Trends E-​Commerce

Studie: Einzelhändler benötigen hohe Performance für zufriedene Kunden

Konsu­men­ten in Deutsch­land und vier weite­ren Ländern wurden zu ihren Mobile-​​Shopping-​​Aktivitäten in der Weihnachts­sai­son 2015 befragt [1]. Demnach stellen die sogenann­ten Millen­ni­als im Alter von 18 bis 34 Jahren immer höhere Anfor­de­run­gen an die digitale Perfor­mance. Über alle Länder hinweg sagen 81 Prozent, dass sie Trans­ak­tio­nen abbre­chen und woanders einkau­fen werden, wenn eine mobile Website…

Usability-​Studie: Banken im mobilen Stresstest

Klassi­sche Filial­ban­ken zielen am mobilen Geschäfts­mo­dell vorbei. Keine der Banken erreicht das Gesamt­ur­teil »gut«. Die Mehrheit der 13 getes­te­ten Anbie­ter weist erheb­li­che Usability-​​Mängel auf. Ladezei­ten sind abschre­ckend lang. Nur ein Bank unter­schrei­tet die wichtige 5-​​Sekunden-​​Marke bis zur Inter­ak­ti­ons­fä­hig­keit der Webseite. Der Sieges­zug des Smart­pho­nes hat die Digita­li­sie­rung von Produk­ten und Service­leis­tun­gen in allen Branchen enorm…

Frohe Vorweihnachtszeit für Digital Commerce

Shopping Index weist auf steilen Anstieg bei Website-​​Besuchen und Online-​​Transaktionen hin Zum Jahres­ende geht der E-​​Commerce durch die Decke: Exper­ten sehen den Digital Commerce in der Vorweih­nachts­zeit deutlich auf Wachs­tums­kurs. Der Demandware-​​Bericht »Ready to Wrap« (Bereit zum Einpa­cken) prognos­ti­ziert, dass das diesjäh­rige Weihnachts­ge­schäft vom 18. Novem­ber bis 26. Dezem­ber einen größe­ren Anteil am gesam­ten Jahres­ge­schäft…

Cyber Monday & Black Friday: Milliarden-​Umsatz für deutschen Onlinehandel greifbar

Bekannt­heits­grad wächst: Fast jeder zweite Deutsche kennt Black Friday und Cyber Monday, jeder zehnte hat die Aktions­tage bereits genutzt. Umsatz­stei­ge­rung am Aktions­wo­chen­ende: 17 Prozent Wachs­tum gegen­über 2014 und Online-​​Einnahmen von 924 Millio­nen Euro erwar­tet. E-​​Commerce-​​Spitze 2015: 346 Millio­nen Euro Umsatz für Cyber Monday prognos­ti­ziert. Black Friday und Cyber Monday heißen die beiden anste­hen­den Aktions­tage, die…

Automatisierungsgrad im Einkauf: Von Handarbeit zu Einkauf 4.0

Vielschich­tige Lieferanten-​​Kunden-​​Beziehungen erfor­dern flexi­ble Lösun­gen. Automa­ti­sie­rung im Einkauf ist nur schwach ausge­prägt. E-​​Procurement-​​Werkzeuge überwin­den Restrik­tio­nen von ERP-​​Systemen und EDI-​​Anbindungen. White­pa­per ab sofort kosten­frei verfüg­bar. Indus­trie 4.0 setzt den Einkauf 4.0 voraus – werden die Lieferanten-​​Kunden-​​Beziehungen zwischen großen und kleinen Partnern insbe­son­dere in der Ferti­gungs­in­dus­trie doch immer vielschich­ti­ger. Aller­dings sieht die Reali­tät noch anders aus. Die…

Omni-​Channel-​Strategie für Black Friday

Anstieg der Online­um­sätze durch wachsen­des Konsu­men­ten­in­ter­esse am Black Friday erwar­tet. Der Black Friday Ende Novem­ber rückt näher und wieder einmal machen sich Online­shops bereit, die Konsu­men­ten mit tollen Angebo­ten auf ihre Websites zu locken. Seit Apple 2006 als erstes Unter­neh­men in Deutsch­land Black-​​Friday-​​Deals anbot, ist die Beliebt­heit des ameri­ka­ni­schen Shopping­fei­er­tags gestie­gen. Immer mehr Einzel­händ­ler begin­nen…

Virtuelle Datenräume für Immobilientransaktionen immer gefragter

Die deutsche Immobi­li­en­bran­che erwar­tet für 2015 einen neuen Rekord bei Gewerbeimmobilien-​​Transaktionen: Der Trans­ak­ti­ons­um­satz soll bis Ende des Jahres auf rund 55 Milli­ar­den Euro steigen und damit sogar das bishe­rige Rekord­jahr 2007 überflü­geln. Mit dem Boom einher geht ein rapide steigen­der Bedarf an virtu­el­len Daten­räu­men, die die für die Trans­ak­tio­nen notwen­dige Sicher­heit, Effizi­enz und Geschwin­dig­keit bieten.…

Der deutsche E-​Commerce-​Markt 2015 in Zahlen

Deutsch­land ist eines der stärks­ten E-​​Commerce-​​Länder Europas und damit ein sehr attrak­ti­ver Markt für Online-​​Händler und Dienst­leis­ter aus den angren­zen­den Nachbar­län­dern und weltweit. Die Inter­net World Messe hat die wichtigs­ten aktuel­len Kennzah­len des deutschen E-​​Commerce Marktes gebün­delt und in einer Infogra­fik zusam­men­ge­fasst. Die Infogra­fik gibt Aufschluss über die Gewohn­hei­ten der deutschen Online-​​Shopper, liefert einen Überblick…

E-​Commerce im Alpenraum setzt auf mobil

Fast 70 Prozent der Online­shops im Alpen­raum verfü­gen mittler­weile über eine mobile Webseite oder Shopping-​​App. Das ist ein Ergeb­nis der am 18. Novem­ber erschei­nen­den Studie der »E-​​Commerce-​​Markt Österreich/​​Schweiz 2015« von Statista und dem EHI. Die Studie unter­sucht den deutschen B2C-​​E-​​Commerce-​​Markt aus Angebots­sicht anhand einer detail­lier­ten Analyse der jeweils 250 größten Online­shops in beiden Ländern. Zweit­wich­tigs­ter…