Trends Geschäftsprozesse

Mobile Health: Der Arzt rückt in den Mittelpunkt

■  Patien­ten offen für Weiter­gabe von Vital­da­ten zur Unter­stüt­zung ärztli­cher Diagno­sen. ■  Studie zeigt Perspek­ti­ven von Mobile Health auf. Mobile digitale Gesund­heits­an­wen­dun­gen bieten großes Poten­zial und weitrei­chende Perspek­ti­ven, wie die gemein­same Studie »Mobile Health – Mit diffe­ren­zier­ten Diens­ten zum Erfolg« von Deloitte und Bitkom zeigt [1]. Vor allem thera­peu­ti­sche Anwen­dun­gen für chronisch Kranke können hohen…

Video-​Werbung im Generationenkonflikt

Studie unter über 200 Mitar­bei­tern aus Mediaagen­tu­ren zeigt, dass die unter 30-​​Jährigen im Gegen­satz zu ihren älteren Kolle­gen andere Erfolgs­kri­te­rien und Möglich­kei­ten für Video-​​Werbung sehen. Insge­samt sind 84 Prozent der Media-​​Experten der Meinung, dass Video-​​Werbung der effek­tivste Weg ist, eine Werbe­bot­schaft zu verbrei­ten; bei den unter 30-​​Jährigen stimmen dem jedoch nur 44 Prozent zu, die…

Öffentliche Verwaltung wichtigster Treiber für die Verbreitung digitaler Rechnungsprozesse

Markt­zah­len zur Umset­zung der elektro­ni­schen Rechnung weltweit. Immer noch werden 90 Prozent aller Rechnun­gen weltweit manuell verar­bei­tet. Galt in der Vergan­gen­heit die Privat­wirt­schaft als entschei­den­der Treiber für die flächen­de­ckende Umstel­lung auf E-​​Invoicing, kommt diese Rolle nun dem Public Sector zu. Grund dafür sind Bemühun­gen diver­ser Regie­run­gen, Mehrwert­steu­er­hin­ter­zie­hung einzu­däm­men. Zu diesen Ergeb­nis­sen kommt der diesen Monat…

Payment-​Dienste: Deutsche Skepsis bremst Mobile Payment

Die Deutschen hängen am Bargeld. Während sich Länder wie Schwe­den oder Großbri­tan­nien schnell von analo­gem Geld entfer­nen, machen Münzen und Scheine hierzu­lande laut einer EHI-​​Studie noch über 50 Prozent der Einzelhandels-​​Umsätze aus. Gleich­wohl berei­ten sich die Geschäfte auf die Zukunft vor: Zwei Drittel der großen Händler in Deutsch­land wollen bis Ende des Jahres kontakt­lo­ses Bezah­len…

Studie: Hohe Datenqualität beschleunigt Applikationsentwicklung

Schlechte Brauch­bar­keit von Testda­ten verzö­gert Veröf­fent­li­chung von Software. Jedes siebte Release ist fehler­haft. Die inter­na­tio­nale Studie »State of Test Data Manage­ment« kommt zu dem Ergeb­nis, dass eine hohe Daten­qua­li­tät essen­zi­ell für eine schnelle Anwen­dungs­ent­wick­lung ist. Die Befra­gung von Delphix zeigt auch: Unter­neh­men wollen mehr Daten für eine größere Anzahl an Teams bereit­stel­len. Das führt in…

Mensch und Maschine: Viele Deutsche können sich beim Shopping Beratung durch Roboter vorstellen

Ob virtu­elle Einkaufs­wel­ten, Beratung durch Roboter oder gemein­sa­mes Shopping mit der besten Freun­din im Online-​​Chat – all das können sich die Deutschen schon heute sehr gut vorstel­len. Das geht aus der Zukunfts­stu­die »Handel 2036: Wie kauft Deutsch­land übermorgen ein?« hervor. Sie zeigt auf, wie die Shopping-​​Welt in 20 Jahren ausse­hen könnte – und was die…

Deutsche Bahn: Digitales Bahn-​Ticket stößt auf Skepsis

Können bald nur noch Smartphone-​​Besitzer mit dem Zug fahren? Die Deutsche Bahn testet zurzeit eine Handy-​​App, mit der die herkömm­li­che Fahrkarte aus dem Automa­ten überflüs­sig werden könnte. Bei dem sogenann­ten digita­len Ticke­ting werden Passa­giere über das W-​​LAN der Bahn erfasst und der Fahrpreis wird automa­tisch abgebucht. Die Mehrheit der Deutschen steht dem Handy-​​Ticket skeptisch gegen­über.…

Wie Versicherer mit smarten Daten zum Schutzengel werden

Die Digita­li­sie­rung und Techno­lo­gie­ver­net­zung ist in vielen Berei­chen bereits Wirklich­keit. Doch Versi­che­rer hinken diesbe­züg­lich im Vergleich zu anderen Branchen deutlich hinter­her.   Dabei sieht die Mehrheit der Kunden (53 Prozent) für sich selbst Vorteile in der fortschrei­ten­den Digita­li­sie­rung. Und sie wird die Versi­che­rungs­bran­che deutlich verän­dern. Versi­che­rer werden zukünf­tig, durch eine intel­li­gente Verknüp­fung von Daten, die…

Verlässliche Stammdaten sind zentrale Voraussetzung für Industrie 4.0

Stammdatenmanagement-​​Strategie im Rahmen einer Data Gover­nance erfor­der­lich. Verläss­li­che Stamm­da­ten sind eine zentrale Voraus­set­zung für erfolg­rei­che Industrie-4.0-Anwendungen. Das gilt sowohl für den Daten­aus­tausch über inner­be­trieb­li­che Systeme, als auch zwischen Geschäfts­part­nern und exter­nen Syste­men. Aller­dings haben Unter­neh­men oft noch mit Datenmanagement-​​Problemen zu kämpfen. Daten sind über verschie­dene Daten­si­los verstreut, dabei unter­schied­lich struk­tu­riert und definiert, nicht zugreif­bar, haben…

Jeder Zweite würde sein nächstes Konto online eröffnen

■  Zwei Drittel der Jünge­ren können sich vorstel­len, auf den Weg in die Bankfi­liale zu verzich­ten. ■  Mehrheit möchte sich per Video oder mit dem e-​​Personalausweis auswei­sen. Zur Konto­er­öff­nung in die Bankfi­liale gehen? Für die Mehrheit der Bundes­bür­ger muss das nicht mehr sein. Mehr als jeder Zweite (52 Prozent) kann sich vorstel­len, sein nächs­tes Konto…