Trends E-Commerce

Smart Shopping: Viele Deutsche wünschen sich Einkaufen per Knopfdruck

Drucker, die ihre Toner­kar­tu­schen automa­ti­sch nachbe­stel­len oder Kühlschränke, die eigen­stän­dig einkau­fen. Jeder dritte Deutsche kann sich gut vorstel­len, Smart-Home-Technologien wie diese künftig zu nutzen. Das geht aus der Zukunfts­stu­die »Handel 2036: Wie kauft Deutsch­land übermorgen ein?« hervor [1]. Sie zeigt auf, wie die Shopping-Welt in 20 Jahren ausse­hen könnte – und was die Deutschen davon…

Unternehmen können den Rückgang der Markentreue nicht aufhalten

Nur 61 Prozent aller Kunden glauben, dass Unter­neh­men ihre Bedürf­nisse verste­hen. Den Umfra­ge­er­geb­nis­sen einer inter­na­tio­na­len Verbraucher- und IT-Branchenstudie nach zu urtei­len, wird die Kluft zwischen den Erwar­tun­gen der Kunden und dem tatsäch­li­chen Angebot der Unter­neh­men immer größer [1]. Außer­dem zeigt die Studie, dass Unter­neh­men zwar eine riesige Fülle an Daten über das Kunden­kauf­ver­hal­ten und die…

Nur sechs Prozent aller Käufe sind echte Cross-Channel-Käufe

Multi-Channel-Unternehmen haben ihre Cross-Channel-Services deutlich ausge­baut, aber Kunden nutzen diese bisher kaum. Neue Studie zeigt, welche Bedürf­nisse Konsu­men­ten während ihres Einkaufs­pro­zes­ses haben und offen­bart große Kommu­ni­ka­ti­ons­schwä­chen auf Handels­seite.   »Cross-Channel – Quo vadis?« fragte das ECC Köln in seiner Studie und kommt zu einem vergleichs­weise ernüch­tern­den Ergeb­nis: Nur gut sechs Prozent aller im deutschen Handel getätig­ten…

Repricing-Barometer: heißer Preiswettbewerb im Frühling erwartet

Nach der Konso­li­die­rung der Marke Hitmeis­ter unter real.de konnte der Online­ab­le­ger der Super­markt­kette im März erstmals aus dem Vollen schöp­fen. Der Konkur­renz­druck unter den führen­den E-Commerce-Anbietern steigt, die Repricing-Aktivität nimmt zu. Im metoda Repricing-Barometer hat sich real mit neuer digita­ler Durch­schlags­kraft direkt bis nach ganz vorne durch­ge­ar­bei­tet [1].   Seit Mitte Februar ist die Marke…

World Wide Web: Das nervt im Netz

Was nervt die Deutschen im Inter­net? Dieser Frage sind Statista und YouGov in einer aktuel­len Erhebung nachge­gan­gen. Demnach empfin­den 69 Prozent der Befrag­ten aufdring­li­che Werbung als beson­ders störend. Als ähnlich enervie­rend werden Pop-ups (Werbung, Hinweise auf Seiten­ak­tua­li­sie­run­gen) wahrge­nom­men. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) ärgert sich über automa­ti­sch abgespielte Videos mit Ton. Auch bei daten­schutz­re­le­van­ten…

Disaster Recovery as a Service – Cloud-Service-Lösung verhindert Datenverlust-Disaster

Das vergan­gene Jahr hat gezeigt, dass Cyber-Attacken eher zum Normal­fall werden als zur selte­nen Katastro­phe. Diverse Unter­neh­men und auch Städte waren zuletzt von Ausfäl­len durch den Befall von Ransom­ware betrof­fen. Hinzu kommen nach wie vor auch Natur­ka­ta­stro­phen, Strom- und Hardware­aus­fälle oder Anwen­der­feh­ler, die zu schmerz­haf­ten Daten­ver­lus­ten führen können. Bislang sind es jedoch haupt­säch­lich die konven­tio­nel­len Backup-Lösungen, die betrof­fe­nen Organi­sa­tio­nen im Schadens­fall die verlo­re­nen Daten auf umständ­li­chem Weg wieder­be­schaf­fen sollen.

Vielfalt digitaler Produktkataloge im B2B E-Commerce: Onlinekataloge haben Printkataloge überholt

Fast alle B2B-Unternehmen bieten ihren Kunden bereits einen digita­len Produkt­ka­ta­log, meist auch in Form eines Online­shops.   Der B2B E-Commerce Konjunk­tur­index, eine Initia­tive der Intel­li­Shop AG in Zusam­men­ar­beit mit dem ECC Köln, hat seine einund­zwan­zigste Erhebung veröf­fent­licht. Für den Unter­su­chungs­zeit­raum Januar und Februar 2017 beurtei­len die befrag­ten Entschei­der ihre aktuel­len E-Commerce-Umsätze mit einem Index­wert von…

So sieht die Zukunft des Einkaufs aus

CPOs treffen dank Big Data und Predic­tive Analytics bessere Geschäfts­ent­schei­dun­gen.   Seit Jahren schon sammeln Unter­neh­men exorbi­tante Daten­men­gen, von struk­tu­rier­ten Daten zu Produk­tion, Marke­ting, Vertrieb, HR, Finan­zen, Anlagen und Betrieb bis hin zu Trans­ak­ti­ons­da­ten zu Liefe­ran­ten, Kunden und Partnern. Das Aufkom­men von Big Data erweist sich nun als echter Game Changer, der auch das Beschaf­fungs­we­sen…

Welche Bonusprogramme funktionieren: So wollen Kunden Punkte sammeln

Viele Konsu­men­ten in Europa sind Mitglie­der in mindes­tens einem Bonus­pro­gramm. Wie und mit welchen Erwar­tun­gen die Teilneh­mer dies nutzen, wurde jetzt in einer Studie offen­ge­legt [1]. Beson­ders deutlich sind die Erwar­tun­gen an eine cross­me­diale Nutzung.   Das Einkaufs­ver­hal­ten in Deutsch­land und fünf europäi­schen Nachbar­län­dern hat die Studie »Zukunft des Einkau­fens – Heute und 2030« von…

Kein Boom bei Lebensmitteln aus dem Netz

Amazon will demnächst seinen Lebensmittel-Lieferdienst »Amazon Fresh« in Deutsch­land starten. Für die hiesi­gen Super­märkte könnte der Versand­riese zumin­dest zu einem echten Problem werden. So schätzt die Unter­neh­mens­be­ra­tung Oliver Wyman das Markt­po­ten­zial im Lebensmittel-Onlinehandel mittel­fris­tig auf bis zu acht Milli­ar­den Euro. Aber längst nicht alle Markt­be­ob­ach­ter sind derart optimis­ti­sch. Der Statista Digital Market Outlook taxiert den…