Einbruchschutz und Videoüberwachung: Gute Investitionen in die Sicherheit

Die Zahl der Einbrüche auf hohem Niveau, ein steigendes Sicherheitsbedürfnis im privaten wie im öffentlichen Raum, Videoüberwachung auf Bahnhöfen und anderswo: Viele Entwicklungen sorgen dafür, dass der Markt für elektronische Sicherungstechnik in Deutschland immer größer wird. Laut einer Vorabschätzung des Bundesverbands Sicherheitstechnik (BHE) erklimmt das Volumen in diesem Jahr einen neuen Rekordwert von 4.145 Millionen Euro – eine Steigerung von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Wie unsere Infografik zeigt, befindet sich der Markt seit Jahren im Aufwärtstrend. Größter Umsatzposten ist die Brandmeldetechnik. Das stärkste Wachstum aber bringt mit einem Plus von 7 Prozent die Videoüberwachungstechnik, der die Deutschen trotz Datenschutzbedenken zunehmend positiv gegenüber stehen. Thorsten Wiese

https://de.statista.com/infografik/11668/umsatz-sicherungstechnik-deutschland/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Problem »Alert Fatigue« – Wie zu viel Sicherheit zum Risiko werden kann

Deine, Meine, Unsere – Passende IT-Sicherheitslösungen auf den Leib geschneidert

Cyberspionage 2017 größte Bedrohung für Unternehmen

Suche nach Fachkräften für Cybersicherheit erfordert Blick über den Tellerrand

IoT-Leitfaden: 10 Tipps zum Roll-out von vernetzten Geräten in Unternehmen

Weitere Artikel zu