Digitalisierung treibt Outsourcing voran

  • Outsourcing-Markt wächst weiter.
  • Digitale Transformation wird als Treiber immer wichtiger.

Der allgemeine Trend zum immer stärkeren Outsourcing von IT-Aufgaben hält weiter an. Das hat die aktuelle Studie »IT Outsourcing Study for Europe 2015/16« von Whitelane Research ergeben. So planen 41 Prozent der Unternehmen einen Ausbau ihrer Outsourcing-Projekte, 37 Prozent sehen keine Veränderungen und lediglich 9 Prozent erwarten einen Rückgang. Damit setzt sich die Entwicklung aus den Vorjahren weiter fort, als Unternehmen ebenfalls ein starkes Interesse an Outsourcing-Maßnahmen geäußert hatten. Deutschland ist in Europa der Spitzenreiter, wenn es um Outsourcing-Pläne geht, immerhin 54 Prozent der Unternehmen wollen ihre Aktivitäten ausbauen.

Kosten verlieren an Bedeutung

Zwar bleibt die Reduzierung von Kosten der wichtigste Grund für das zunehmende Outsourcing von IT-Leistungen, die Bedeutung dieses Aspekts hat sich in den letzten Jahren jedoch spürbar verringert (2013: 69 Prozent, 2015: 64 Prozent). Gleichzeitig sind andere Themen wie die Verbesserung der Servicequalität (2013: 43 Prozent, 2015: 47 Prozent) und die Konzentration auf die Kernaufgaben (Steigerung von 52 Prozent auf 57 Prozent zwischen 2013 und 2015) wichtiger geworden. Den größten Zuwachs gab es beim Thema »Transformation des Business«. Vorangetrieben durch die Herausforderungen der Digitalisierung ist die Relevanz dieses Aspekts von 25 Prozent (2013) auf 38 Prozent (2015) gestiegen.

Hohe Kundenzufriedenheit

Für die Studie haben die auf Outsourcing-Marktforschung spezialisierten Analysten von Whitelane Research circa 4.500 IT-Outsourcing-Verträge von mehr als 1.500 europäischen Firmen unter die Lupe genommen. Dabei wurden die Leistungen von insgesamt 24 Dienstleistern durch die Kunden bewertet. Der IT-Dienstleister Computacenter liegt mit einer Kundenzufriedenheit von 77 Prozent europaweit auf dem dritten Platz, in Deutschland mit 78 Prozent auf Rang 4. Innerhalb der bewerteten IT-Services schneidet Computacenter im Bereich End-User-Services rund um den Arbeitsplatz und beim Helpdesk besonders gut ab und liegt mit einer Kundenzufriedenheit von 77 Prozent europaweit auf dem zweiten Platz.

infografik whitelane research outsourcing

Weitere Artikel zu