Trends E-​Commerce

Personalisierte Angebote: Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch …

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch Produkt X und Produkt Y. Online-​​Shops schla­gen Kunden oft weitere Artikel zum Kauf vor, aber funktio­niert diese Form von Werbung eigent­lich? Eine aktuelle Statista-​​Umfrage zufolge offen­bar schon. So achten 60 Prozent der befrag­ten Online-​​Käufer in der Regel auf Vorschläge von Shops, welche Artikel noch für Sie inter­es­sant sein…

Online-​Shopping: Samstag ist Großeinkaufstag

Wann im Netz gekauft wird. Die Mehrheit der deutschen Verbrau­cher bevor­zugt keine bestimm­ten Tages­zei­ten oder Wochen­tage für das Einkau­fen im Inter­net. Das geht aus einer aktuel­len Verbrau­cher­be­fra­gung von bevh und Boniver­sum hervor. Ein Schwer­punkt lässt sich aber wohl erken­nen: Die Deutschen gehen gerne abends und samstags auf digitale Shopping-​​Tour. Grund­sätz­lich lässt sich aber festhal­ten, dass…

Jeder Zweite würde sein nächstes Konto online eröffnen

■  Zwei Drittel der Jünge­ren können sich vorstel­len, auf den Weg in die Bankfi­liale zu verzich­ten. ■  Mehrheit möchte sich per Video oder mit dem e-​​Personalausweis auswei­sen. Zur Konto­er­öff­nung in die Bankfi­liale gehen? Für die Mehrheit der Bundes­bür­ger muss das nicht mehr sein. Mehr als jeder Zweite (52 Prozent) kann sich vorstel­len, sein nächs­tes Konto…

Personalisierte Leistungsangebote von verbraucherorientierten Marken

70 Prozent der europäi­schen Verbrau­cher sind der Ansicht, dass die besten Marken dieje­ni­gen seien, die Kunden als Indivi­duen behan­deln. Verbrau­cher fordern von Marken, in ihrer Kommu­ni­ka­tion persön­li­cher, effizi­en­ter und zugäng­li­cher zu werden. Paypal, Yamaha Motor und Amazon erhal­ten von Verbrau­chern in Ricohs »Triple-R«-Studie Bestno­ten für Kunden­be­zie­hun­gen. Laut der neues­ten Studie des Techno­lo­gie­spe­zia­lis­ten Ricoh sind 70…

Onlinemarktplatzhändler wünschen sich Ministerium für das Digitale

Vor der Bundes­tags­wahl im Septem­ber nimmt der Marktplatz-​​KIX unter die Lupe, was Online­markt­platz­händ­ler von der kommen­den Bundes­re­gie­rung erwar­ten und wie zufrie­den sie mit aktuel­len politi­schen Maßnah­men sind [1]. Die Umsätze über Online­markt­plätze werden weiter­hin überwie­gend positiv bewer­tet. Von der Infra­struk­tur bis hin zur Sicher­heit – alle Digitalisierungs- und Inter­netthe­men in einem Minis­te­rium zu bündeln, ist…

Paketversand der Zukunft: Jeder Zweite würde Roboter als Paketboten nutzen

Drohnen oder Roboter als Paket­zu­stel­ler? Was sich zurzeit noch nach Science-​​Fiction anhört, könnte bald Reali­tät sein. Schon heute wird an den Liefer­tech­no­lo­gien der Zukunft gefeilt. Laut einer aktuel­len Statista-​​Umfrage steht die Hälfte der Deutschen dem positiv gegen­über. 49 Prozent der Befrag­ten könnten sich laut der Umfrage vorstel­len, sich Pakete von einem Roboter liefern zu lassen.…

Programmatic Advertising: Individualisierte Werbung boomt

Beim Program­ma­tic Adver­ti­sing wird auf der Basis von Nutzer­da­ten perso­na­li­sierte Werbung ausge­spielt. 2016 wurden mit dieser Form von Online­wer­bung laut Bundes­ver­band Digitale Wirtschaft (BVDW) in Deutsch­land Umsätze in Höhe von 592 Millio­nen Euro generiert. Für das laufende Jahr rechnen die BVDW-​​Experten mit einem Markt­vo­lu­men von 864 Millio­nen Euro, das entspricht einem Plus von 46 Prozent.…

Mobile Payment: Hier kann mit Apple Pay bezahlt werden

In Deutsch­land ist bislang keiner der großen Mobile-​​Payment-​​Anbieter verfüg­bar. Aber auch inter­na­tio­nal ist es noch ein weiter Weg, bis Verbrau­cher überall mit dem Smart­phone zahlen können. So ist Apple Pay derzeit nur in 18 Märkten verfüg­bar – ähnlich sieht es bei der Konkur­renz aus. In Europa ist der Dienst bislang in sechs Ländern verfüg­bar. Einen…

95 % der Unternehmen sind nicht in der Lage, ihre Kundendaten sinnvoll zu interpretieren und daraus Echtzeiteinblicke zu gewinnen

Fast 90 % der Unter­neh­men gehen davon aus, dass eine integrierte Platt­form für Customer-​​Experience-​​Daten spürbar positive Auswir­kun­gen auf die Kunden­er­fah­rung hätte. Die Unter­neh­men müssen sich für die nächste Stufe der Perso­na­li­sie­rung wappnen, bei der es nicht mehr um Segmen­tie­rung, sondern um Indivi­dua­li­sie­rung geht. Unter dem Titel »The Evolu­tion to Real-​​Time Custo­mer Experi­ence« gibt eine aktuel­len…

Liebling der Werbebranche: Native Advertising weiter auf Erfolgskurs

Native Adver­ti­sing bleibt das Top-​​Format der Werbe­bran­che – so das Ergeb­nis der neues­ten Analyse von Yahoo »The State of Native«. Sie zeigt, dass die Anzahl der Ad Impres­si­ons im globa­len Yahoo-​​Partnernetzwerk im zweiten Halbjahr 2016 von 58 Milli­ar­den auf mehr als 74,5 Milli­ar­den gewach­sen ist. Dabei ist das Werbe­vo­lu­men um 14 Prozent im Vergleich zur…