Trends Infrastruktur

Die nächste Revolution durch Industrie 4.0 ist eine Chance für Europa – und passt zum europäischen Modell

Die europäische Industrie hat in den vergangenen 20 Jahren mehr als zehn Prozent Marktanteil weltweit verloren. Im gleichen Zeitraum haben aufstrebende Länder ihren weltweiten Marktanteil auf 40 Prozent verdoppelt. Starker Jobverlust in der europäischen Industrie in den vergangenen Jahren: Etablierte Märkte wie Großbritannien (-29 %), Frankreich (-20 %) und Deutschland (-8 %) sind davon betroffen.…

Industrie 4.0 bietet rund 268 Milliarden Euro zusätzliche Wertschöpfung in Deutschland

Durch die intelligente Vernetzung von Produkten und Prozessen werden Industrieunternehmen schneller, effizienter, kundenorientierter und somit wettbewerbsfähiger. Davon könnten Unternehmen stark profitieren. Denn Industriesektoren wie die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagebau sowie Chemiekonzerne verfügen dank Industrie 4.0-Systeme über ein ungenutztes Wachstumspotenzial von 20 bis 30 Prozent. Für deutsche Unternehmen ergibt sich hieraus eine zusätzliche Wertschöpfung von…

Platform as a Service: interessanter und komplexer Cloud Layer

Der Start ohne großartige Assets und sofortige Anbindung an skalierende Ökosysteme kann beim Geschäftsstart für ISVs sehr erfolgsentscheidend sein – auch für Nischenprodukte. Die reine Anwendung als solche dient daher künftig eher nur noch als Einstieg in eine tiefere Kundenbeziehung, hin zur Beratung in den lukrativen Wertschöpfungsprozessen der Kunden. Der Trend zur Managed Private Cloud…

Trends in der Videoüberwachung: Wegweisende Technologien in 2015

Das Internet der Dinge hat 2014 in den Alltag Einzug gehalten. Intelligente Autos, Haushaltsgeräte und internetfähige Kühlschränke machen den Verbrauchern die Vorteile der digitalen Welt bewusst. Auch die Sicherheitsexperten in Unternehmen schätzen diese Vorteile und setzen vermehrt auf IP-Technologie. Ein Anbieter von Video-Sicherheitslösungen skizziert die wichtigsten Trends der Videoüberwachung 2015 [1]. Noch mehr Details: HD-Standard…

Datenbanken und Datenmanagement im deutschen Big-Data-Markt

Neue Datenbankformen und neue Datenmanagementsysteme stellen den Löwenanteil dessen dar, was unter »Big Data« verstanden wird. Jedoch sind nicht alle neuen Technologien für jeden Anwender geeignet. Vor allem über die Art der Daten sollten sich die Anwender schlau machen, bevor sie die eine Entscheidung treffen. Es ist durchaus eine Option, sich bei Dienstleistern wie HP,…

Effizienzeinbußen durch mangelhaft umgesetzes Software Asset Management

Ein strategisches und ganzheitlich aufgesetztes Software-Asset-Management-Konzept, das sowohl durch definierte Prozesse und Zuständigkeiten sowie den Einsatz von Tools geprägt ist, sorgt für dynamische Strukturen in der IT-Abteilung. Gerade diese Dynamik und Agilität wird von IT-Leitern und CIOs im Zeitalter von Cloud Computing, Mobility und der zunehmenden Vernetzung von Menschen und Objekten benötigt. Die Fähigkeit »vorherzusehen«,…

Der Einfluss der Generationen auf die Geschäftsmodelle der Industrie 4.0

Wer kennt sie nicht, die Kürzel für die Generationen. Lange sind die Zeiten der Baby Boomer vorbei. Verschiedene Sozialforscher ordnen die Generationen sowohl unterschiedlichen Jahresspannen zu (bis zu 15 Jahre), aber auch abweichenden Charakter-Eigenschaften. Auf die Baby Boomer, die geburtenstarken Jahrgänge vor dem Pillenknick in den Vereinigten Staaten, folgte die Generation X, die Jahrgänge nach…

Sechs wichtige Rechenzentrumstrends für das Jahr 2015

Welche Trends für das Rechenzentrum werden 2015 im Zuge der Bemühungen von Rechenzentrumsbetreibern, so schnell und effizient wie möglich auf dynamische Marktbedingungen zu reagieren, an Bedeutung gewinnen? »Um die wachsenden Anforderungen in Bezug auf Bereitstellungsgeschwindigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit, Verwaltbarkeit und Effizienz von Rechenzentren meistern zu können, sind wir mehr denn je auf technologische Entwicklungen angewiesen«, so…

Industrie 4.0 erstmals unter den Top-Themen des Jahres

Cloud Computing, IT-Sicherheit und Big Data Analytics sind die drei wichtigsten Hightech-Themen des Jahres. Neu in den Top-Fünf ist in diesem Jahr das Thema Industrie 4.0. Das hat die jährliche Trendumfrage des Digitalverbands BITKOM ergeben. Danach hat sich Cloud Computing mit 64 Prozent der Nennungen wieder an die Spitze gesetzt. Im vergangenen Jahr lag IT-Sicherheit…

Industrie-4.0-Studie: Günstige Ausgangsposition nicht gefährden

Knapp jede zweite Führungskraft sieht die Unternehmen in Deutschland aktuell nicht in der Lage, den technischen und strukturellen Umbau zur vernetzten Produktion (Industrie 4.0) zu schaffen. Nicht einmal jeder Fünfte ist sich sicher, dass die eigene Firma bis 2017 dafür konkrete Projekte auf den Weg bringen wird. Das ist das Ergebnis der »Industrie-4.0-Studie« [1]. »Der…

Superbreitband in die Fläche bringen

Der Digitalverband BITKOM hat anlässlich eines Treffens der »Netzallianz Digitales Deutschland« mit EU-Kommissar Günther Oettinger weitere Anstrengungen beim Breitbandausbau angekündigt. 700-Megahertz-Frequenzen ermöglichen schnelles Internet auf dem Land »Wir brauchen dazu u.a. die 700-Megahertz-Frequenzen, um die Internetgeschwindigkeit im Mobilfunk in den kommenden Jahren schrittweise erhöhen zu können«, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf im Vorfeld des Treffens…

Die Hälfte aller Serverräume haben gravierende Sicherheitsmängel

Eine aktuelle Online-Umfrage unter deutschen IT-Verantwortlichen zu den Schutzmaßnahmen in ihren Serverräumen offenbart bei sehr vielen der insgesamt 742 Teilnehmer gravierende Sicherheitsmängel [1]. So geben fast 40 Prozent an, keine Maßnahmen zur Vermeidung von Einbrüchen getroffen zu haben: Bei unautorisierten Zutritten in den Serverraum werden sie nicht umgehend benachrichtigt und können nicht sofort reagieren. Noch…

6 Techniktrends: Das bewegt die IT-Industrie im Jahr 2015

Im kommenden Jahr werden die Themen WLAN, Unified-Netzwerkinfrastruktur, Unified-Management, IT-Sicherheit, das Internet der Dinge sowie SDN die Branche beschäftigen. Das ergibt die jährliche Industrie-Trendanalyse für 2015 eines bekannten Anbieters von sicheren IP/Ethernet-Switching-Lösungen und von IP-Triple-Play-Netzwerken [1]. WLAN Die steigende Verbreitung von mobilen Endgeräten in der Unternehmenslandschaft hat dazu geführt, dass der WLAN-Zugang wichtiger denn je…

Trends 2015 für Logistics Service Provider

Lösungen in der Cloud, bessere Visibility und Kennzahlen zur Umweltfreundlichkeit – das alles waren 2014 große Themen in der Logistikbranche. Experten eines Anbieters von innovativer Supply-Chain-Software [1], präsentieren, was 2015 die Themen und Trends für Logistics Service Provider sein werden:   Die Logistikprozesse und damit auch die Anforderungen an die Flexibilität und Dynamik werden immer…

8 Millionen Pixel für 2015 – Ultra-HD als Trend bei Bildschirmen

Monitore mit einer Ultra-HD-Auflösung (UHD beziehungsweise 4K2K) werden nach Meinung von ViewSonic im kommenden Jahr erheblichen Einfluss auf den Display- und Bildschirmmarkt haben. Dies gilt sowohl für den Einsatz der hochauflösenden Displays bei Privatanwendern als auch im gewerblichen Umfeld. So erwartet der Anbieter visueller Lösungen, dass in 2015 rund 10 % aller verkauften Displays über…

Attacken gegen Prozesssteuerungssysteme gehen 2015 weiter

Schon 2014 gerieten ICS-Umgebungen (Industrial Control Systems), die zur Steuerung von Prozessen in der Industrie und bei Versorgungsunternehmen eingesetzt werden, immer wieder ins Visier von Cyber-Kriminellen. Der Trend entwickelt sich seit einigen Jahren und wird sich auch 2015 fortsetzen [1]. Die Veröffentlichung der Version 1.0 des NIST Framework zeigen die ermutigenden Fortschritte der Industrie, um…

Wachsender Strombedarf für Rechenzentren und Telekommunikationsnetze

Der Anteil von Rechenzentren und Telekommunikationsnetzen am Stromverbrauch der Informations- und Kommunikationstechnologien erhöht sich auf 46 Prozent bis zum Jahr 2020. Im Jahr 2011 lag er noch bei 33 Prozent. Allein der Strombedarf von Rechenzentren steigt künftig von 52 Terawattstunden (TWh) in 2011 auf 70 TWh im Jahr 2020. Der Grund: eine europaweite verstärkte Nutzung…

Vorstoß in die dritte Dimension: Mittelständische Fertiger erkennen Potenzial des 3D-Drucks

Die mittelständische Fertigungsindustrie in Deutschland erkennt das immense Potenzial des 3D-Drucks für die industrielle Produktion. Dies ist ein Kernergebnis des aktuellen »IT Innovation Readiness Index« des Münchner Marktforschungsinstituts Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag der Freudenberg IT. Demnach stimmen 23 Prozent der befragten Fertigungsunternehmen der These zu, dass sich durch 3D-Druck in der Produktion Kosten-…

Industrie 4.0: Chance für den Industriestandort Deutschland

Deutschland kann bei Industrie 4.0 eine führende Rolle einnehmen. Die deutsche Industrie kann auf Grundlage der neuen Technologien globale Standards setzen. Die Attraktivität Deutschlands als Produktionsstandort kann durch Industrie 4.0 nachhaltig gesichert werden. Infografik zu Industrie 4.0 der DB Research.

Racetrack: Nanotechnologie soll Flashspeicher bis 2020 ablösen

Big Data und kein Ende: Der weltweit rapide wachsende Speicherbedarf stellt Festplattenhersteller, Unternehmen und Rechenzentren vor immer größere Herausforderungen. Wie die enormen Datenmengen in Zukunft verarbeitet werden und welche Speicherformen in den nächsten Jahren auf den Markt drängen, stellt der eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. vor. Laut Dr. Béla Waldhauser, Leiter der…