­ant­wor­tung aus…

E-Commerce-Studie: Online-Shops reden zu wenig mit ihren Kunden

Die umsatz­stärks­ten Online-Shops in Deutsch­land sollten ihre Kunden künftig in der Schlüs­sel­phase der Kaufent­schei­dung besser unter­stüt­zen. So bieten beispiels­weise zwei Drittel der Web-Shops während des Einkaufs keine Möglich­keit an, Fragen zu stellen. Das ist das Ergeb­nis der aktuel­len »E-Commerce-Analyse 2014« von CSC. Wenn es um die Unter­stüt­zung während des Kaufvor­gangs geht, zeigen die großen Web-Händler in…

Studie: Online-Archive bereiten den Unternehmen große Sorgen

IT-Manager wollen der inter­nen Verbrei­tung von öffent­li­chem Online File Sharing nicht taten­los zuschauen und eigene Cloud-basierte Lösun­gen anbie­ten. Sicher­heits­as­pekte und Anfor­de­run­gen der Fachab­tei­lun­gen sind die haupt­säch­li­chen Treiber der Projekte. Immer mehr IT-Verantwortlichen berei­tet der freie Einzug von Cloud-Archiven in ihr Unter­neh­men Sorgen. Sie wollen jedoch die Hoheit über das Thema zurück­ge­win­nen und planen, solche Services in…

Angst überlagert Chancen der Digitalisierung im Mittelstand

Über drei Viertel der mittel­stän­di­schen Unter­neh­men in Deutsch­land erwar­ten eine digitale Trans­for­ma­tion der Wirtschaft und sehen ohne zuneh­mende Digita­li­sie­rung ihre eigene Wettbe­werbs­fä­hig­keit in Gefahr. Dennoch ist nur bei jedem zweiten Unter­neh­men Digita­li­sie­rung Bestand­teil der Unter­neh­mens­stra­te­gie, für fast die Hälfte der Unter­neh­men spielt die Digita­li­sie­rung der Geschäfts­pro­zesse derzeit sogar noch überhaupt keine oder nur eine geringe…

Technologie verbessert das Reiseerlebnis der Passagiere

Passa­giere stört es nicht, wenn das Fluggesellschaften- oder Flugha­fen­per­so­nal sogenannte »Weara­ble Techno­logy« wie Smart­wat­ches und Brillen nutzt. Eine Studie zeigt, dass sich fast 77 Prozent der 6.277 befrag­ten Passa­giere damit wohlfüh­len würden, tragbare Techno­lo­gien zu nutzen, wenn sie ihnen auf der Reise behilf­lich sind [1]. Die jährlich durch­ge­führte, globale Studie befragte Passa­giere, die an den…

Trend zu Abonnement- und nutzungsbasierten Lizenzmodellen

Unter­neh­men verschwen­den trotz Einspar­vor­ha­ben und sinken­der Software­bud­gets weiter­hin Geld für Shelf­ware, also nicht­be­nö­tig­ter Software [1]. Gleich­zei­tig ist ein deutli­cher Trend weg von unbefris­te­ten Lizen­zen hin zu Abonnement- und nutzungs­ba­sier­ten Lizenz­mo­del­len zu beobach­ten, da Unter­neh­men mehr Flexi­bi­li­tät wünschen und mehr Nutzen aus den Software­kos­ten ziehen möchten. Shelf­ware nimmt Überhand in Unter­neh­men Die Studie belegt, dass nahezu…

SMS als Statusübermittler im Internet der Dinge relevant

Im Zuge der nächs­ten indus­tri­el­len Revolu­tion, dem Inter­net der Dinge (oder auch Indus­trie 4.0), wird es bis zum Jahr 2020 etwa 50 Milli­ar­den Internet-fähige Geräte geben [1]. Vor allem für die produ­zie­rende Wirtschaft gibt es unzäh­lige Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten durch Maschi­nen, die selbst­stän­dig mitein­an­der kommu­ni­zie­ren. Bei der weltweit tätigen Schaeffler-Gruppe etwa verschi­cken Anlagen E-Mail-Warnungen an das zentrale…