Digital in die Zukunft

Neun von zehn Arbeitnehmer in Europa gehen davon aus, dass die Digitalisierung, wirtschaftliche Unsicherheit und politische Turbulenzen die Art und Weise, wie sie arbeiten, in naher Zukunft verändern werden. Zugleich sind 85 Prozent davon überzeugt, dass ihre Unternehmen von dieser Phase des Wandels profitieren werden und 59 % erwarten, dass sich ihr Unternehmen zum Ende des Jahres in einer stärkeren Position befinden wird [1]. Dreiviertel der Arbeitnehmer in diesem Lande sehen die Digitalisierung als Chance, lediglich für 10 Prozent überwiegen die Risiken.

Um die Vorteile der digitalen Transformation in vollem Umfang zu nutzen und den Anschluss daran nicht zu verpassen, reicht es nicht aus, nur die Potenziale zu erkennen. Es reicht zudem nicht aus, neue Technologien lediglich zu implementieren. Vielmehr müssen diese in ein Gesamtkonzept der Lean-Management-Strategie sowie der Digitalisierungsstrategie eingebettet werden, um einen nachhaltigen, messbaren Nutzen zu schaffen. Die größte Herausforderung für Unternehmen ist dabei oft nicht, digitale Technologien und Prozesse rein technologisch zu beherrschen und weiter zu entwickeln, sondern geeignete Geschäftsmodelle zu konzipieren und umzusetzen.

Die digitale Transformation muss genutzt werden um die Kundenkommunikation zu verbessern, mithilfe von Kollaborationstechnologien die Produktivität zu steigern und durch den Einsatz von digitalen Technologien die Geschäftsabläufe zu vereinfachen. Die Unternehmen sollten ihre operativen Aktivitäten besonders daran ausrichten, die Agilität zu steigern, die Geschwindigkeit ihrer Services zu erhöhen sowie eine außergewöhnliche Nutzererfahrung zu schaffen.

In diesen Zeiten des Wandels müssen Unternehmen außerdem darauf achten, dass sie attraktive Arbeitgeber bleiben, um besonders qualifizierte Arbeitnehmer zu gewinnen, denn diese streben bei ihrer Tätigkeit – neben beruflicher Herausforderung, guter Bezahlung und Karrieremöglichkeit – gleichzeitig nach Stabilität. Sichere Arbeitsplätze, eine solide Finanzgrundlage und die Chance, für ein größeres, innovatives Unternehmen zu arbeiten, sind für Arbeitssuchende die wichtigsten Kriterien.

Mit digitalen Grüßen, Ihr Albert Absmeier
Chefredakteur

[1] www.ricoh.de/thoughtleadership

 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche...« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Digitalisierung sorgt für mehr Wohlstand und Wachstum

Digitalisierung braucht neue Geschäftsmodelle

Digitale Transformation – Digital in die Zukunft, aber richtig

Chancen der Digitalisierung werden zu selten genutzt

Zuversicht statt Angst bei der Digitalisierung

Digitale Transformation bis 2025 abgeschlossen

Sicherheit: Die digitale Transformation verändert die Risikolandschaft für Unternehmen

»Digitalisierung muss jetzt Top-Thema für Deutschland werden«

Digitalisierung – Wegbegleiter in die digitale Zukunft

Offen, agil und kompatibel – Die richtige Cloud für die Digitalisierung

Zukunft, Digitalisierung und Erfolg: 69 Prozent der befragten KMU blicken positiv in die Zukunft

Warum sich manche Unternehmen bei der Digitalisierung schwer tun

Digitalisierung der Wertschöpfungskette – Die digitale Transformation passiert jetzt

Digitale Transformation: Deutschland im IT-Wettbewerb nur Mittelmaß

Weitere Artikel zu