Deutscher Rechenzentrumspreis honoriert Produkte und Projekte, die die Effizienz im Rechenzentrum steigern

foto fujitsu primargy cool safe

foto fujitsu primargy cool safe

Fujitsu gewinnt mit dem Cool-safe Liquid Cooling für PRIMERGY Server den Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 in der Kategorie »RZ-Klimatisierung und Kühlung«. Außerdem erreicht Fujitsu Top-Platzierungen in vier weiteren Kategorien und unterstreicht damit seine Innovationskraft bei der Entwicklung von Rechenzentrums-Lösungen.

Mit fünf Einreichungen erfolgreich

Fujitsu war beim Deutschen Rechenzentrumspreis in fünf von acht Kategorien erfolgreich und ging in der Kategorie »RZ-Klimatisierung und Kühlung« als Sieger hervor. In den Kategorien »RZ-Software« und »Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestandsrechenzentrum« belegte Fujitsu jeweils Platz 2, in den Kategorien »Ideen und Forschung rund um das Rechenzentrum« sowie »RZ-IT und Netzwerk-Infrastruktur« Platz 3. Damit erzielten alle Bewerbungen von Fujitsu Top-Platzierungen im Rahmen der Preisvergabe.

In der Kategorie »RZ-Klimatisierung und Kühlung« ging das Cool-safe Liquid Cooling als Sieger hervor. Es handelt sich dabei um eine Warmwasser-Kühllösung, die direkt auf dem Motherboard der Systeme angebracht ist und zwischen 60 und 80 Prozent der im Server entstehenden Wärme direkt von Prozessoren, Arbeitsspeicher und Co-Prozessorkarten abführt. Diese flüssige Kühltechnik bietet erhebliche finanzielle Einsparungen und gewährleistet gleichzeitig die Kompatibilität mit bestehenden Rechenzentrums-Infrastrukturen. Darüber hinaus kann die erzeugte Wärme direkt als Energiequelle für Raumheizung, Warmwasserbereitung oder Wärmerückgewinnung verwendet werden.

Die zweiten Plätze belegte Fujitsu mit dem Projekt »Automatisierte Service Delivery Plattform für Rechenzentren« und der »Variablen Universal-Blindabdeckung (VUB) für Racks im RZ«. Die »Temperatursensor-Matrix für DCIM« und die »Fujitsu Rack-Scale Architektur« schafften es auf die dritten Plätze in ihren Kategorien.

»Wir sind stolz, dass die Cool-safe Liquid Cooling Technologie als Sieger aus der Preisverleihung hervorgeht. Die von Fujitsu und Asetek entwickelte Kühlung reicht bis in den Prozessorkern und ist im Rechenzentrums-Umfeld damit absolut einzigartig«, kommentiert Rupert Lehner, Managing Director, Vice President & Head of Sales bei Fujitsu. »Die weiteren Top-Platzierungen beweisen unsere Innovationskraft – und dass Fujitsu zu den führenden IT- -Anbietern gehört.«

Fujitsu knüpft an frühere Erfolge an

Der Deutsche Rechenzentrumspreis wurde erstmalig 2011 im Rahmen der Networking-Plattform »future thinking« vergeben. Er prämiert innovative Produkte und Projekte, die einen effizienteren Rechenzentrumsbetrieb ermöglichen. Die Auswahl der Preisträger wird von einer unabhängigen Fachjury ermittelt. Schon 2013 gewann Fujitsu den 1. Platz in der Kategorie »Energiemanagement im Rechenzentrum« und schaffte es im Folgejahr mit dem »Automatisierten Notfallhandbuch« auf den 3. Platz.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
  • Deutscher Rechenzentrumspreis: http://www.dc-ce.de/future-thinking/deutscher-rechenzentrumspreis-2015/
  • DRZP: Preisträger nach Kategorien: http://drzp.future-thinking.de/startseite-drzp/preistraeger/
  • Fujitsu Cool-safe Advanced Thermal Design für PRIMERGY-Server: https://blog.de.ts.fujitsu.com/produkte-services-loesungen/rundumsrechenzentrum/kuehlung-bis-zum-kern-primergy-server-mit-cool-safe-advanced-thermal-design/

 

Die Gewinner 2015

Kategorie 1: Ideen und Forschung rund um das RZ

1. Platz: „Datacenter Power Plant: Rechenzentren als Rückgrat der Energiewende“
Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit GmbH | Dr. Ralph Hintemann

2. Platz: „Adaptive Rechenzentren: Lastmanagement mit Sonne und Wind“
Universität Mannheim | Sonja Klingert, Miteinreicher: Hermann de Meer

3. Platz: „Temperatursensor-Matrix für DCIM“
Fujitsu Technology Solutions GmbH | Wilfried Cleres

Kategorie 2: „RZ-Software“

1. Platz: „Perfekt per Funk – Monitoring für Strom und Umgebung in Rechenzentrum“
Daxten GmbH | Chad Rislov, Miteinreicher: Steve VanTassel

2. Platz: „Automatisierte Service Delivery Plattform für Rechenzentren“
Fujitsu Technology Solutions GmbH | Wilfried Cleres

3. Platz: „FNT Command DCIM+ Data Center Business Values Dashboard“
FNT GmbH | Oliver Lindner

Kategorie 3: „RZ-Klimatisierung und Kühlung“

1. Platz: „FUJITSU Cool-safe® Liquid Cooling für PRIMERGY Server im Rechenzentrum“
Fujitsu Technology Solutions GmbH | Gerhard Mühsam

2. Platz: „Gleichstrom-Kühlgerät: deltaclima® mini DC“
Weiss Klimatechnik GmbH | Mathias Köster

2. Platz: „ServerChiller für KMU / FreeCooling ab 10kW“
SK-Kältetechnik GmbH | Marc Siggelkow

Kategorie 4: „RZ-Energietechnik“

1. Preis: „Das Eltek Converged Power System im Rechenzentrum“
Eltek Deutschland GmbH | Volker Roßmann

2. Preis: „Belimo Energieventil“
Belimo Stellantriebe Vertriebs-GmbH | Bernd Wittenberg

3. Preis: „Revolutionierender Ansatz für Energiemanagement und Analyse“
Socomec GmbH | Steffen Breiter

Kategorie 5: „RZ-IT und Netzwerk-Infrastrukturen“

1. Preis: „Hochgeschwindigkeitsverschlüsselung für Cloud Backbone und Big Data“
Rohde & Schwarz SIT | Stephan Lehmann

2. Preis: „Netzwerk-Virtualisierung mit VMware NSX“
VMware Global Inc. | Martin Niemer

3. Preis: „Fujitsu’s Anwendungsoptimierte Serverarchitektur“
Fujitsu Technology Solutions GmbH | Timo Lampe

Kategorie 6: „Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren“

1. Platz: „Heizen mit Servern, die grüne, sichere, dezentrale Cloud“
Cloud & Heat Technologies GmbH | Marcel Schretzmann

2. Preis: „T-Systems Datacenter- Campus Biere“
T-Systems International GmbH | Johannes Krafczyk

3. Preis: „Rechenzentrum in 380VDC (Gleichstrom)“
Bachmann GmbH & Co. KG | Tilo Püschel

Kategorie 7: „Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestands-RZ“

1. Preis: „TUCool – Adaptive Klimasteuerung der TU Chemnitz“
TU Chemnitz | PD Dr.-Ing. habil. Matthias Vodel

2. Preis: „Variable Universal-Blindabdeckung (VUB) für Racks im RZ“
Fujitsu TDS GmbH | Alexander Hildebrandt

2. Preis: „Photovoltaik im Rechenzentrum“
TOBOL control GmbH | Stephan Kalkuhl

Kategorie 8: „Gesamtheitliche Energieeffizienz im Rechenzentrum“

1. Platz: „Ehemalige Landeszentralbank wird zu Hochsicherheits Green-IT RZ“
Gewinner: DARZ GmbH | Sergey Mirochnik

2. Preis: „SynapSense erreicht erhebliche Energie-Einsparungen bei Yahoo“
Aktiv Consulting GmbH für SynapSense | Michael Dalock-Schmidt

Publikumspreis 2015

„EnviMonitor: Hersteller- und plattformübergreifendes RZ-Monitoring“
dtm Datentechnik Moll GmbH | Jan Moll

Weitere Artikel zu