Veranstaltungen

Fachkonferenz „SharePoint® Best Practice Days” am 1. und 2. September in Frankfurt/M.

Von Praktikern für Praktiker: Informationen aus erster Hand und Erfahrungsaustausch Microsoft SharePoint hat sich als die Kollaborationsplattform im Unternehmen etabliert. Unternehmen setzen SharePoint für eine vernetzte Zusammenarbeit und einen reibungslosen Wissensaustausch ein. Hierbei wandeln sich klassische Intranets zu aktiven Wissensportalen, Abteilungen arbeiten länderübergreifend zusammen und wichtiges Know-how steht schnell, zuverlässig und unternehmensweit zur Verfügung. Werden…

EU-Datenschutzverordnung muss Innovationen ermöglichen

■       Prinzip der Datensparsamkeit ist in Zeiten von Big Data überholt. ■       Anreize für den Einsatz von Anonymisierungstechniken schaffen. ■       Start der Verhandlungen zwischen Ministerrat, Kommission und Parlament. Der Digitalverband BITKOM hat zum Start der Verhandlungen über die Details der EU-Datenschutzverordnung Nachbesserungen gefordert. »Neue Geschäftsmodelle auf Grundlage von Technologien wie Big Data, Cloud Computing oder…

Digitale Zukunft: Mensch und Maschine – Wer wird der Chef?

Wer wird in absehbarer Zukunft über wen bestimmen: Der Mensch über die Maschine oder umgekehrt? Das war eine der zentralen Fragen, die zwei Tage lang vom 16. bis 17. Juni 2015 beim 14. Zukunftskongress des 2bAHEAD ThinkTank in Wolfsburg kontrovers diskutiert wurde. Rund 250 Teilnehmer aus verschiedenen wirtschaftlichen Branchen, Innovationschefs und Entscheider sprachen über die…

Status quo und Lösungsmöglichkeiten der Industrie 4.0

Mit dem Navigationsgerät auf die Straße und im Blindflug durch die Produktion? Kontaktlinsen, die den Blutzuckerspiegel messen, Schnuller, die Auskunft über die Körpertemperatur eines Babys geben und Scheibenwischer, die vollautomatisch Informationen an eine Wetterstation senden und vor lokalen Regenschauern warnen: Technologische Entwicklungen, die klingen wie aus einem Science-Fiction-Film, halten mit rasanter Geschwindigkeit Einzug in unseren privaten…

14. Zukunftskongress eröffnet: Welche Rolle spielt der Mensch als Teil des Systems?

Unter dem Motto »2025: Adaptive Economy – Vernetzte Kunden – Digitale Geschäfte: Welche Rolle spielt der Mensch als Teil des Systems?« sprechen in Wolfsburg zwei Tage lang 250 Führungskräfte der europäischen Wirtschaft und weltweit führende Forscher aus der Technik- und IT-Branche über die Herausforderungen und Veränderungen unseres Lebens in den kommenden zehn Jahren. Unter der…

Studie unter Software-Entwicklern: Mehr Innovation durch höheren Frauenanteil?

Gerade noch diskutierten Angela Merkel und ihre hochrangigen Gäste auf dem G7-Gipfel über die Stärkung der Frau in Entwicklungsländern. Dabei gibt es auch hierzulande Handlungsbedarf. So glaubt ein Drittel der deutschen Software-Entwickler, dass ein höherer Frauenanteil in IT-Berufen die Innovationskraft steigern würde. Gleichzeitig würden 65 Prozent der Befragten eine größere Diversität im Entwicklerteam sehr begrüßen.…

Über Informationen und Macht – Digital Mastermind Jaron Lanier

»Wie wollen wir leben?« – um diese Frage drehte sich alles in der zweiten Ausgabe von Digital Masterminds im BASE_camp, der Plattform für renommierte Vordenker und Leader der digitalen Welt [1]. Diese Woche diskutierte der Internetpionier Jaron Lanier mit Matthias Müller von Blumencron, FAZ, über die Folgen der Digitalen Revolution. Der Bestseller-Autor und aktuelle Träger…

Neues IT-Sicherheitsgesetz: Jeder zweite Deutsche stimmt Auswertung persönlicher Daten zu

Der Bundestag debattiert derzeit über den neuen Entwurf zum IT-Sicherheitsgesetz. Betreiber von Webseiten und Access-Provider sollen künftig verpflichtet werden, IT-Sicherheit nach dem »Stand der Technik« zu gewährleisten. Aktuell fällt das Vertrauen in den sicheren Umgang mit Daten bei den Bundesbürger je nach Branche differenziert aus: 61 Prozent sind mit der Verwertung persönlicher Informationen beim Online-Shopping…

Angriff auf Bundestags-IT ein »Debakel«: Ex-Innenminister Schily beklagt auf Potsdamer Sicherheitskonferenz Versäumnisse

In der brandenburgischen Landeshauptstadt ist am Freitagnachmittag die Potsdamer Konferenz für nationale Cyber-Sicherheit zu Ende gegangen. 300 Experten von NATO, Europol, Bundesverfassungsschutz, Bundeskriminalamt und anderen Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hatten zwei Tage lang am Hasso-Plattner-Institut (HPI) aktuelle Gefährdungen wie den Hacker-Angriff auf den deutschen Bundestag und grundsätzlich notwendige Schutzmaßnahmen beraten.   Thoralf Schwanitz,…

Internet der Dinge: Bis 2020 müssen die Gefahren beseitigt werden

Dass das »Internet der Dinge« (IoT – Internet of Things) die Geschäftswelt revolutionieren wird, darin sind sich die Experten einig. Unklarheit herrscht laut eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hingegen darüber, was mit den produzierten Datenmengen geschehen soll und wie eine möglichst effiziente Kommunikation gewährleistet werden kann. Grund genug für eco, die neue Kompetenzgruppe…

Resümee – Healthcaretag 2015

UDI in USA perfekt, UDI in Europa beim Rat, aber in den Kliniken geht es bereits um mehr, ISO-konforme Codes von extern und intern für größtmögliche Kostenersparnis und Patientensicherheit. Der Healthcaretag 2015 im Dialog mit der Europäischen Kommission und den Kliniken: »UDI – Unique Device Identification« ist für Klinik und Patienten da. Einhellige Unterstützung von…

Cyber-Sicherheit: Nutzer zunehmend verunsichert

Mit der zunehmenden Verunsicherung von Nutzern der Informations- und Kommunikationstechnik wird sich die dritte Potsdamer Konferenz für nationale Cyber-Sicherheit beschäftigen. Sie findet am 11. und 12. Juni am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) statt. Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung werden auf der öffentlichen Veranstaltung unter anderem Themen wie das IT-Sicherheitsgesetz, die Digitale Agenda und Fragen…

Roboter zum Selbstbauen auf den Maker Spaces der Developer Week in Nürnberg

  Roboter zum Selberbauen und hautnah erleben gibt es vom 15.-16. Juni 2015 auf den Maker Spaces der Developer Week in Nürnberg, eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen in Europa. An drei Vortragstagen vom 15.-17.Juni 2015 und einem Workshop-Tag (18. Juni 2015) erhalten Software-Entwickler aus den Bereichen .NET, Web und Mobile geballtes Wissen und spannende Erfahrungsberichte…

Elektronischer Rechnungstag 2015

Austausch und Verarbeitung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen Prozessoptimierung & Einsparpotenziale Elektronische Rechnung und Signatur Scannen und Erkennen von Rechnungen Verarbeitung von Rechnungen auf elektronischem Weg Programm-Flyer zum Download   »Der Elektronische Rechnungstag vermittelt Sicherheit im Umgang mit den gesetzlichen Anforderungen. Er zeigte anhand guter Beispiele Lösungsansätze für die Praxis. Die Referenten brachten die Themen kurzweilig…

E-Invoicing – Türöffner für modernes Liquiditätsmanagement

E-Invoicing liegt weltweit im Trend: In Europa werden im öffentlichen Sektor und zwischen Unternehmen derzeit knapp ein Viertel der Rechnungsvorgänge elektronisch abgewickelt, in Deutschland bereits 27 Prozent. Dass die Tendenz stark steigt, ist keine Überraschung: Die Standardisierungen der elektronischen Rechnungsabwicklung – ZUGFeRD in Deutschland, PEPPOL auf europäischer Ebene – sind längst zum Innovationsmotor für weiterführende…

Industrie 4.0 ist Chefsache

Wenn es um die Digitalisierung der Produktion geht, hält der Chef die Zügel in der Hand: In fast acht von zehn Unternehmen (77 Prozent), die Industrie 4.0-Anwendungen nutzen, kümmern sich maßgeblich Geschäftsführung oder Vorstand um das Thema. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM hervor. Dafür wurden 400 Unternehmen ab 100 Mitarbeitern…

Noch viel Potenzial für die Digitalisierung der Rechnungsabwicklung

Das papierlose Büro bleibt ein Wunschbild: 69 Prozent der Unternehmen drucken elektronisch eingegangene Rechnungen zur Weiterbearbeitung auf Papier aus [1]. Auch wenn die Digitalisierung der internen Prozesse oftmals schon weit fortgeschritten ist – immerhin über ein Drittel der Unternehmen bevorzugen elektronische gegenüber Papierrechnungen – besteht damit noch deutliches Potenzial für Effizienzsteigerungen. Dies gilt umso mehr,…

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML auf der transport logistic 2015

  Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML ist auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen Angebot auf der transport logistic vertreten. Vom 5. bis 8. Mai präsentiert das Institut auf der in München stattfindenden internationalen Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management 13 Exponate und lädt als Veranstalter zu drei Fachforen ein.…

Deutsche Entwicklerbranche setzt auf agile Software-Entwicklung

Die deutsche Entwickler-Branche hat sich fest dem Prinzip der agilen Software-Entwicklung verschrieben. 73 Prozent der Software-Programmierer wenden in ihrer täglichen Arbeit agile Prinzipien an oder möchten diese einführen. Dennoch sehen die Entwickler auch die daraus erwachsenden Probleme: 68 Prozent der Befragten bewerten das agile Prinzip als problematisch, weil oft zu wenig Vertrauen zwischen Management und…