CEO 2017: Die Sorgen der Chefs

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

 

Die unsichere politische Weltlage ist für deutsche Manager aktuell das brisanteste Thema.

Neben der globalen Politik treibt deutsche Entscheider vor allem die Sorge über die künftige Personalsituation in ihren Unternehmen um: Die Suche nach und die Entwicklung von kommenden Führungskräften spielt dabei eine besonders große Rolle. Auf den Rängen drei bis sechs der brisantesten Themen folgen aus Sicht der 31 befragten Manager deutscher Unternehmen die europäische Finanzstabilität, der zunehmende Terrorismus, Cybersicherheit und Gewalt. Deutlich weniger Aufmerksamkeit widmen die Entscheider den Effekten des Brexit, dem Klimawandel und dem schwachen Wirtschaftswachstum in den Schwellenländern.

Die Umfrage der IW Consult in Deutschland ist Teil der weltweiten Erhebung des Wirtschaftsnetzwerks The Conference Board, an der mehr als 500 CEOs teilnahmen. Dabei zeigt sich: Die Sorgen deutscher Manager heben sich von jenen in anderen Ländern ab – etwa hinsichtlich des Risikos einer globalen Rezession, dem in Deutschland nur wenig Beachtung geschenkt wird. Weltweit steht diese Sorge bei CEOs dagegen an erster Stelle.

»Die Ergebnisse der Befragung machen deutlich, dass Gewalt, Terrorismus und die zunehmende politische Unsicherheit auf der Welt nicht spurlos an deutschen Unternehmen vorbeigehen«, sagt IW-Direktor Michael Hüther. »Gleichzeitig zeigt sich, dass die deutsche Wirtschaft stabil ist und keine übertriebene Angst vor einer erneuten Wirtschaftskrise besteht.«

 

[1] An der weltweiten Umfrage, die zwischen September und Oktober 2016 stattfand, beteiligten sich branchenübergreifend CEOs aus mittelständischen Betrieben und Großkonzernen aus 35 Ländern.

 

Quelle: IW Köln, The Conference Board

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Digitale Transformation – Digital in die Zukunft, aber richtig

Nur fünf Prozent der Unternehmen erfüllen die IT-Anforderungen des digitalen Business

Investitionen aus anderen Fachbereichen als der IT beeinflussen maßgeblich den Erfolg des digitalen Wandels

Neue EU-Richtlinien: CEOs und CISOs müssen sich ernste Fragen stellen

Customer Experience: noch keine ganzheitliche Sicht auf den Kunden

Traditionelle Ansätze für Optimierung der Customer Experience reichen nicht aus

Früherkennung und Bekämpfung sind die Top-Prioritäten von Unternehmen im Bereich Security für das Jahr 2017

Zuversicht statt Angst bei der Digitalisierung

CFOs erwarten durch Automatisierung der Finanzabteilungen vor allem Vorteile für Mitarbeiter

Cybersicherheit Top-Thema bei Industrie 4.0

Weitere Artikel zu