Whitepaper

Neue Fachpublikation: »Cyberabwehr für vernetzte Autos«

Spezialisten bekämpfen Hackerangriffe auf Fahrzeuge. Aufbau eines Security Operation Centers (SOC) für die Automobilindustrie.   Die Gefahr von Hackerangriffen auf moderne Autos steigt. Der neue Leitfaden »Cyberabwehr für das vernetzte Fahrzeug« beschreibt, wie Autohersteller zum Schutz vernetzter Autos ein Security Operation Center (Automotive-SOC) aufbauen können. Ein solches Cyberabwehrzentrum sammelt alle sicherheitsrelevanten Daten rund um das…

Collaboration – die Arbeitswelt der Zukunft

Collaboration-Plattformen gestalten Arbeitsalltag im Unternehmen bequemer und effizienter. Moderne Collaboration-Plattformen vereinfachen komplexe Prozesse im Unternehmen und optimieren die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Der HR-Bereich profitiert durch einen geringeren administrativen Aufwand ganz besonders von Collaboration-Lösungen. Der Vorteil für die IT: Zur Vernetzung von HR, Management und Mitarbeitern über Cloud-Plattformen wird eine bereits bestehende IT-Infrastruktur genutzt…

Kaum Fortschritt bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung

■  Nur ein Viertel der Unternehmen ist bereits DSGVO-konform. ■  Wirtschaft fordert Erleichterungen für KMU. ■  E-Privacy-Verordnung ist den meisten bekannt.   Vier Monate nach Fristablauf hadert die deutsche Wirtschaft weiterhin mit der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Erst ein Viertel (24 Prozent) der Unternehmen in Deutschland hat die DSGVO vollständig umgesetzt. Weitere 40 Prozent haben…

Attacken auf Industrieunternehmen verursachten 43 Milliarden Euro Schaden

7 von 10 Industrieunternehmen wurden Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage in den vergangenen zwei Jahren.  Kriminelle Attacken treffen Industrieunternehmen besonders hart: Durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage ist der deutschen Industrie in den vergangenen beiden Jahren ein Gesamtschaden von insgesamt 43,4 Milliarden Euro entstanden. Sieben von zehn Industrieunternehmen (68 Prozent) sind in diesem Zeitraum Opfer…

Whitepaper: In sechs Etappen zur optimalen Kundenzentrierung

Die Fähigkeit zur exzellenten Kundenzentrierung bestimmt das erfolgreiche Geschäft von morgen. Nur wer agil und ganzheitlich agiert, wird in Zeiten der Digitalisierung auch langfristig einen Wettbewerbsvorteil haben. Das ist eine der Hauptaussagen des aktuellen Whitepapers der ARITHNEA GmbH [1].   Denn: Die Beziehung zwischen Marken, Unternehmen und Kunden befindet sich in einem rasanten Wandel und…

Künstliche Intelligenz braucht ethische Prinzipien

Neues Whitepaper zu ethischen Leitlinien in der künstlichen Intelligenz. Sage, der Anbieter für Cloud-basierte Unternehmenslösungen, hat ein Positionspapier zum Thema künstliche Intelligenz (KI) veröffentlicht. Es enthält Handlungsempfehlungen, wie Wirtschaft und Gesellschaft KI-gestützte Technologien auf eine ethische, verantwortungsvolle und nachhaltige Weise nutzbringend einsetzen können. Sage hat das Dokument in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen aus global agierenden Unternehmen…

Agil in der Praxis – Skalierung mit verteilten Teams für kritische Systeme

Agile Entwicklung bringt Effizienz und Flexibilität. Ein neues Kompendium stellt beste Industriepraxis zum Thema »Agil in der Praxis« vor. Neben agilen Projekten von Vector reichern Unternehmen wie ABB, Bosch, Essence, Ford, ZF mit eigener Erfahrungen an. Im White Paper geht es um agile Skalierung, agile Hardware- und Systementwicklung, Agile für Safety, verteilte Teams sowie passende…

Whitepaper: Digitalisierung führt zu neuen Geschäftsmodellen für Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaften

Beratungen investieren in digitale Technologien und Digital-Skills. Professional Services Firms bauen integrierte Beratungsansätze aus, um Kundenanforderungen abzudecken. Data Analytics wird zu zentralem Portfolio-Baustein. Lünendonk-Whitepaper kostenlos verfügbar.   Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf den Markt für Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften sowie Managementberatungen? Sind digitale Geschäftsmodelle in der Beraterbranche »alter Wein in neuen Schläuchen« oder können digitale…

Kompass für den Digitalisierungsdschungel: Neuer ERP-Knigge unterstützt bei Strategie, Lösungs- und Anbieterwahl

Umfassender, kostenloser Digitalisierungsbegleiter auf Mittelstandsaugenhöhe inklusive Fragebogen der Universität Potsdam: Welcher ERP-Typ sind Sie?   Die Auswahl eines ERP-Systems ist alles andere als simpel. Daher möchte der neue und aktualisierte ERP-Knigge von godesys Schluss machen mit Unsicherheiten und Informationschaos [1]. In diesem kostenfreien und übersichtlichen Ratgeber finden sich zahlreiche Tipps und Kniffe, die die ERP-Auswahl…

Nachfrage nach Blockchain-Experten steigt

Nach Start-ups entdecken auch Konzerne die Blockchain: über 1.500 Stellen rund um die innovative Technologie in Deutschland. Joblift untersucht die Nachfrage nach Blockchain Expertise auf dem Stellenmarkt   Nach den starken Kursschwankungen des Bitcoins zu Beginn dieses Jahres führte das mediale Interesse an der zugrundeliegenden Blockchain Technologie auch zu einem massiven Anstieg der Nachfrage nach…

Netzwerk-Edge – Schlüsselfaktor im Wettbewerb

5 Herausforderungen beim Thema Netzwerk-Edge.   Digitalisierung und IoT gehören zu den meistdiskutierten Themen für die strategische Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen in Unternehmen und die Bereitstellung neuer Angebote. Weniger diskutiert wird die Infrastruktur, die für die Umsetzung dieser Entwicklungen nötig ist. Das Netzwerk ist nicht nur die Basis für die heute erforderliche Agilität und unterbrechungsfreie Konnektivität,…

DevOps: Praktische Auswirkungen auf ITSM – Agiles IT Service Management

DevOps wird durch den Einsatz moderner Tools zur automatisierten Produktivsetzung (Continuous Integration & Delivery) immer effektiver. Werden diese Tools mit dem IT-Service-Management-Tool integriert, können auch die kurzen Release-Zyklen agiler Entwicklungsteams mit Hilfe der ITIL-Prozesse kontrolliert werden.

Brücke zwischen Unternehmens-IT und Industrie 4.0

NCP Enterprise Management Server verbindet Industrie 4.0-Komponenten und klassisches Remote Access VPN. Mit der neuen Version des NCP Enterprise Management Server verwalten Unternehmen alle Endpunkte mit einem einzigen Software-System. Unabhängig davon, ob es sich um das NCP IIoT Gateway und die dazugehörigen IIoT-Clients in einer Industrie 4.0 Umgebung handelt oder um das klassische VPN Gateway…

Ausbildungsplätze: 17.000 Betriebe ohne Bewerbung

Einen bedrückenden Rekord verzeichnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in seiner neuen Ausbildungsumfrage: 34 Prozent der Unternehmen konnten 2017 ihre Lehrstellen nicht besetzen – nach Worten von DIHK-Präsident Eric Schweitzer der »höchste jemals in unserer Ausbildungsumfrage ermittelte Wert«.     Schweitzer stellte die aktuelle Befragung gemeinsam mit dem stellvertretenden DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks in Berlin…

Leitfaden Lean Services – Professionalisierung des Dienstleistungsgeschäfts

Die Adaption der Lean-Prinzipien basiert auf dem Aachener Lean-Services-Zyklus und dessen fünf Phasen, der am FIR e. V. an der RWTH Aachen entwickelt wurde. »Mit der Anwendung des Zyklus kann erstmals eine ganzheitliche Perspektive auf das professionelle Service-Management eingenommen werden«, erklärt KVD-Geschäftsführer Markus Schröder, gleichzeitig einer der Autoren der DIN SPEC. Im Zyklus wird vorgeschlagen,…

Freie IT-Experten dringend gesucht

Die Zusammenarbeit mit Freelancern ist eine gute Chance, Digitalisierungsprojekte kompetent und zügig umzusetzen. Ein Drittel der Projektverantwortlichen greift auf die Hilfe externer IT-Spezialisten zurück. Vor allem kleinen Unternehmen fehlt es neben der personellen auch an der fachlichen Kompetenz, Projekte aus eigener Kraft zu stemmen. Gefragt sind in erster Linie Fachexperten und Berater. Dies sind Ergebnisse…

IT-Sicherheit an den Endpunkten im Bankgewerbe akut gefährdet – Analyse und Tipps für IT-Sicherheit in der Finanzbranche

In einem aktuellen Whitepaper analysiert Palo Alto Networks die spezifischen Herausforderungen, mit denen Finanzinstitute hinsichtlich IT-Sicherheit zunehmend konfrontiert sind. So ist vor allem die IT-Sicherheit an den Endpunkten akut gefährdet. Im neuen Whitepaper stellen die Sicherheitsexperten zudem dar, wie diese Herausforderungen mit neuen Ansätzen zum Schutz von Endpunkten bewältigt werden können. Vertrauenswürdige Finanztransaktionen und der…

Sind deutsche Unternehmensmanager in Zeiten des Umbruchs richtig aufgestellt?

Die Studie »German Corporate Leadership in Disruptive Times: Corporate Playbooks, Frustrations and Challenges« beschäftigt sich mit der Frage, welche Herausforderungen disruptive Zeiten an das Top-Management in deutschen Unternehmen stellen und wie Manager diese Herausforderungen angehen sollten [1]. Besonderes Augenmerk lag auf dem Rollenverständnis von Aufsichtsräten und Management-Teams und deren Zusammenspiel miteinander: Welche Ansätze sind erfolgversprechend?…

IT der zwei Geschwindigkeiten: Need to speed

Wie sich die IT-Abteilung für eine erfolgreiche Digitalisierung wandeln muss. IT-Leiter haben mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen: Sie müssen nicht nur das bestehende IT-Geschäft betreuen, sondern auch Mitarbeiter führen und die IT-Strategien weiterentwickeln. Vielen fällt das sehr schwer, denn sie können nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Die Ressourcenknappheit erschwert es auch, IT-Innovationen und Trends…

Brücke zwischen Unternehmens-IT und Industrie 4.0

  Enterprise Management Server verbindet Industrie 4.0-Komponenten und klassisches Remote Access VPN. Mit der neuen Version des NCP Enterprise Management Server verwalten Unternehmen alle Endpunkte mit einem einzigen Softwaresystem. Unabhängig davon, ob es sich um das NCP IIoT Gateway und die dazugehörigen IIoT-Clients in einer Industrie 4.0 Umgebung handelt oder um das klassische VPN Gateway…