Trends Services

Unzufriedenheit beim Controlling von Werbemaßnahmen

Mit der Fachbereichsstudie Vertrieb/Marketing in der Dienstleistung setzt das Analystenhaus techconsult die Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort [1]. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Dienstleistungsunternehmen im Bereich…

Forderung nach bundeseinheitlicher Regelung für Sonntagsarbeit

Unternehmen investieren viel, um mit deutschen Service Centern auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten für ihre Kunden erreichbar zu sein: 76 Prozent der Befragten zahlen ihren Beschäftigten Zuschläge an Sonn- und Feiertagen. Diese Zuschläge betragen bei den meisten Unternehmen (45,5 Prozent) zwischen 26 und 50 Prozent des üblichen Stundenlohns. Ein Drittel zahlt weniger als 25 Prozent,…

Online- und Cloud-Services: Deutsche Entscheider fühlen sich unsicher im Netz

92 Prozent der deutschen Berufstätigen machen sich Gedanken um die Sicherheit ihrer Online-Daten. Misstrauen gegenüber Online-Diensten aus den USA. Repräsentative Umfrage zeigt, wo die größten Ängste deutscher Selbstständiger und Arbeitnehmer liegen. Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt gewinnen Cloud- und Online-Services auch zunehmend an Bedeutung im Berufsalltag. Gerade für Unternehmen, die online sensible Unternehmens- oder Kundendaten…

Big-Data-Trends

Big Data wird in immer mehr Fachbereichen eine Rolle spielen, weil immer mehr Geschäftsprozesse datengetrieben sein werden. Deswegen spielt es für die Anbieter generell eine große Rolle, ihre Offerings für bestimmte Branchen zu spezialisieren. In-Memory und Hadoop-as-a-Service Eine anhaltend hohe Bedeutung werden In-Memory-Technologien haben. Sie helfen den Anwendern, verschiedene datenintensive Applikationen zu beschleunigen, indem die…

Vernetzte Autos: Kundenservice muss dem digitalen Zeitalter angepasst werden

Hersteller vernetzter Fahrzeuge haben noch erheblichen Nachholbedarf beim Kundenservice. Die Kunden-Support-Teams von Herstellern vernetzter Autos sind zum Großteil noch nicht auf die digitalen Technologien vorbereitet und müssen sich schnellstmöglich auf veränderte Kundenanfragen einstellen. Dies belegt eine aktuelle Studie des BearingPoint Institute [1]. Untersucht wurden die Kundendienste in Großbritannien, Deutschland und Frankreich von zehn der weltweit…

Was Deutsche teilen würden

Experten sehen in der Sharing Economy einen Wachstumsmarkt. Doch neben Bikesharing und Carsharing – was könnten Deutsche noch zu teilen bereit sein? Der Verband Bitkom hat dies untersuchen lassen. Ergebnis: Vor allem für Werkzeug, wie etwa Hammer oder Akkuschrauber, scheint es Interesse zu geben. Auch größere oder teurere Sportgeräte würden Internetnutzer über Sharing-Dienste nutzen. Deutlich…

CES 2016: Smart Devices als ständige Entertainment-Begleiter

Smarte Devices dominieren unseren Alltag. Smartphones erobern den Unterhaltungs- und Consumer-Electronics-Markt. Die Deloitte-Studie »Ständig auf Empfang: Neue Nutzungsmuster bei deutschen Smartphone-Usern« bestätigt diesen Trend. Quer durch alle Altersgruppen nutzen drei Viertel der Befragten in Deutschland Smartphones, ein Plus von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Während nahezu alle unter 35-Jährigen solche Geräte besitzen, stieg der…

Mit mobilem Marketing im neuen Jahr durchstarten

Die Zeit der guten Vorsätze nutzen, um Neukunden mit gezielten Textnachrichten anzuwerben und bestehende zu binden. Traditionell ist der Jahreswechsel eine gute Zeit, um den Kontakt zu Kunden zu erneuern und sich mit attraktiven Angeboten in Erinnerung zu bringen. Eine besonders direkte Methode sind Kampagnen via Mobiltelefon – bei denen am Anfang eine SMS-Nachricht steht.…

Datenverlust-Fälle durch Sabotage steigen zum Jahreswechsel massiv an

  Alle Jahre wieder, zum Jahreswechsel, beobachten professionelle Datenretter dasselbe Phänomen: Hilferufe von Unternehmen, die in Folge böswilliger Handlungen aus den eigenen Reihen wichtige Daten verloren haben, häufen sich. »In den Monaten Dezember bis Februar verzeichnen wir jedes Jahr fast doppelt so viele Fälle von E-Sabotage wie in allen anderen Monaten zusammen«, berichtet Nicolas Ehrschwendner,…

Online-Möbelkauf liegt im Trend

■      42 Prozent der Online-Shopper haben schon Sofa, Sessel und Co. im Netz bestellt. ■      Vor allem bei Frauen ist der Möbelkauf per Mausklick beliebt. Eine größere Couch oder ein gemütlicher neuer Sessel: Wenn es draußen kalt und grau ist, bekommen viele Menschen Lust, ihr Zuhause mit neuen Möbeln zu verschönern. Und dabei nutzen sie…

CIO-Studie: Kampf gegen Schatten-IT

CIOs bekämpfen verstärkt das Thema Schatten-IT und verbringen mehr Zeit damit, in Abstimmung mit den Fachbereichsleitern neue IT-Services bereitzustellen. Diese kaufen sie auch zunehmend von externen Dienstleistern ein. Das ist ein Kernergebnis der jüngsten Logicalis CIO-Umfrage, die das IT-Unternehmen unter 420 CIOs in 24 Ländern durchgeführt hat. Wer entscheidet über IT-Ausgaben? CIOs werden seit einiger…

5 Trends im Omnichannel für Finanzdienstleistungen

Im ersten Teil der aktuellsten Studie hat ein Anbieter von Dienstleistungen, zur Herstellung von persönlichen Beziehungen zwischen Menschen und Marken, Einblicke in seine Erfahrungen mit seinen Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche gegeben. Nun ist es an der Zeit, über Trends zu sprechen. Es folgt die Zusammenfassung des zweiten Teils der Studie über die fünf Trends von…

Unsicherheiten im Auslandsgeschäft: Unternehmen reagieren mit verschärften Zahlungsbedingungen

Die Hälfte aller Unternehmen in Europa schränkt Zahlungsmodalitäten für Kunden im Ausland ein. Jedes fünfte Unternehmen rechnet mit zunehmenden Auslandsforderungen. Landesspezifische Gesetze sind die größte Herausforderung beim grenzüberschreitenden Geschäft. Europäische Unternehmer stellen derzeit durchschnittlich 13 Prozent aller Rechnungen für Lieferungen ins Ausland. Bezogen auf das gesamte Rechnungsvolumen eines Geschäftsjahres haben deutsche Unternehmen den größten Anteil…

Neue Kultur des Teilens

■      16 Prozent der Internetnutzer haben schon Gegenstände über einen Sharing-Dienst genutzt. ■      Größtes Interesse an der gemeinschaftlichen Nutzung von Werkzeugen sowie Sport- und Freizeitgeräten per Internet. Der Akkuschrauber für den Umbau oder der Smoking für die Abendveranstaltung: Über Internetplattformen werden neben Autos und Unterkünften auch längst zahlreiche weitere Dinge geteilt. Und das Interesse der…

Industrie 4.0 und Internet of Things Vendor Benchmark

Anwender suchen heute in erster Linie »Bottom-up« aus ihren jeweiligen Fachbereichen (Produktion, Logistik, Kundenservice) heraus nach Full-Service-Providern. Zukünftig werden wir immer häufiger strategische Ansätze (Top-down) von Anwendern sehen. Ein Großteil der realen heutigen Anwendungsfälle hat Remote Monitoring und Remote-Steuerung im Fokus. Lösungsanbieter und Systemintegrationshäuser haben Partner-Netzwerke aufgebaut, um Komplettlösungen anzubieten – und es sind viele…

Facebook statt Warteschleife: Kundenservice im Social Web

Soziale Netzwerke sind schon heute ein wichtiger Kanal für Customer Service und die Bedeutung wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Deshalb hat sich die Strategieberatung LSP Digital den Kundenservice der drei großen deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber bei Facebook angeschaut. Am besten schneidet in den letzten 12 Monaten die Seite o2-Hilfe ab. 91 Prozent der Kunden-Posts werden…

Identity Security im Mittelpunkt der digitalen Unternehmenstransformation

Passwörter passen 2016 nicht mehr ins Bild. Ablösung veralteter WAM-Systeme angesichts des anhaltenden Trends zu Cloud und Mobility. Vor dem Hintergrund zahlreicher Datenlecks im Jahr 2015 steht die Unternehmenssicherheit auch 2016 ganz oben auf der Agenda der Unternehmen. Dies zeigt eine aktuelle Studie zu den Herausforderungen in der Unternehmenssicherheit [1]. Darüber hinaus beschäftigen sich Unternehmen…

Personalwesen in der Fertigung: deutliche Performanceprobleme

Mit der Fachbereichsstudie Personalwesen in der Fertigung setzt das Analystenhaus techconsult die Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Fertigungsunternehmen im Personalwesen ihre…

Verbraucher wollen Internet-TV, sind aber kaum zahlbereit

Fast ein Viertel der deutschen Verbraucher werden noch vor Weihnachten einen Streaming-Service abonnieren. Trotz hohen Interesses sind Deutsche im 6-Länder-Vergleich am wenigsten bereit für TV-Service zu zahlen. Weltweit planen fast die Hälfte aller Internet-TV-Abonnenten eine Stornierung innerhalb von 6 Monaten. In Deutschland wird Internet-TV dieses Jahr zu Weihnachten einen Boom erleben: 40 Prozent der Verbraucher…

Datengesteuerter Sortimentsaufbau: Die Macht ist stark im E-Commerce

»Star Wars« ist Shootingstar im E-Commerce. Nachfrage und Umsatz steigen sprunghaft. »Star Wars«-Spielwaren wächst um 181 Prozent. Hidden Champions versprechen gute Geschäfte. Es grassiert das »Star Wars«-Fieber. Filmverleiher und Markeninhaber Disney orchestriert ein multimediales Feuerwerk, das in Kürze mit dem Kinostart von »Star Wars: Das Erwachen der Macht« seinen Höhepunkt erreichen wird. Ein starker Machtfaktor…