Trends Geschäftsprozesse

Application Economy: Jetzt Wettbewerbsvorteile schaffen

Deutsche Unternehmen laufen Gefahr, den Anschluss bei der globalen Application Economy zu verlieren – so das Ergebnis der globalen Studie »How to Survive and Thrive in the Application Economy«, die von Vanson Bourne im Auftrag von CA Technologies durchgeführt wurde. Etwa 56 Prozent gaben an, entweder »sehr effektiv« oder »äußerst effektiv« auf die Auswirkungen zu…

Outsourcing in der IT-Branche: Nach Europa hat Asien die Nase vorn

Indien, Pakistan und Philippinen bilden Top 3 Ourtsourcing-Märkte Zufriedenheit mit Freelancern in Hong Kong am größten, schlechteste Bewertungen erhalten Thailand und Taiwan Bedeutung von E-Commerce schlägt sich in gesuchten Skillsets nieder: Gefragt sind Programmierer mit Expertise für Erweiterungen von Shopsystemen und E-Commerce-Seiten   Wie eine Untersuchung vom Freelancer-Marktplatz twago ergab, kommen die meisten Experten für…

Zwei Drittel aller Internetnutzer setzen auf Online-Banking

Viele Verbraucher erledigen ihre Bankgeschäfte zunehmend über das Internet. Gut zwei von drei Internetnutzern (68 Prozent) in Deutschland ab 14 Jahren setzen auf Online-Banking. Das entspricht 37 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des BITKOM. »Immer mehr Verbraucher schätzen beim Online-Banking den Komfort, nicht für jede Überweisung oder Kontoabfrage in…

Sechs Maßnahmen für höhere Konversionsraten in Online-Shops

Der Verbesserung der Konversionsrate gilt bei vielen Online-Shop-Betreibern das Hauptaugenmerk. Mit sechs einfachen Tricks wird die Basis für das Ziel geschaffen: mehr Käufer statt nur Interessenten. Zahlreiche Studien belegen überdeutlich, dass die Konversionsraten in Online-Shops weiter erschreckend niedrig sind: viel zu wenige Besucher einer Webseite werden zum Käufer oder Kunden. Das hat beispielsweise auch eine…

Investitionen in Industrie 4.0 steigen rasant: 11 Milliarden Euro für ITK-Lösungen bis 2020

Unternehmen aller Branchen setzen verstärkt auf ITK-Lösungen für Industrie 4.0. Bis zum Jahr 2020 sollen in Deutschland dafür rund 10,9 Milliarden Euro ausgegeben werden. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis aktueller Prognosen der Experton Group. »Die vernetzte Produktion revolutioniert den Industriesektor«, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. »Wer auch künftig global wettbewerbsfähig sein möchte, muss…

Liebesheirat statt Zwangsehe zwischen Marketing und IT

PAC und Damovo appellieren an Marketing- und IT-Entscheider bei der Digitalisierung enger zusammen zu arbeiten. In einer aktuellen Spotlight-Analyse beleuchtet das Analysten- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC), warum der Schulterschluss zwischen Marketing und IT Grundvoraussetzung für erfolgreiche Digitalisierungsstrategien ist. 61 % der deutschen IT-Entscheider wollen ihre Marketing-Kollegen nicht in die Definition und Umsetzung einer…

Banken und Versicherer im Social Web nahezu unsichtbar

Nur 17 Prozent der Social-Media-Nutzer in Deutschland bemerken beim Surfen im Web 2.0 Aktivitäten von Banken oder Versicherern. Das sind zwar vier Prozentpunkte mehr als 2012 – aber an mehr als acht von zehn Social-Media-Nutzern geht die Web-2.0-Kommunikation der Finanzdienstleister weiterhin komplett vorbei. Das sind Ergebnisse des online-repräsentativen Social Media-Atlas der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Werbung schneidet…

Cloud verursacht tektonische Verwerfungen unter deutschen Softwareherstellern

Die rasant steigende Nachfrage der Anwender nach moderner und flexibler Softwarenutzung über das Internet stellt für die etablierten Anbieter traditioneller Softwarelösungen eine echte Bedrohung dar. Das Gros der deutschen Softwarehersteller und ISVs (Independent Software Vendor) hat es bislang versäumt, die eigene Strategie für das kommende Cloud-Zeitalter anzupassen [1]. Demnach steht die deutsche Softwareindustrie vor einem…

CIOs am Scheideweg: IT-Betreuer oder innovativer Wachstumstreiber?

Laut der Deloitte-Studie »CIO Survey 2014 – CIOs: At the Tech-junction«, für die mehr als 900 CIOs in 49 Ländern befragt wurden, nehmen Chief Information Officers (CIOs) in Unternehmen meist eine konservative Rolle ein: Sie kümmern sich in erster Linie darum, bestehende IT-Systeme zu betreuen. Doch das wirtschaftliche Umfeld ändert sich. Wurde in der Vergangenheit…

Käufer bringen IT-Marken dazu, verantwortungsvollere Praktiken bei der Produktion zu verwenden

Elektronik und IT-Produkte werden größtenteils unter schwierigen Arbeitsbedingungen in Lieferketten mit hohem Preisdruck hergestellt. Dieser Druck führt zu extrem vielen Überstunden, unsicheren Arbeitsumgebungen und anderen negativen Folgen für die Arbeiter. Während einige Marken zu verantwortungsvolleren Praktiken übergehen, ist es wichtig, dass Unternehmen, die IT-Produkte kaufen, Werkzeuge wie die neue EU-Richtlinie für öffentliche Einkäufe (EU Public…