Trends Infrastruktur

80 Prozent denken beim mobilen Arbeiten nicht an die Sicherheit

In einer Umfrage wurde ermit­telt, dass sich 80 Prozent der Deutschen, die unter­wegs arbei­ten, keine Sorgen um die Sicher­heit der Unter­neh­mens­da­ten machen [1]. Fast ebenso viele (79 Prozent) vertrauen darauf, dass ihr Arbeit­ge­ber sowohl im Büro als auch unter­wegs alle notwen­di­gen Maßnah­men vornimmt, um sensi­ble Daten zu schüt­zen. Diese Aufgabe wird jedoch immer schwie­ri­ger: Schon…

Chancen und Risiken durch Enterprise Mobility

Mitar­bei­ter und Unter­neh­men profi­tie­ren gleicher­ma­ßen von der Einfüh­rung einer IT-​​Infrastruktur, die ortsun­ab­hän­gi­ges Arbei­ten ermög­licht. Das belegt die aktuelle Studie »Enter­prise Mobility 2015« [1]. Effizi­enz­stei­ge­rung und höhere Zufrie­den­heit der Mitar­bei­ter gehören dabei zu den entschei­den­den Vortei­len. In der Umset­zung stehen die HR-​​Fachabteilungen dem Thema Enter­prise Mobility und innova­ti­ven Arbeits­wei­sen dennoch sehr zurück­hal­tend gegen­über. Zentrale Bedeu­tung Die…

ERP in der Cloud braucht spezifische Geschäftsprozesse

Der Cloud-​​ERP-​​Markt muss bewei­sen, dass auch mit SaaS-​​Modellen indivi­dua­li­sierte Abbil­dun­gen der Geschäfts­pro­zesse verwirk­licht werden können Bottom Line (ICT-​​Anwendersicht): Vielen Anwen­dern steht aktuell ein Wechsel der ERP-​​Software bevor, da die meisten Lizen­zen um das Jahr 2000 erwor­ben worden sind und ERP-​​Software klassi­scher­weise einen Lebens­zy­klus von rund zehn bis fünfzehn Jahre aufweist. On-​​Demand-​​Lösungen werben hierbei mit kosten­fle­xi­ble­ren…

Transformation der IT-​Organisation: 10 Prioritäten für 2015

Spätes­tens mit Indus­trie 4.0 (I4.0), Inter­net of Things (IoT) und Big Data und sich daraus ergeben­den neuen Geschäfts­mo­del­len, steht die IT-​​Organisation (ITO) vor der großen Heraus­for­de­rung, das Business bei der digita­len Trans­for­ma­tion zu unter­stüt­zen. Das neueste Modewort »Digita­li­sie­rung« ist grund­sätz­lich nichts neues, aber die Durch­drin­gung und Reich­weite verän­dert unsere Gesell­schaft in vielen Berei­chen drama­tisch schnell…

Security Vendor Benchmark 2015 für Deutschland

Der »Security Vendor Bench­mark Deutsch­land 2015« ist die erste Ausgabe einer unabhän­gi­gen Analyse des Marktes für Produkte und Dienst­leis­tun­gen für IT-​​Security [1]. Für den Bench­mark wurden mehr als 450 Security-​​Anbieter auf ihre Relevanz für den deutschen Markt überprüft, rund 250 Anbie­ter ausführ­lich in der Research-​​Phase unter­sucht und letzt­lich 138 Anbie­ter als relevant für den deutschen…

Studie: Mehrheit steht dem »Internet der Dinge« positiv gegenüber

Die Mehrheit der Inter­net­nut­zer in Deutsch­land steht dem Thema »Inter­net der Dinge« allge­mein positiv gegen­über, denn 58 Prozent begrü­ßen die Vernet­zung und Kommu­ni­ka­tion von Gegen­stän­den. Etwa jeder Sechste (18 Prozent) zählt hinge­gen zu den starken Ableh­nern. Dies geht aus einer Umfrage des inter­na­tio­na­len Marktforschungs- und Beratungs­in­sti­tuts YouGov hervor, für die im Vorfeld der Studie »Inter­net…

Die nächste Revolution durch Industrie 4.0 ist eine Chance für Europa – und passt zum europäischen Modell

Die europäi­sche Indus­trie hat in den vergan­ge­nen 20 Jahren mehr als zehn Prozent Markt­an­teil weltweit verlo­ren. Im gleichen Zeitraum haben aufstre­bende Länder ihren weltwei­ten Markt­an­teil auf 40 Prozent verdop­pelt. Starker Jobver­lust in der europäi­schen Indus­trie in den vergan­ge­nen Jahren: Etablierte Märkte wie Großbri­tan­nien (-29 %), Frank­reich (-20 %) und Deutsch­land (-8 %) sind davon betrof­fen.…

Industrie 4.0 bietet rund 268 Milliarden Euro zusätzliche Wertschöpfung in Deutschland

Durch die intel­li­gente Vernet­zung von Produk­ten und Prozes­sen werden Indus­trie­un­ter­neh­men schnel­ler, effizi­en­ter, kunden­ori­en­tier­ter und somit wettbe­werbs­fä­hi­ger. Davon könnten Unter­neh­men stark profi­tie­ren. Denn Indus­trie­sek­to­ren wie die Automobil­industrie, der Maschinen- und Anlage­bau sowie Chemie­kon­zerne verfü­gen dank Indus­trie 4.0-Systeme über ein ungenutz­tes Wachs­tums­po­ten­zial von 20 bis 30 Prozent. Für deutsche Unter­neh­men ergibt sich hieraus eine zusätz­li­che Wertschöp­fung von…

Platform as a Service: interessanter und komplexer Cloud Layer

Der Start ohne großar­tige Assets und sofor­tige Anbin­dung an skalie­rende Ökosys­teme kann beim Geschäfts­start für ISVs sehr erfolgs­ent­schei­dend sein – auch für Nischen­pro­dukte. Die reine Anwen­dung als solche dient daher künftig eher nur noch als Einstieg in eine tiefere Kunden­be­zie­hung, hin zur Beratung in den lukra­ti­ven Wertschöp­fungs­pro­zes­sen der Kunden. Der Trend zur Managed Private Cloud…

Trends in der Videoüberwachung: Wegweisende Technologien in 2015

Das Inter­net der Dinge hat 2014 in den Alltag Einzug gehal­ten. Intel­li­gente Autos, Haushalts­ge­räte und inter­net­fä­hige Kühlschränke machen den Verbrau­chern die Vorteile der digita­len Welt bewusst. Auch die Sicher­heits­ex­per­ten in Unter­neh­men schät­zen diese Vorteile und setzen vermehrt auf IP-​​Technologie. Ein Anbie­ter von Video-​​Sicherheitslösungen skizziert die wichtigs­ten Trends der Video­über­wa­chung 2015 [1]. Noch mehr Details: HD-​​Standard 4K…