Trends E-Commerce

Digitaler Einkaufsbummel: Online-Shopping als fester Bestandteil des Konsumverhaltens

Online-Shopping ist fest im Alltag der deutschen Verbrau­cher veran­kert. 93 Prozent der Inter­net­nut­zer kaufen regel­mä­ßig und gezielt im Inter­net ein. Rund 20 Prozent der 18- bis 34-Jährigen bestel­len täglich Produkte und Dienst­leis­tun­gen online. Dabei berei­tet das digitale Einkaufs­er­leb­nis den Deutschen in neun von zehn Fällen Spaß.   Dies bestä­tigt die Full-Service-Digitalagentur DigitasLBi anhand der Studie…

E-Commerce: Deutschland ist Europameister im Online-Shopping

Spitzen­wert im europäi­schen Vergleich: 11,5 Prozent des Einkaufs­vo­lu­mens deutscher Verbrau­cher entfällt auf den E-Commerce. Befra­gung von 23.450 Verbrau­chern in 21 europäi­schen Ländern macht das E-Shopper Barome­ter zur umfang­reichs­ten Studie dieser Art. Komfor­ta­ble Zustell­ser­vices sind wichtige Treiber der Kaufent­schei­dung. Mit einer umfas­sen­den Erhebung zu den Online-Gewohnheiten und -Präfe­ren­zen europäi­scher Verbrau­cher liefert die inter­na­tio­nale DPDgroup neue Erkennt­nisse…

Online-Anbieter mit unzureichenden Sprachkenntnissen schrecken Verbraucher ab

Sprache und damit verbun­dene Inhalte sind beim Eintritt in neue inter­na­tio­nale Märkte sowie bei der Gewin­nung neuer inter­na­tio­na­ler Kunden beson­ders für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­neh­men äußerst wichtig. Deswe­gen muss auch der Mittel­stand relevante und lokali­sierte Inhalte generie­ren und dadurch eine erstklas­sige digitale Einkaufs­er­fah­rung bieten können. So können auch kleinere Unter­neh­men so profes­sio­nell wie Großun­ter­neh­men auftre­ten…

IoT: Der Einzelhandel nutzt standortbezogene Gebäudetechnik, um die Kunden gezielt anzusprechen und die Umsätze zu steigern

Zwar nutzen nur 49 % der Einzel­han­dels­un­ter­neh­men IoT-Technologie, aber 81 % davon verbes­ser­ten laut eigenen Angaben damit das Kunden­er­leb­nis, das in der Regel großen Einfluss auf die Kunden­bin­dung und letzt­lich auf die Umsätze hat. Neben Überwa­chung und Wartung wurden stand­ort­be­zo­gene In-Store-Services mit perso­na­li­sier­ten Angebo­ten und Produkt­in­for­ma­tio­nen für die Kunden als wichtigs­tes IoT-Nutzungsszenario bezeich­net. Vier von…

E-Commerce Deutschland: Die Top 10 Warengruppen im Onlinehandel

Die Deutschen haben im vergan­ge­nen Jahr laut Bundes­ver­band E-Commerce und Versand­han­del (bevh) im Inter­net Waren im Wert von 52,7 Milli­ar­den Euro bestellt, das entspricht einem Plus von 12,5 Prozent gegen­über 2015. »Mehr als jeder achte Euro im deutschen Einzel­han­del geht nicht mehr in die Laden­kasse sondern in die E-Commerce- und Versand­han­dels­bran­che,« so Gero Furch­heim, Präsi­dent…

Zukunft des Einkaufens: So wollen Deutsche in 2030 einkaufen

Leerere Fußgän­ger­zo­nen als Erleb­nis­par­cours, das Handy als engster Beglei­ter und Angebote, die spiegeln, was man die Jahre über getan und gekauft hat. Die Hälfte der Einkäufe wird online erledigt, die andere Hälfte in den Filia­len, oft ergän­zen sich beide Kanäle: So stellen sich Konsu­men­ten laut einer neuen Studie die Zukunft vor [1]. Das Einkaufs­ver­hal­ten in…

Banking-Apps: Sieben Sicherheitslöcher pro App

Unter­su­chung zeigt: Mobile Bankan­wen­dun­gen sind hochge­fähr­det. 500 Millio­nen Nutzer weltweit betrof­fen. Pradeo Lab, ein Unter­neh­men im Bereich Sicher­heit von Termi­nals und mobilen Anwen­dun­gen, hat 50 Apps der Top-100-Banken weltweit auf Sicher­heits­lü­cken hin überprüft. Das Ergeb­nis ist alarmie­rend: Jede Anwen­dung weist im Durch­schnitt sieben verschie­dene Gefah­ren­stel­len auf. Keine einzige überprüfte App ist ohne Sicher­heits­man­gel. Gerade für…

Digitalisierung: Online und Offline verschmelzen zunehmend – neue Herausforderungen für das Marketing

Schon heute verän­dert die Digita­li­sie­rung die Lebens­wirk­lich­keit der Menschen in Deutsch­land und stellt Unter­neh­men vor immense Heraus­for­de­run­gen. Für Anbie­ter von Produk­ten und Dienst­leis­tun­gen wird es zuneh­mend komple­xer, ihre Zielgrup­pen erfolg­reich zu errei­chen. Ein wesent­li­cher Grund: Online und Offline verschmel­zen zuneh­mend, auch getrie­ben durch neue Entwick­lun­gen wie Virtual Reality oder Inter­net der Dinge. Poten­zi­elle Kunden werden…

Kundendienst der Online-Händler bekommt gute Noten

■  Neun von zehn Online-Einkäufer machen positive Erfah­run­gen. ■  Häufigs­tes Problem: Unerwünschte Werbung nach Online-Kauf. ■  Verspä­tete Waren­lie­fe­run­gen sind selten. Problem erkannt, Problem gebannt: Wenn Schwie­rig­kei­ten beim Online-Shopping auftre­ten, werden sie zur großen Zufrie­den­heit der Kunden besei­tigt. Neun von zehn Online-Shoppern (91 Prozent), die schon einmal eine negative Erfah­rung gemacht haben, geben dem Problem-Management der…

Internet-Piraterie: Google löscht 914 Millionen URLs

Der Kampf von Urheber­rechts­in­ha­ber oder deren Vertre­tern gegen Internet-Piraterie hat sich in den letzten Jahren massiv verschärft. Mittler­weile gehen bei Google pro Woche bis zu 25 Millio­nen Anträge auf Löschung von URLs aus dem Index der Suchma­schine ein. Zum Vergleich: 2014 waren es noch deutlich unter zehn Millio­nen Anträge pro Woche. Insge­samt hat das Unter­neh­men…