Deutsche bei Online-Kursen zurückhaltend

Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Weiterbildung – dazu zählen auch Online-Kurse. In Deutschland werden solche Angebote laut Eurostat indes bislang eher zurückhaltend genutzt. Lediglich sechs Prozent der Bevölkerung (16 bis 74 Jahre) hat bereits einen Online-Kurs absolviert, bei den 16-24-Jährigen ist der Anteil kaum höher. Dagegen sind junge Finnen (41 Prozent) in dieser Hinsicht geradezu bildungsbegeistert. Das genau Gegenteil lässt sich über die Italiener sagen. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/14114/nutzung-des-internets-fuer-online-kurse-in-ausgewaehlten-europaeischen-laendern/

 


 

Europavergleich: IT-Weiterbildung lohnt sich in Deutschland am meisten

Digitalisierung: Mitarbeiter sind gut vorbereitet, aber Weiterbildung sollte hohe Priorität haben

Zehn Prozent aller Weiterbildungen entfallen auf den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

5 Zukunftstrends im E-Learning

Leistungsträger lernen vor allem aus ihrer eigenen Arbeit und ihren Erfahrungen

Weitere Artikel zu