Trends Kommunikation

Social Media: Unsoziale Netzwerke

Über soziale Netzwerke kann man mit Freun­den in Kontakt bleiben, Meinun­gen austau­schen, Nachrich­ten lesen – oder das eigene Profil pflegen. Dass dabei alle die bestmög­li­che Version ihrer selbst darstel­len, ist klar. Und das kann unglück­lich machen, denn die meist sorgfäl­tig ausge­wähl­ten Fotos, Postings und Orte, an denen man gewesen ist, stehen selten reprä­sen­ta­tiv für das…

Bildung: Junge Menschen überholen ihre Eltern

Viele junge Menschen in Deutsch­land haben ein höheres Bildungs­ni­veau als ihre Eltern. Das zeigt eine Studie des Insti­tuts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) [1]. Fast ein Drittel erreicht einen höheren Abschluss als der Vater, im Vergleich zur Mutter sind es etwa 40 Prozent. Die durch­schnitt­li­che Quali­fi­ka­tion der in Deutsch­land leben­den Menschen wird sich in den…

Wahlkampf: Die Wirkung von Fake News

In Deutsch­land beginnt langsam der Wahlkampf für die anste­hende Bundes­tags­wahl im Septem­ber. Einen Vorge­schmack, wie Wahlkampf im sogenann­ten postfak­ti­schen Zeital­ter ausse­hen kann, gab die US-Wahl. Spätes­tens seit Donald Trump US-Präsident ist, hat der Begriff »Fake News« Hochkon­junk­tur. Eine aktuelle Umfrage von Statista in Zusam­men­ar­beit mit YouGov zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen (83 Prozent) der…

Smartphone-Betriebssysteme: Android und iOS - da waren´s nur noch zwei

99,2 Prozent aller im vergan­ge­nen Jahr weltweit verkauf­ten Smart­pho­nes laufen laut Gartner mit Android (84,4 Prozent) und iOS (14,4 Prozent). 2010 lag der Markt­an­teil beider Smartphone-Betriebssysteme zusam­men­ge­nom­men unter 40 Prozent. Symbian und Black­Berry waren damals noch ernst­hafte Konkur­ren­ten. Während das Nokia-Betriebssystem lange »ausge­stor­ben« ist und Black­Berry mit dem Umstieg auf Android begon­nen hat, hält Micro­soft…

Betriebssysteme: Stößt Android Windows bald vom Thron?

Vor fünf Jahren hatte Micro­soft noch einen beein­dru­cken­den Vorsprung von 80 Prozent bei der Betriebs­sys­tem­nut­zung vor Android, wenn es um die Inter­net­nut­zung weltweit geht. Der heutige Vergleich zeigt: Der Abstand hat sich auf 1,2 Prozent reduziert. Der Zugriff auf das  Inter­net wird immer mobiler – Tendenz steigend. Es dürfte also nur noch eine Frage der…

Vom Glauben an die große Liebe und der profanen Nutzung von Dating-Portalen

Immer mehr Menschen melden sich auf Dating-Portalen im Inter­net an. Dabei wird deutlich häufi­ger nach der großen Liebe gesucht als nach Bekannt­schaf­ten und Affären. Eine Studie hat jetzt ermit­telt, wie groß die Chancen bei einer Partner­su­che im Inter­net tatsäch­lich sind.   Das Insti­tut myMarktforschung.de hat im Rahmen einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage im Januar 2017 1.039 Deutsche…

Digitalisierung: Die Deutschen sind skeptisch bei Online-Dokumenten

Die Deutschen sind skepti­sch, wenn ihnen Unter­neh­men oder Behör­den wichtige Dokumente online übermit­teln. Mit steigen­dem Alter steigt auch die Ableh­nung, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Insti­tuts für Vertrauen und Sicher­heit im Inter­net zeigt (siehe weiter unten). Während die Mehrheit der 14- bis 34-Jährigen diese Art der Zustel­lung durch­aus begrüßt, lehnt es in den anderen Alters­klas­sen die Mehrheit…

State-of-the-Internet-Bericht für das vierte Quartal 2016

  Die weltweite durch­schnitt­li­che Verbin­dungs­ge­schwin­dig­keit steigt im Vergleich zum vierten Quartal 2015 um 26 %. Alle wichti­gen Metri­ken zu den Breit­band­ver­bin­dun­gen verzeich­nen im Vergleich zum vierten Quartal 2015 weltweit einen Zuwachs im zweistel­li­gen Bereich. Im vierten Quartal 2016 konnte Deutsch­land die durch­schnitt­li­che Verbin­dungs­ge­schwin­dig­keit um 13 % gegen­über dem Vorjah­res­quar­tal auf nunmehr 14,6 Mbit/s steigern. Bei der durch­schnitt­li­chen…

Kundenorientierung: Mitarbeiter sind entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen

Händler, bei denen die Quali­tät stimmt, die Kulanz walten lassen und indivi­du­elle Beratung groß schrei­ben, geben Kunden am ehesten das Gefühl, im Mittel­punkt zu stehen. Das ist das Ergeb­nis einer aktuel­len Umfrage unter 500 Konsu­men­ten. Übergrei­fend sind Mitar­bei­ter entschei­dend, damit Custo­mer Centri­city bei Kunden ankommt. Ob online oder offline, Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter beein­flus­sen stark, ob…

Bringen soziale Medien eine neue digitale Spaltung?

Social-Media-Nutzung unter Abitu­ri­en­ten um 13 Prozent­punkte höher als unter Haupt­schul­ab­sol­ven­ten. Gebil­dete lesen Bücher, Bildungs­fer­nere starren ständig auf ihr Handy und surfen geistes­ab­we­send im Web 2.0 herum? Wer so denkt, irrt sich gewal­tig. Denn in Deutsch­land gilt: Je höher die Schul­bil­dung, desto mehr werden soziale Medien genutzt. Das zeigt der online-repräsentative »Social-Media-Atlas 2016÷2017« der Hambur­ger Kommu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung…