Digitale Sicherheit: Oft gehört – nie genutzt: Schutzmaßnahmen im Internet

Zwar wissen rund 90 Prozent der Bundesbürger um die Vorteile von Passwortmanagern, dennoch werden sie von nicht mal einem Viertel der Deutschen benutzt. Ähnlich sieht es mit anderen Schutzmaßnahmen aus, die man nutzen sollte, wenn man Wert auf hohe Sicherheit im in der digitalen Welt legt. Während E-Mail-Verschlüsselungen wie PGP oder S/MIME noch von beinahe einem Drittel der Befragten genutzt werden, ist die biometrische Identifizierung relativ unbeliebt. Rund ein Viertel der Deutschen nutzen Features wie Fingerabdruckscanner, die heutzutage für die meisten Smartphones verfügbar sind. Patrick Wagner

https://de.statista.com/infografik/14517/nutzungs–und-bekanntheitsgrad-digitaler-sicherheitsmassnahmen/

 


 

 

Tipps, wie die richtige Technologie Unternehmen bei der DGSVO helfen kann

Drei Schutzmaßnahmen durch Data Management gegen Ransomware

Security und Leistung in der Cloud vereinen: Vier Punkte zur Sicherung von Cloud-Anwendungen

Schutzmaßnahmen: Keylogger-Akteure durch eingebettete Anmeldeinformationen enttarnen

Audits im Outsourcing – »Vertraue, aber prüfe nach«

Report: Angriffe die mithilfe von künstlicher Intelligenz verhindert wurden

DSGVO-konform: Container für Smartphone und Laptops – Sicheres Arbeiten auf mobilen Endgeräten

Weitere Artikel zu