Trends Infrastruktur

Industrie-4.0-Anwendungen führen zur Digitalisierung der Fabriken

Gut vier von zehn Unter­neh­men (44 Prozent) in den indus­tri­el­len Kernbran­chen nutzen heute bereits Industrie-4.0-Anwendungen. Das ist das Ergeb­nis einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage, die der Digital­ver­band BITKOM auf der Hanno­ver Messe vorge­stellt hat. Befragt wurden dafür je 100 Unter­neh­men mit mindes­tens 100 Mitar­bei­tern aus der Automo­bil­bran­che, dem Maschi­nen­bau, der chemi­schen Indus­trie sowie der Elektro­in­dus­trie. Der Automo­bil­bau…

Cloud: Die Telefonanlage aus dem Rechenzentrum zieht nach

Nach aktuel­len Progno­sen der Exper­ton Group, die im Auftrag des Branchen­ver­bands BITKOM regel­mä­ßig das Wachs­tum des Cloud-​​Markts unter­sucht, wird der Umsatz im Business-​​Bereich dieses Jahr um 46 Prozent auf 6,4 Milli­ar­den Euro steigen. Dieses Wachs­tum bezieht sich jedoch nicht nur auf Großun­ter­neh­men und Konzerne: Auch den Mittel­stand zieht es in die Cloud; vermehrt werden mit…

Deutscher Arbeitsmarkt profitiert von positiven Effekten durch Industrie 4.0

Der Stand­ort Deutsch­land profi­tiert in den nächs­ten zehn Jahren deutlich von Indus­trie 4.0. The Boston Consul­ting Group (BCG) prognos­ti­ziert bis zu 390.000 neue Arbeits­plätze, ein zusätz­li­ches Wachs­tum des Brutto­in­lands­pro­duk­tes von rund 30 Milli­ar­den Euro bezie­hungs­weise 1 Prozent sowie ein Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men von 250 Milli­ar­den Euro durch Indus­trie 4.0. Dies sind zentrale Ergeb­nisse der BCG-​​Studie »Indus­try 4.0: The…

100 Millionen Alt-​Handys liegen ungenutzt zu Hause

Rund 100 Million alte Mobil­te­le­fone liegen derzeit ungenutzt in deutschen Schrän­ken, Schub­la­den oder Kartons. Das hat der Digital­ver­band BITKOM auf Basis einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung errech­net. Im Jahr 2010 waren es noch 72 Millio­nen Altge­räte, also rund 39 Prozent weniger als heute. »Die Verkaufs­zah­len von Handys und Smart­pho­nes steigen seit Jahren«, sagt Isabel Richter, Umwelt­ex­per­tin des…

Studie: Smart-​Home-​Geräte sollen einfach zu nutzen, interoperabel und sicher sein

Smart-​​Home-​​Geräte werden inner­halb der kommen­den fünf Jahre zum Massen­phä­no­men – davon ist die Hälfte der befrag­ten Verbrau­cher (gesamt: 46 Prozent – Deutsch­land: 48 Prozent) einer aktuel­len Studie der Bluetooth Special Interest Group (SIG) überzeugt. Die Studie basiert auf einer Online-​​Befragung unter Konsu­men­ten in Deutsch­land, Großbri­tan­nien und den USA zum intel­li­gen­ten Heim [1]. Die Ergeb­nisse zeigen…

Globale Studie: Industrieroboter mit neuem Weltrekord – Absatz plus 27 Prozent

»Im abgelau­fe­nen Jahr 2014 hat die Zahl der weltweit verkauf­ten Indus­trie­ro­bo­ter erstmals die Marke von 200.000 Einhei­ten überschrit­ten«, sagt Arturo Baroncelli, Präsi­dent der Inter­na­tio­nal Federa­tion of Robotics (IFR) in Chicago. »Stärkste Nachfra­ge­trei­ber waren die Automobil­industrie, gefolgt von der Elektro­nik­bran­che.« Den vorläu­fi­gen IFR-​​Absatzzahlen für Indus­trie­ro­bo­ter zufolge wurden schät­zungs­weise rund 225.000 Einhei­ten im Jahr 2014 weltweit verkauft.…

»State-of-the-Internet«-Bericht für das vierte Quartal 2014

Im State-​​of-​​the-​​Internet-​​Bericht für das vierte Quartal 2014 werden über die Akamai Intel­li­gent Platform [1] Daten gesam­melt, die Einblick in wichtige Statis­ti­ken zur weltwei­ten Inter­net­nut­zung geben. Der aktuelle Report macht unter anderem Angaben zu Verbin­dungs­ge­schwin­dig­kei­ten und Breit­band­ver­bin­dun­gen statio­nä­rer und mobiler Netzwerke, Attack Traffic, der weltwei­ten 4K-​​Fähigkeit, den Status von IPv4-​​Verbindungen und die Einfüh­rung von IPv6. Darüber…

End of Life von Windows Server 2003 bietet Umsatzpotenzial in Höhe von 100 Milliarden US-​Dollar

Die Mitglie­der eines sozia­len Netzwerks für die IT-​​Branche [1] wurden zu den finan­zi­el­len und techni­schen Auswir­kun­gen von Windows Server 2003 End of Life auf IT-​​Abteilungen befragt: Laut der Studie »The Great IT Upgrade« [2] betrei­ben 61 Prozent der Unter­neh­men in ihrer IT-​​Umgebung noch mindes­tens ein Gerät mit Windows Server 2003. Das bedeu­tet, es gibt nach…

Deutschland droht bei Digitalisierung Anschluss zu verpassen

Dem Stand­ort Deutsch­land droht im Rennen um die Digita­li­sie­rung das Nachse­hen. Zu diesem Ergeb­nis kommt eine neue Studie des Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-​​Dienstleisters Accen­ture. Demnach erreicht die deutsche Volks­wirt­schaft im Index zur digita­len Durch­drin­gung (Digital Density Index) ledig­lich einen Wert von 51,9 von 100 mögli­chen Punkten und landet im Ranking der 17 unter­such­ten Volks­wirt­schaf­ten nur auf…

Der Arbeitsplatz im Jahr 2025

Die Digita­li­sie­rung verän­dert die Art und Weise, wie Unter­neh­men ihre Arbeits­pro­zesse organi­sie­ren, tiefgrei­fend. Die Zahl der Unter­neh­men in Deutsch­land, die ihren Mitar­bei­tern mobile Arbeits­plätze zur Verfü­gung stellen, steigt stetig. Dass Mitar­bei­ter von unter­wegs oder an verschie­de­nen Firmen­stand­or­ten per Laptop, Smart­phone und Tablet schnell und flexi­bel auf Daten und Dokumente zugrei­fen können, wird für Organi­sa­tio­nen immer…