Trends Geschäftsprozesse

Digitale Reife: Herausforderungen und Chancen für Unternehmen

Die Mehrheit (71 Prozent) der Führungs­kräfte geht davon aus, dass ihre Unter­neh­men den Übergang vom digita­len Wandel zur digita­len Reife in nur fünf Jahren vollzie­hen können. Dies zeigt eine aktuelle von Ricoh Europe [1] in Auftrag gegebene und von Coleman Parkes durch­ge­führte Studie. Digitale Reife wird dabei als Zustand definiert, bei dem ein Unter­neh­men fortschritt­li­che…

Trendstudie »Versicherungen 2020«: Technologischer Wandel bringt neue Produktchancen

Das Trend­for­schungs­in­sti­tut »2b AHEAD ThinkTank« hat gemein­sam mit der HUK Coburg Versi­che­rung und dem Anbie­ter für Kommu­ni­ka­ti­ons­lö­sun­gen und -services Unify GmbH & Co. KG eine neue Trend­stu­die »Versi­che­run­gen 2020« veröf­fent­licht. Die quali­ta­tive Delphi-​​Studie basiert auf den Progno­sen von 30 Innova­ti­ons­ent­schei­dern, Strate­gie­chefs und Zukunfts­ex­per­ten. Sie ist die Fortset­zung der Trend­stu­die »Zukunft der Versi­che­run­gen«, die bereits zum…

Online-​Händler unterschätzen die Gesamtkosten von Bezahlverfahren

E-​​Commerce-​​Händler in Deutsch­land haben keine genaue Kennt­nis über die tatsäch­li­chen Kosten eines Bezahl­ver­fah­rens. Das ist das Ergeb­nis einer Studie zu den Gesamt­kos­ten von Zahlungs­ver­fah­ren im Inter­net von ibi research unter mehr als 400 Internet-​​Händlern. Demnach achten Online-​​Händler vor allem auf die direk­ten Kosten eines Zahlver­fah­rens und zu wenig auf deren indirekte Kosten. Zu diesen gehören…

Elektronische Unterschrift – Trends in Europa 2014

Immer mehr Deutsche unter­schrei­ben Kaufbe­lege oder Verträge digital. Im Vergleich zu Italien und Spanien ziehen die Menschen bei uns aber noch die eigen­hän­dige Unter­schrift auf Papier vor. Das hat die reprä­sen­ta­tive Umfrage der Wacom Europe GmbH »Elektro­ni­sche Unter­schrift – Trends in Europa 2014« ergeben, für die das Meinungs­for­schungs­in­sti­tut Innofact AG im Juli 2014 je 1.000…

Mobile-​Strategie ebnet Weg zum »Individual Enterprise«

Im Indivi­dual Enter­prise – zu deutsch indivi­du­el­les Unter­neh­men – haben Mitar­bei­ter jeder­zeit und überall direk­ten Zugriff auf relevante Infor­ma­tio­nen und Anwen­dun­gen. Möglich wird dies über eine mobile IT-​​Strategie, bei der Smart­phone und App immer mehr den starren Desktop erset­zen. In einem aktuel­len Report des IBM Insti­tute for Business Value mit dem Titel »The Indivi­dual Enter­prise…

Entwicklung vom reinen Infrastrukturverwalter hin zum Treiber von Unternehmens-​Diensten

Rollen­wan­del der IT.  Die Unter­neh­mens­be­ra­tung KPMG und Service­Now haben in einer gemein­sa­men Studie unter­sucht, wie sich die Rolle von IT-​​Verantwortlichen im Unter­neh­men verän­dert und die Effizi­enz durch neue Arbeits­pro­zesse verbes­sern lässt. Die wichtigs­ten Erkennt­nisse sind: •   IT Teams bieten Dienste unter­neh­mens­weit an Über 93 Prozent der Befrag­ten bestä­tig­ten, dass sich die Rolle der IT vom reinen Adminis­tra­tor der…

Weiterhin Ausgewogenheit bei den Support-​Modellen

Die Deutsch­spra­chige SAP-​​Anwendergruppe (DSAG) e.V. hat im Frühjahr ihre Mitglie­der zum Themen­be­reich Wartung/​​Service & Support befragt. Zentrale Ergeb­nisse sind: Die Nutzung von Standard Support und Enter­prise Support hält sich im deutsch­spra­chi­gen Raum weiter­hin die Waage. Beim Enter­prise Support bedarf es noch mehr Aufklä­rungs­ar­beit. DSAG-​​Mitglieder sind größten­teils auf dem neues­ten Stand mit ihren ERP-​​Systemen. Über die…

Vier Trends für die Zukunft des ERP

Unter­neh­mens­soft­ware von morgen.   Unter­neh­men sehen sich heute in einer noch nie dagewe­se­nen Geschwin­dig­keit mit immer neuen Techno­lo­gien konfron­tiert. Während sie noch mitten in aktuel­len Trends wie der Consu­me­ri­za­tion der IT stecken, bahnen sich bereits die nächs­ten Verän­de­run­gen an. Einige von ihnen werden auch im ERP-​​Umfeld nachhal­tige Spuren hinter­las­sen. Der ERP-​​Experte IFS erläu­tert vier Trends,…

Wie europäische Arbeitskräfte den Arbeitsplatz der Zukunft sehen

Vorstel­lung des nicht Existen­ten. Acht von zehn Arbeit­neh­mern sind der Ansicht, dass sich im Jahr 2036 die Arbeits­plätze in Europa durch Techno­lo­gien und Prozesse verän­dert haben werden, die heute noch nicht einmal existie­ren. Eine neue von Ricoh Europe [1] in Auftrag gegebene und von Coleman Parkes durch­ge­führte Studie fordert voraus­den­kende Arbeit­neh­mer auf, sich ihre künftige…

Integrierte Planung: Hürden bei der Umsetzung

Poten­zial erkannt, aber nicht genutzt. Laut einer aktuel­len Online-​​Umfrage des Aache­ner Software-​​Anbieters INFORM findet die Integrierte Planung in Unter­neh­men bislang nur selten Anwen­dung, obwohl mehr als 90 Prozent der Befrag­ten das Thema für wichtig bezie­hungs­weise eher wichtig erach­ten. Die Integrierte Planung zielt auf eine intel­li­gente Vernet­zung von Planern, Infor­ma­tio­nen und Prozes­sen entlang der inter­nen Supply…