Trends Security

Übernahme-und-Fusion-Transaktionen: Datenschutz in Europa meist nur mangelhaft

Alarmierende Zahlen für die europäische Mergers & Acquisitions-Branche: Bei 55 Prozent der in Europa durchgeführten M&A-Transaktionen werden die Datenschutzbestimmungen nur bedingt, bei weiteren fünf Prozent gar nicht eingehalten [1]. Dieses Ergebnis zeigt laut Jan Hoffmeister, seines Zeichens M&A-Experte und Drooms-Geschäftsführer, »wie groß die Sicherheitslücke in der M&A-Branche tatsächlich ist«. Und dies, obwohl der Datenschutz bei…

Merkel vor Hamburger IT-Gipfel: Geschickte Digitalisierung schafft mehr Jobs als sie kostet

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Eindruck widersprochen, die bisherigen sieben IT-Gipfel hätten zu wenig bewirkt. Im Interview mit einem Studenten des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts (HPI) sagte die Regierungschefin in ihrem wöchentlichen Video auf www.bundeskanzlerin.de, habe man etwa beim Breitbandnetzausbau zunächst nur das Geschwindigkeitsziel von einem Megabit pro Sekunde gehabt, wolle man bis 2018 jetzt 50 Megabit-Anschlüsse…

Gefahr durch Hackerangriffe wird unterschätzt

Während die NSA-Spionageaffäre nach wie vor in aller Munde ist, wird die große Bedrohung durch »nicht-staatliche, kriminelle« Hackerangriffe kaum wahrgenommen. Hätten nicht vor kurzem russische Hacker 1,2 Milliarden Nutzerdaten aus dem Internet gestohlen, dann wäre das Thema in den Medien kaum sichtbar, wie Rechtsanwalt Dr. Thomas Lapp, Vorsitzender der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit…

Studie: Online-Archive bereiten den Unternehmen große Sorgen

IT-Manager wollen der internen Verbreitung von öffentlichem Online File Sharing nicht tatenlos zuschauen und eigene Cloud-basierte Lösungen anbieten. Sicherheitsaspekte und Anforderungen der Fachabteilungen sind die hauptsächlichen Treiber der Projekte. Immer mehr IT-Verantwortlichen bereitet der freie Einzug von Cloud-Archiven in ihr Unternehmen Sorgen. Sie wollen jedoch die Hoheit über das Thema zurückgewinnen und planen, solche Services in…

Angst überlagert Chancen der Digitalisierung im Mittelstand

Über drei Viertel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland erwarten eine digitale Transformation der Wirtschaft und sehen ohne zunehmende Digitalisierung ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr. Dennoch ist nur bei jedem zweiten Unternehmen Digitalisierung Bestandteil der Unternehmensstrategie, für fast die Hälfte der Unternehmen spielt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse derzeit sogar noch überhaupt keine oder nur eine geringe…

Bedenken beim Online-Banking und -Shopping

Mehr als jeder dritte deutsche Nutzer (36 Prozent) hat ein unsicheres Gefühl, wenn er online einkauft oder andere Transaktionen durchführt. Auch würden 33 Prozent der Anwender Online-Bezahlsysteme häufiger nutzen, wenn sie sich besser vor Cyberbetrug geschützt fühlten. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kaspersky Lab und B2B International hervor [1]. Nutzer fühlen sich generell…

Schäden durch Cyberangriffe gehen in die Hunderttausende

Je größer ein Unternehmen, desto höher ist der voraussichtliche Schaden in Folge eines Cyberangriffs. Das ist unter anderem das Ergebnis einer weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab gemeinsam mit B2B International durchgeführt hat [1]. Deutsche Großunternehmen müssen demnach durchschnittlich mit über 360.000 Euro Folgekosten rechnen, wenn sie eine Cyberattacke zu beklagen hatten. Mit im Durchschnitt rund…

Rückschlag in der Malware-Abwehr

Malware steht für IT-Sicherheitsverantwortliche an oberster Stelle der Gefährdungen für die Unternehmens-IT. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Sicherheitsstudie 2014 [1]. Damit verdrängt Malware zum zweiten Mal in 28 Jahren Studiengeschichte die Bedrohungen durch »Irrtum und Nachlässigkeit eigener Mitarbeiter« auf Platz Zwei.   Darüber hinaus gaben 74 % der Studienteilnehmer an, dass sie in den…

Kundenorientierte Teams erhalten Zugang zu sensiblen Daten, tragen aber nur selten Verantwortung

Der Mittelstand gewährt seinen Marketingmitarbeitern Zugang zu kritischen Informationen; für die Sicherheit muss jedoch die IT sorgen. Fast zwei Drittel (60 Prozent) der deutschen mittelständischen Unternehmer glauben, dass ihre Marketing-Teams am besten dazu geeignet sind, Erkenntnisse aus der Flut an Daten zu gewinnen. Weitere 55 Prozent der Mittelständler nehmen an, dass der Kundenservice dies am…

Diebstahlrisiko von Laptops und Tablets kann um 85 % gesenkt werden

  92 % aller gestohlenen Laptops tauchen nie wieder auf. Besonders die Gesundheits- und Finanzbranche sind betroffen. Die größte Angst der Befragten ist der Verlust vertraulicher Daten.   Eine Umfrage [1] die von Tolino im Auftrag von Kensington durchgeführt wurde, zeigt die Gefahr von Diebstählen auf, denen die Finanz-, Gesundheits- und Bildungsbranche sowie Regierungsorgane ausgesetzt…