CeBIT 2015: ELO zeigt aktuelle Versionen seiner ECM- und Integrationsprodukte

Auf der bevorstehenden CeBIT zeigt sich ELO in Halle 3, Stand F30, unter dem Leitmotiv »ELO makes the difference«. Der feine Unterschied liegt in der ausgefeilten Technologie, dank derer die ELO-Lösungen zu den effizientesten am Markt zählen. Vorgestellt werden die Version 9.1 der ELO ECM-Suite, Version 5 des ELO Business Logic Providers, die aktuelle App »ELO for Mobile Devices« (iOS, Android, BlackBerry) sowie der ELO DMS Desktop zur Integration der ELO-Welt in Microsoft Office.

d!conomy lautet das Motto der diesjährigen CeBIT. Es widmet sich der im privaten wie beruflichen Umfeld allgegenwärtigen Digitalisierung – und der damit einhergehenden Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Fertigungsprozesse und Produkte. Enterprise-Content-Management (ECM) leistet hier grundlegende Dienste.

In Hannover vertreten ist daher wie jedes Jahr die ELO Digital Office GmbH. Der Hersteller von ECM-Systemen verschreibt sich einer erhöhten Effizienz, optimierten Geschäftsprozessen sowie einer vereinfachten Integration. Im Herbst wurde ELO zum zweiten Mal in Folge vom Beratungsunternehmen Pentadoc Consulting AG der Titel »ECM-Hersteller des Jahres« verliehen. Auf der CeBIT zeigt sich das Unternehmen entsprechend unter dem Leitmotiv »ELO makes the difference«. Der kleine, aber feine Unterschied liegt in der ausgefeilten Technologie, dank derer die ELO-Lösungen zu den effizientesten am Markt zählen und die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden stärken.

So stellen die Stuttgarter in Halle 3, Stand F30, das Release 9.1 ihrer ECM-Suite vor. Präsentiert werden außerdem die aktuellen Versionen der App »ELO for Mobile Devices«, jeweils für Apple iOS, Blackberry sowie Android. Mit von der Partie sind auch der ELO DMS Desktop, der die ELO-Software nahtlos mit der Microsoft Office-Welt verzahnt, sowie der ELO Business Logic Provider (BLP) in seiner Version 5. Mit Hilfe dieser intelligenten Middleware lassen sich ohne großen Programmieraufwand Drittapplikationen mit der ELO-Welt verbinden. Das Release 5 zeichnet sich durch einen neuen visuellen Geschäftsprozess-Designer aus. Die Neuerungen bei den Flaggschiffprodukten für den Mittelstand beziehungsweise für Großunternehmen ELOprofessional und ELOenterprise beziehen sich u.a. auf den Dokumenten-Feed, der einen verzögerungsfreien Diskussionsaustausch über Dokumente und Inhalte ermöglicht. Zudem haben der Web-Client sowie der Java Client eine grundlegende Überarbeitung erfahren.

Auch 2015 führen zertifizierte ELO Business-Partner ihre praxiserprobten Lösungen vor: ACTIWARE GmbH, applied international informatics GmbH, BCIS IT-Systeme GmbH, EDV-Beratung Rainer Krebs, id-netsolutions GmbH, Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH, medialine AG, Nord West Business Consult, SideStep Business Solutions e.K. sowie SoftMate GmbH.

Weitere Artikel zu