Trends Mobile

Wenig Begehrlichkeit nach Elektoautos

Die Zahl der Elektroautos in Deutschland ist nach wie vor gering. Im Jahr 2014 wurden 8.522 Elektro-Autos neu zugelassen, teilte das Kraftfahrtbundesamt mit. Im selben Jahr waren 3,04 Millionen Pkw neu zugelassen worden, ein Plus von drei Prozent. Primär hemmen immer noch die bekannten Schwierigkeiten wie geringe Reichweite, hohe Preise und lange Ladezeiten den Kaufanreiz.…

Jederzeit sicheres und kostenloses WLAN im Hotel und Restaurant

In der Hotellerie und Gastronomie besteht dringender Handlungsbedarf beim Thema IT-Sicherheit. Laut einer Umfrage [1] greifen über zwei Drittel der Hotel- und Gastronomiebetriebe, deren Antworten im Rahmen der Studie Berücksichtigung fanden, beispielsweise nicht auf zeitlich begrenzte Einmal-Passwörter zurück, um ihren Gästen den WLAN-Zugang zu ermöglichen. Dabei ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu…

Eine Milliarde Tablets in 2015

Mehr als eine Milliarde Tablets werden dieses Jahr im Einsatz sein [1]. Damit haben dann rund 15 Prozent der Weltbevölkerung einen Flachcomputer. Das sind mehr als drei Mal so viele wie vor drei Jahren. Während laut Prognosen die Anzahl der Tablets in den kommenden Jahren jeweils um mehr als 100 Millionen pro Jahr zunehmen wird,…

Apple ist wieder da

Die Androiden haben Apple in Europa in den letzten Jahren, was den Marktanteil angeht, quasi zum Nischen-Anbieter degradiert. Indes scheint es dem Unternehmen laut Kantar Worldpanel mit dem iPhone 6 gelungen zu sein, sich ein signifikantes Stück vom Smartphone-Kuchen zurückzuerobern. So waren zwischen September und November 2014 21,4 Prozent der Deutschland verkauften Smartphones Apple-Geräte, das…

Googles Android dominiert den Markt

Es ist gar nicht so lange her, da gingen die Menschen ausschließlich per PC – und damit fast zwangsläufig mit einem Windows-Rechner – ins Netz. Dann brachte Apple das erste Smartphone heraus, und wenig später veröffentlichte Google das mobile Betriebssystem Android. Letzteres läuft laut Gartner mittlerweile auf fast jedem zweiten verkauften Mobiltelefon, PC, Tablet oder…

Expertenberatung vor laufender Kamera – Videotrends 2015

Laut BITKOM haben 2013 bereits 17 Millionen Deutsche Videotelefonie genutzt. Zwei Jahre zuvor waren es erst 7 Millionen und die Zahl der Anwender steigt weiter. Mehrere Trends fördern die Verbreitung von Videotechnologie in Unternehmen. Lifesize hat die drei folgenden Entwicklungen für das neue Jahr identifiziert: Abteilungsübergreifende Etablierung von Videokommunikation: Mittels Smartphones kann heute jeder auf…

Trend zu BOYD trotz erheblicher Sicherheitbedenken

Untersuchungen haben ergeben, dass 43 % der Mitarbeiter über ein ungesichertes, öffentliches WLAN auf sensible Unternehmensdaten zugreifen und dass 20 % der Mitarbeiter ihr Smartphone ins Büro mitbringen, obwohl das den IT-Richtlinien widerspricht. Sicherheit scheint für viele Unternehmen also noch ein Problem darzustellen – aber wie die Infografik zeigt, hält das den Trend zu BYOD…

Fünf Gründe, warum Secure Workspaces BYOD effizient und sicher machen

Die Verwendung von Secure Workspaces in BYOD-Umgebungen ermöglicht Unternehmen Vorlieben von Mitarbeitern, Unternehmensziele, Anforderungen der IT und Sicherheitsbedürfnisse problemlos miteinander zu vereinbaren. Eine Secure-Workspace-Lösung bietet Unternehmen die Möglichkeit, schnell eine komplette Enterprise-Umgebung zu implementieren, die die Unternehmensdaten von der Umgebung der privaten oder auch unternehmenseigenen Smartphones, Tablets und Laptops isoliert. Ein solcher sicherer Arbeitsbereich sorgt…

Effizientere Arbeitsabläufe durch Enterprise Mobility

Studie enthüllt: 69 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen sehen eine Steigerung ihrer Arbeitsabläufe durch Enterprise Mobility. Die Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens techconsult hat sich zum Ziel gesetzt, einen detaillierten Blick auf das Thema Enterprise Mobility und auf die damit verbundenen Prozesse in Unternehmen ab 250 PC-Arbeitsplätzen zu werfen. Hierfür wurden in einer Erhebung Ansprechpartner in…

Hohes Potenzial für Smartphone-Einsatz am Point of Sale

Werbenachrichten mit personenbezogenen Rabattaktionen und zusätzliche Produktinfos beim Shoppen in stationären Geschäften direkt aufs Smartphone? 72 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer bekunden hohes Interesse an der Nutzung ihrer mobilen Geräte beim Einkaufsbummel in stationären Geschäften. Zu diesem Vorabergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Online-Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß Consulting im Auftrag der Internet World Messe. Verschmelzung von…

Wenn die Postfrau klingelt: Online-Bestellungen in der Weihnachtszeit

1.500 Personen aus Deutschland, UK und Frankreich wurden zu ihren Vorlieben beim Weihnachtseinkauf befragt [1]. Das Ergebnis bestätigt: Online-Shopping hat sich etabliert und wächst weiter. 21 Prozent der befragten Deutschen gaben an, dieses Jahr Geschenke fast ausschließlich im Internet zu bestellen. 44 Prozent der Befragten kaufen für dieses Weihnachtsfest fünf Prozent mehr Geschenke online als…

Das PC-basierte Wirtschaftsparadigma wird abgelöst

Ojas Rege, Vice President Strategy von MobileIron, gibt einen Ausblick auf die Trends und Entwicklungen im ICT-Markt für 2015.       Die meisten Neu-Entwicklungen in der IT setzen auf bestehenden Techniken auf, sind in der Regel Erweiterungen und Ergänzungen, die Produkte und Dienstleistungsangebote effizienter machen. Solche evolutionären Entwicklungen sind das Merkmal einer gesunden wirtschaftlichen…

Kein Plan für den Ansturm der Wearables

Unternehmen versprechen sich offensichtlich einen geschäftlichen Nutzen von sogenannten Wearables, also am Körper getragenen internetfähigen Technologien wie Smartwatches, besitzen aber noch kein fertiges Rezept für den Umgang mit ihnen. Laut einer Umfrage unter 316 europäischen IT-Profis, darunter 111 aus Deutschland, wollen ein Drittel der deutschen Firmen (33 Prozent) unternehmenseigene Wearables einführen [1]. 41 Prozent der…

Wie sieht die Zukunft des Bezahlens aus?

Um herauszufinden, wie der Status quo hinsichtlich der neuartigen Technologien für das Bezahlen im stationären und im Online-Handel in Deutschland ist und wie sich die Trends für die Zukunft entwickeln könnten, hat das Team des E-Commerce-Leitfadens Händler zum Thema »Zukunft des Bezahlens« nach ihren Einschätzungen befragt. Angesichts der steigenden Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten und der dynamischen…

Studie deckt globale Smartphone-Sucht auf

Eine Studie die sich mit dem Nutzerverhalten von Smartphone-Besitzern sowie Kundengewohnheiten und Service-Erwartungen rund um die Welt befasste, kommt unter anderem zu dem Ergebnis, dass Kundenservice, dicht gefolgt von den Vertragsbedingungen und dem Marken-Image, weltweit zu den wichtigsten Kaufkriterien zählt [1]. Bei den technischen Kriterien ist hingegen für die Konsumenten vor allem entscheidend, dass das…

Prognosen für 2015 zur mobilen IT-Sicherheit

Wie geht es mit der »Mobilen Sicherheit« im neuen Jahr weiter? Allein schon dadurch, dass mobile Plattformen auf dem Vormarsch sind, ergibt sich ein neues großes Betätigungsfeld für Malware-Akteure und Online-Betrüger. Dieses Thema wird die Unternehmen 2015 daher noch mehr beschäftigen, auch weil immer mehr Mitarbeiter auf die Geräte angewiesen sind oder darauf nicht verzichten…

Mobiles Shopping sicher machen

Bald ist wieder Weihnachten. Die Einen genießen es, durch die festlich geschmückten Innenstädte zu bummeln, um Weihnachtsgeschenke für die Liebsten zu besorgen. Die Anderen ziehen es vor, die Präsente entspannt vom Smartphone aus zu organisieren. Laut einer Studie von Adobe werden in diesem Jahr 14 Prozent der Weihnachtseinkäufe mobil erledigt. Das entspricht einer Steigerung von…

Mobil im Internet

Mehr als die Hälfte der Deutschen, nämlich 54 Prozent, surft mobil im Internet. Das geht aus einer frisch veröffentlichten Studie der Initiative D21 hervor. Demnach ist die Zahl derjenigen, die mit Tablets und Smartphones online gehen, gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozentpunkte gestiegen. Treiber dieser Entwicklung ist die zunehmende Verbreitung mobiler Geräte. So besitzen mittlerweile…

Drei Stunden Mittagspause: Zukunft der Arbeit

Zwei Drittel der Personaler in Deutschland gehen davon aus, dass es im Jahr 2020 keine festen Arbeitszeiten mehr gibt. Dies ergab die aktuelle Studie »2014 Cisco Connected World Technology Report« (CCWTR). Mehr als die Hälfte der Befragten sagt, dass Mitarbeiter dann gelegentlich von zu Hause aus arbeiten können. Jeder Fünfte sieht sogar eine völlige Unabhängigkeit…

Smartphone und Tablet stehen auf der Wunschliste ganz oben

Tablets stehen auf der diesjährigen Wunschliste der Generation Y hoch im Kurs: Mehr als ein Viertel der 14- bis 29-jährigen Deutschen wünscht sich zu Weihnachten ein Tablet. Bei Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren liegt das Tablet sogar auf Platz zwei der beliebtesten Technik-Geschenke – knapp hinter dem Smartphone, gefolgt vom Desktop-PC, Notebook und Wearables.…