Trends Security

IT-​Notfälle: Unternehmen wiegen sich in Sicherheit

Ob am Flugha­fen München, bei der Deutschen Bahn im Ruhrge­biet oder bei den Stadt­wer­ken in Velbert: Sofern es sich um öffent­li­che Unter­neh­men handelt und eine Vielzahl Kunden unmit­tel­bar davon betrof­fen sind, werden Compu­ter­aus­fälle zwangs­läu­fig schnell publik. Dabei sind IT-​​Notfälle auch in den anderen Berei­chen der Wirtschaft keines­wegs eine unbekannte Angele­gen­heit. Jedes achte Unter­neh­men befand sich…

Jugendliche schützen ihre Daten in sozialen Netzwerken

Jugend­li­che Nutzer sozia­ler Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Insta­gram gehen mehrheit­lich verant­wor­tungs­voll und kompe­tent mit dem Thema Daten­schutz um. Das zeigen aktuelle Umfra­ge­er­geb­nisse des Hightech-​​Verbands BITKOM. Danach haben 60 Prozent der aktiven Nutzer sozia­ler Netzwerke im Alter von 10 bis 18 Jahren die techni­schen Einstel­lun­gen zur Privat­sphäre verän­dert. Dabei steigt die Daten­schutz­kom­pe­tenz mit dem Alter…

Sicherheitsbedrohungen 2015

2014 gab es zahlrei­che Security-​​Zwischenfälle im Cyber­space – von Spionage und Cyber-​​Sabotage bis hin zu tiefgrei­fen­den Schwach­stel­len bei den Grund­la­gen des Inter­net selbst. Deswe­gen ist es schwie­rig, aus der Vielzahl der Vorfälle die wichtigs­ten zu benen­nen. Aber was bedeu­ten einige dieser Fälle für Unter­neh­men und Konsu­men­ten? Im aktuel­len Syman­tec Security Response Blog Post »The four…

Mobile Endgeräte stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar

56 Prozent der deutschen Unter­neh­men waren in den letzten zwölf Monaten von Sicher­heits­pro­ble­men mit mobilen Endge­rä­ten betrof­fen. Das belegt eine aktuelle Studie [1]. Mindes­tens zwei Fünftel von ihnen erleb­ten im gleichen Zeitraum sogar mehr als vier solcher Vorfälle. Trotz­dem ergrei­fen die Unter­neh­men in Deutsch­land nicht genügend Sicher­heits­maß­nah­men, um sich vor Gefah­ren, die zum Beispiel durch…

Überraschend viele Online-​Händler handeln grob fahrlässig

Das Weihnachts­ge­schäft steht vor der Tür. Viele Online-​​Händler erzie­len in dieser Zeit einen erheb­li­chen Anteil ihres Jahres­um­sat­zes. Solche umsatz­star­ken Zeiten locken aber auch Krimi­nelle an: Sie legen mit massen­haf­ten Aufru­fen die Server von Online-​​Shops lahm, so dass diese nicht mehr für Kunden erreich­bar sind. Derar­tige Angriffe werden DDoS-​​Attacken genannt. Häufi­ges Ziel solcher Attacken ist die Erpres­sung…

Die zwölf miesesten Tricks von Online-​Betrügern beim Vorweihnachts-​Shopping

Eine Aufstel­lung mit den zwölf gefähr­lichs­ten Betrugs­ma­schen mit denen Online-​​Kriminelle in der Vorweih­nachts­zeit Online-​​Shopper und Internet-​​Nutzer um ihr Geld bringen wollen, soll helfen sich die Betrugs­va­ri­an­ten bewusst zu machen und entspre­chend vorsich­tig im Netz zu agieren [1]. Die Krimi­nel­len setzen auf alle Arten von digita­len Endge­rä­ten, Social-​​Media-​​Plattformen und mobile Apps und den »Vorweihnachts-​​Stress« vieler Menschen.…

Stromausfall kostet 10 Euro pro Person

Eine Studie hat die Folge­kos­ten von Strom­aus­fäl­len in Deutsch­land ermit­telt [1]. Die anschlie­ßende Amorti­sa­ti­ons­rech­nung zeigt, dass die Anschaf­fung der kleins­ten verfüg­ba­ren USV-​​Anlage weniger Kosten verur­sacht als ein Strom­aus­fall. Anders als beispiels­weise die USA oder unsere südeu­ro­päi­schen Nachbarn ist Deutsch­land bisher von größe­ren Ausfäl­len weitge­hend verschont geblie­ben. Großflä­chige Strom­aus­fälle können nicht nur aus Natur­ka­ta­stro­phen, sondern auch…

Europäische IT-​Teams nicht auf Datenschutz-​Grundverordnung vorbereitet

In Kürze soll die europa­weite Datenschutz-​​Grundverordnung in Kraft treten. Diese gilt für die gesamte Europäi­sche Union und hat weitrei­chende Folgen für Unter­neh­men und wird gerade in der IT zu Änderun­gen führen. Eine Umfrage [1] belegt, dass nur Kennt­nis des Entwurfs zur Verein­heit­li­chung und Verein­fa­chung des Daten­schut­zes, dessen Einfüh­rung in 28 EU-​​Staaten für Ende des Jahres…

DDoS-​Attacken verursachen hohe Schäden und nehmen weiter zu

Weit mehr als ein Drittel (38 Prozent) der Unter­neh­men, die von einem Online-​​Dienst wie beispiels­weise einem Online-​​Shop abhän­gig sind, wurden inner­halb eines Jahres Opfer einer DDoS-​​Attacke. Neue Techno­lo­gien und präven­tive Maßnah­men unter­stüt­zen Unter­neh­men dabei, Folge­schä­den und Reputa­ti­ons­ver­lust zu vermei­den. Diese Erkennt­nisse gehen aus einer Analyse über wirtschaft­lich motivierte DDoS-​​Attacken hervor, die Kaspersky Lab auf Basis…

Nachholbedarf bei der Abwehr gegen fortgeschrittene Cyber-​Bedrohungen

Advan­ced Persis­tent Threats (APTs) entwi­ckeln sich ständig weiter und nutzen Schwach­stel­len, die in Unter­neh­men und Behör­den zum Verlust von Daten und zur Manipu­la­tion von IT-​​Systemen führen können. Mittler­weile bestehen keine Zweifel daran, dass APTs die Regel sind, nicht mehr die Ausnahme. Um sich ein aktuel­les Bild von der Lage in den Unter­neh­men zu verschaf­fen, hat…