Trends Kommunikation

Sieben von zehn User beklagen Intransparenz von Google, Whatsapp oder Apple

Nur wenige Nutzer wollen auf digitale Dienste verzich­ten. Google, Whats­app oder Apple – digitale Marken und Dienste sind aus dem Leben vieler Menschen kaum wegzu­den­ken – aller­dings machen sich immer mehr Nutzer Sorgen um den Schutz ihrer Privat­sphäre und die Intrans­pa­renz der Anbie­ter. So haben sieben von zehn Deutschen die Befürch­tung, dass die genann­ten Inter­net­kon­zerne…

Soziale Netzwerke: Gemeldete Hassbeiträge im Internet nehmen rasant zu

Es ist inzwi­schen bekannt, dass sich extre­mis­ti­sche Inhalte vor allem über soziale Netzwerke verbrei­ten. Immer öfter nutzen User jedoch auch die Möglich­keit, diese Inhalte zu melden. Die Organi­sa­tion »jugendschutz.net« bietet unter »hass-im-netz.info« eine digitale Beschwer­de­stelle. Da sich extre­mis­ti­sche Gruppen in ihrer Anspra­che immer stärker an Jugend­li­che richten, prüft die Stelle, ob die Inhalte als jugend­ge­fähr­dend…

Zwei Drittel der Unternehmen befassen sich mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz

Studie belegt: Machine Learning wird zum digita­len Mainstream. Künst­li­che Intel­li­genz ist ein wichti­ger Faktor für die Wettbe­werbs­stärke und Profi­ta­bi­li­tät von Unter­neh­men. In nächs­ter Zukunft wird sie flächen­de­ckend zum Einsatz kommen. Machine Learning ist dabei eine der Kerntech­no­lo­gien und der Schlüs­sel zur digita­len Trans­for­ma­tion, Indus­trie 4.0 und dem Inter­net of Things. Bereits 64 Prozent der Unter­neh­men…

Marketing: So planen Marketing-Profis ihr Budget für 2017

Dahin gehen, wo die Zielgruppe ist - das ist das Ziel von Marketing-Experten. Befragt nach ihren Budget­plä­nen für dieses Jahr sagt die Mehrheit (56 Prozent) daher, dass sie in diesem Jahr vor allem das Budget für Social Media erhöhen will. Bei 39 Prozent bleibt es gegen­über dem Vorjahr gleich, nur 5 Prozent wollen das Budget in…

Cyberangriffe: Deutsche Unternehmen nicht ausreichend geschützt

Drei Viertel der deutschen IT-Verantwortlichen fordern neue Sicher­heits­ar­chi­tek­tur, um Cyber­an­griffe abweh­ren und Datenschutz-Grundverordnung GDPR einhal­ten zu können. Fast drei Viertel (74 %) der deutschen IT-Verantwortlichen sind sich einig: ihre Sicher­heits­ar­chi­tek­tur muss dringend erneu­ert werden. 63 Prozent beschei­ni­gen ihrem Unter­neh­men veral­tete Sicher­heits­lö­sun­gen, mit denen weder Angrei­fer abgewehrt noch Compliance-Vorgaben einge­hal­ten werden können. Das ergab die aktuelle…

Verkaufszahlen von Smartphones sind im vierten Quartal 2016 um 7 Prozent angewachsen

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Samsung und Apple um die weltweite Nummer 1 des Smartphone-Rankings. Die weltwei­ten Verkaufs­zah­len von Smart­pho­nes an Endkun­den betra­gen im vierten Quartal 2016 432 Millio­nen Einhei­ten – das entspricht einem Anstieg von 7 Prozent gegen­über dem vierten Quartal 2015, so das IT-Research und Beratungs­un­ter­neh­men Gartner. Im vierten Quartal 2016 überspringt Apple Samsung und sichert…

Fast 80 % der Unternehmen nutzen mehr als 10 mobile Business-Apps

Der Einsatz von mobilen Apps in Unter­neh­men wächst – nahezu 80 % aller Firmen nutzen nach Erhebun­gen des dritten »Mobile Security and Risk Review« mindes­tens 10 Apps für ihre Tätig­keit [1]. Dieser Report, der zwei Mal im Jahr von Mobile­I­ron veröf­fent­licht wird, gibt Führungs­kräf­ten im Bereich IT-Sicherheit zeitnah Infor­ma­tio­nen über den Status von mobilen Apps…

Wie sich Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz der Zukunft wünschen

Schnelle Daten­ver­bin­dun­gen, einfa­che Bedien­bar­keit und Social-Media-Funktionen vorne im Ranking. Die Mehrheit der Befrag­ten plädiert zudem für mobile Endge­räte und flexi­blere Arbeits­zeit­mo­delle. Die gegen­wär­ti­gen Compu­ter am Schreib­ti­sch der Büroan­ge­stell­ten erzeu­gen beim digita­len Wandel der Unter­neh­men offen­bar Brems­ef­fekte. Vielfach entspre­chen sie noch nicht den verän­der­ten Anfor­de­run­gen. Zu diesen Erkennt­nis­sen kommt eine Befra­gung der msg services ag von…

»Smart Home – Wie digital wollen wir wohnen?«

Safer Inter­net Day 2017 – Chancen und Risiken der digita­len Heimver­net­zung. Leben Sie schon smart oder wohnen Sie noch? Diese Frage wird vielleicht in Zukunft häufi­ger gestellt werden, denn längst besteht das digitale Zuhause nicht mehr nur aus Compu­tern, Smart­pho­nes und Fernse­hern, sondern die Vernet­zung von Alltags­ge­gen­stän­den und die Automa­ti­sie­rung im häusli­chen Umfeld sind viel…

Valentinstag: Kommerz statt Küsse

Blümchen und Herzchen lassen die Deutschen offen­bar kalt. Laut einer aktuel­len YouGov-Umfrage steht die Mehrheit der Bundes­bür­ger dem Valen­tins­tag eher kriti­sch gegen­über. In der reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung gaben 78 Prozent an, dass ihnen der Tag der Liebe zu kommer­zi­ell sei. Mehr als die Hälfte der Befrag­ten stimmte der Aussage zu, dass es einen gewis­sen Druck gäbe,…