Trends Kommunikation

Folge der G8-Schulreform: Weniger Abiturientinnen und Abiturienten studieren

Um ein Jahr verkürzte Gymna­si­al­schul­zeit sorgt für weniger Studie­rende, spätere Einschrei­bun­gen und unregel­mä­ßi­gere Studi­en­ver­läufe – Ziel, dass Abitu­ri­en­tin­nen und Abitu­ri­en­ten früher studie­ren, wird dennoch erreicht – Rückkehr zu G9 ist daher nicht zwangs­läu­fig empfeh­lens­wert. Die von neun auf acht Jahre verkürzte Gymna­si­al­schul­zeit (G8-Reform) hat zur Folge, dass weniger Abitu­ri­en­tin­nen und Abitu­ri­en­ten studie­ren. Das ist ein…

Personalisierte Leistungsangebote von verbraucherorientierten Marken

70 Prozent der europäi­schen Verbrau­cher sind der Ansicht, dass die besten Marken dieje­ni­gen seien, die Kunden als Indivi­duen behan­deln. Verbrau­cher fordern von Marken, in ihrer Kommu­ni­ka­tion persön­li­cher, effizi­en­ter und zugäng­li­cher zu werden. Paypal, Yamaha Motor und Amazon erhal­ten von Verbrau­chern in Ricohs »Triple-R«-Studie Bestno­ten für Kunden­be­zie­hun­gen. Laut der neues­ten Studie des Techno­lo­gie­spe­zia­lis­ten Ricoh sind 70…

US-Präsident: So berichten Medien über Trump

Nicht mal bei Fox bekommt Donald Trump überwie­gend positive Schlag­zei­len. Das ist das Ergeb­nis einer Studie des Harvard Kennedy School’s Shoren­stein Centers, für die Berichte über den US-Präsidenten mit eindeu­tig positi­ver oder negati­ver Perspek­tive ausge­wer­tet wurden. Neutrale Beiträge, die ungefähr ein Drittel der Bericht­erstat­tung ausma­chen, wurden nicht berück­sich­tigt. In den USA kommt Trump beson­ders bei…

E-Mail-Verschlüsselung: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kaum verbreitet

Drei Viertel der deutschen Inter­net­nut­zer finden es wichtig, E-Mails so verschlüs­seln zu können, dass nur noch der Empfän­ger sie lesen kann. Das geht aus einer aktuel­len Umfrage im Auftrag von web.de und gmx hervor. Tatsäch­lich verwen­den aber nur rund 16 Prozent der Befrag­ten Ende-zu-Ende Verschlüs­se­lung. Aber warum verzich­ten Onliner darauf, ihre Kommu­ni­ka­tion zu sichern? 37,6…

Customer Experience: 92 Prozent verfügen über keine optimierte Digitalstrategie

Obwohl die Digita­li­sie­rung in den Unter­neh­men immer wichti­ger wird, verfü­gen die wenigs­ten über eine optimierte Digital­stra­te­gie. Laut der Studie »Global Custo­mer Experi­ence Bench­mar­king Report« sind ledig­lich acht Prozent der befrag­ten Unter­neh­men im Contact-Center-Segment auf digitale Heraus­for­de­run­gen vorbe­rei­tet [1]. Dabei ist eine durch­gän­gige digitale Strate­gie der Schlüs­sel zur erfolg­rei­chen Custo­mer Experi­ence. Um mit Unter­neh­men in Kontakt…

Infografik zur Social-Media-Nutzung in Deutschland

Wie Social-Media-afin ist Deutsch­land? Wer surft wo im Web 2.0? Wie stark verbrei­tet sind Social Media in Deutsch­land? Welche sozia­len Medien sind bei den Deutschen beson­ders beliebt? Welche Web-2.0-Dienste errei­chen welche Zielgrup­pen – und welche nicht? Gilt auch bei Social Media »mobile first«? Seit Erschei­nen des aktuel­len Social-Media-Atlas‘, haben wir hier schon einige Male über…

Corporate Social Media: Erfolg ist, wenn keiner meckert?

Deutsche Unter­neh­men setzen falschen Fokus für die Erfolgs­mes­sung im Web 2.0. Woran bemisst sich Erfolg in den sozia­len Medien? Erstaun­lich viele Unter­neh­men legen die Messlatte hier auffäl­lig niedrig: Erfolg ist, wenn keiner meckert. »Kein negati­ves Echo« sehen 33 Prozent befrag­ter Führungs­kräfte und 21 Prozent befrag­ter Mitar­bei­ter aus Presse­ab­tei­lun­gen schon als Erfolg im Web 2.0 an.…

Smartphone-Markt: Chinesen bauen Marktanteil aus

Rund 222 Millio­nen Smart­pho­nes haben die fünf führen­den Herstel­ler laut Gartner im ersten Quartal 2017 verkauft, davon fast 91 Millio­nen durch die chine­si­schen Unter­neh­men Huawei, Oppo und Vivo. Bezogen auf den Gesamt­markt kommen die drei auf einen Markt­an­teil von 24 Prozent, das sind sieben Prozent­punkte mehr als im Vorjah­res­quar­tal. Weltweit wurden zwischen Januar und März…

Videonutzung: Fast jeder dritte Deutsche nutzt Netflix und Co.

Fast jeder dritte Deutsche nutzt mittler­weile Video-Streamingdienste. Das ist das Ergeb­nis einer von TNS Kantar im Auftrag des BVDW durch­ge­führ­ten Umfrage. 2016 lag der Anteil noch bei 22 Prozent. Damit haben es Anbie­ter wie Netflix und Amazon Prime Instant Video inner­halb weniger Jahre in den Mainstream geschafft. »Video-Streaming ist geräte­über­grei­fend auf dem Fernse­her, Smart­phone, Tablet…

Öffentliche Verwaltung: Roboter sollen Bürokratie abbauen

Die öffent­li­chen Verwal­tun­gen in Deutsch­land stehen mit dem Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) für mehr Effizi­enz und Bürger­ser­vice erst am Anfang. Der Einsatz in der Praxis ist noch überschau­bar. Den größten Nutzen sehen die Entschei­der bei Bund, Ländern und Kommu­nen in der Besei­ti­gung von Bürokra­tie. Jeder Vierte kann sich vorstel­len, Routi­ne­auf­ga­ben künftig an Roboter auszu­la­gern und…