Trends E-​Commerce

Liebling der Werbebranche: Native Advertising weiter auf Erfolgskurs

Native Adver­ti­sing bleibt das Top-​​Format der Werbe­bran­che – so das Ergeb­nis der neues­ten Analyse von Yahoo »The State of Native«. Sie zeigt, dass die Anzahl der Ad Impres­si­ons im globa­len Yahoo-​​Partnernetzwerk im zweiten Halbjahr 2016 von 58 Milli­ar­den auf mehr als 74,5 Milli­ar­den gewach­sen ist. Dabei ist das Werbe­vo­lu­men um 14 Prozent im Vergleich zur…

2020: Die digitalen Märkte

BMW plant für 2018 einen Online-​Shop für Pkws. Zu Recht: Der E-​Commerce Markt boomt. In 2016 wurden im Bereich E-​Commerce 50,7 Milli­ar­den € in Deutsch­land umgesetzt, 2020 sollen es 69,1 Milli­ar­den € werden. Welche anderen digita­len Märkte sind in Deutsch­land relevant? Welcher Umsatz wird in diesen Märkten generiert? Antwor­ten liefert der Digital Market Outlook in…

Customer Experience: noch keine ganzheitliche Sicht auf den Kunden

Tradi­tio­nelle Ansätze für die Optimie­rung der Custo­mer Experi­ence reichen nicht aus oder sind geschei­tert. Unter­neh­men müssen ihre tradi­tio­nel­len Ansätze im Custo­mer Experi­ence Manage­ment überden­ken. Die Studie mit dem Titel »Die Rolle von Custo­mer Experi­ence Networks bei der Umset­zung nutzen­ori­en­tier­ter digita­ler Trans­for­ma­tion« ergab, dass die Kunden­er­fah­rung in Unter­neh­men zwar die wichtigste digitale Initia­tive darstellt, jedoch 69…

Customer Experience: Mehrheit der Unternehmen noch ohne effektive Strategie

Der aktuelle Global Costu­mer Experi­ence Bench­mar­king Report zeigt, dass es Unter­neh­men weltweit versäu­men, eine effek­tive digitale Strate­gie bei der Custo­mer Experi­ence umzuset­zen. Digitale Kanäle werden für die Kunden­be­treu­ung immer wichti­ger, während klassi­sche Kanäle, wie das Telefon, weiter an Bedeu­tung verlie­ren. Big-​​Data-​​Analysetools helfen, den Kunden besser zu verste­hen und auf seine Wünsche einzu­ge­hen. Die größten Vorteile…

Traditionelle Ansätze für Optimierung der Customer Experience reichen nicht aus

Nach einer Studie haben 69 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men noch keine ganzheit­li­che Sicht auf ihre Kunden. Laut einer neuen Studie, die Axway zusam­men mit der Analys­ten­firma IDC erstellt hat, müssen Unter­neh­men ihre tradi­tio­nel­len Ansätze im Custo­mer Experi­ence Manage­ment überden­ken [1]. Die Studie mit dem Titel »Die Rolle von Custo­mer Experi­ence Networks bei der Umset­zung nutzen­ori­en­tier­ter digita­ler…

Smart Shopping: Viele Deutsche wünschen sich Einkaufen per Knopfdruck

Drucker, die ihre Toner­kar­tu­schen automa­tisch nachbe­stel­len oder Kühlschränke, die eigen­stän­dig einkau­fen. Jeder dritte Deutsche kann sich gut vorstel­len, Smart-​​Home-​​Technologien wie diese künftig zu nutzen. Das geht aus der Zukunfts­stu­die »Handel 2036: Wie kauft Deutsch­land übermorgen ein?« hervor [1]. Sie zeigt auf, wie die Shopping-​​Welt in 20 Jahren ausse­hen könnte – und was die Deutschen davon…

Unternehmen können den Rückgang der Markentreue nicht aufhalten

Nur 61 Prozent aller Kunden glauben, dass Unter­neh­men ihre Bedürf­nisse verste­hen. Den Umfra­ge­er­geb­nis­sen einer inter­na­tio­na­len Verbraucher- und IT-​​Branchenstudie nach zu urtei­len, wird die Kluft zwischen den Erwar­tun­gen der Kunden und dem tatsäch­li­chen Angebot der Unter­neh­men immer größer [1]. Außer­dem zeigt die Studie, dass Unter­neh­men zwar eine riesige Fülle an Daten über das Kunden­kauf­ver­hal­ten und die…

Nur sechs Prozent aller Käufe sind echte Cross-​Channel-​Käufe

Multi-​​Channel-​​Unternehmen haben ihre Cross-​​Channel-​​Services deutlich ausge­baut, aber Kunden nutzen diese bisher kaum. Neue Studie zeigt, welche Bedürf­nisse Konsu­men­ten während ihres Einkaufs­pro­zes­ses haben und offen­bart große Kommu­ni­ka­ti­ons­schwä­chen auf Handels­seite.   »Cross-​​Channel – Quo vadis?« fragte das ECC Köln in seiner Studie und kommt zu einem vergleichs­weise ernüch­tern­den Ergeb­nis: Nur gut sechs Prozent aller im deutschen Handel getätig­ten…

Repricing-​Barometer: heißer Preiswettbewerb im Frühling erwartet

Nach der Konso­li­die­rung der Marke Hitmeis­ter unter real.de konnte der Online­ab­le­ger der Super­markt­kette im März erstmals aus dem Vollen schöp­fen. Der Konkur­renz­druck unter den führen­den E-​​Commerce-​​Anbietern steigt, die Repricing-​​Aktivität nimmt zu. Im metoda Repricing-​​Barometer hat sich real mit neuer digita­ler Durch­schlags­kraft direkt bis nach ganz vorne durch­ge­ar­bei­tet [1].   Seit Mitte Februar ist die Marke…

World Wide Web: Das nervt im Netz

Was nervt die Deutschen im Inter­net? Dieser Frage sind Statista und YouGov in einer aktuel­len Erhebung nachge­gan­gen. Demnach empfin­den 69 Prozent der Befrag­ten aufdring­li­che Werbung als beson­ders störend. Als ähnlich enervie­rend werden Pop-​​ups (Werbung, Hinweise auf Seiten­ak­tua­li­sie­run­gen) wahrge­nom­men. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) ärgert sich über automa­tisch abgespielte Videos mit Ton. Auch bei daten­schutz­re­le­van­ten…