Elastische Infrastruktur für Content-Management-SaaS

censhare AG, Anbieter von Universal Smart Content Management Software, migriert seine Systeme innerhalb der Hochsicherheitsrechenzentren der noris network AG. Hatte der Cloud-Computing-Anbieter bisher die Einrichtungen des Nürnberger Rechenzentrumsbetreibers genutzt, um dort eigene Systeme zu betreiben, wird er zukünftig ganz auf eigene Hardware verzichten. Live-Umgebung und Entwicklungsumgebung der Cloud-Software sowie interne Systeme ziehen nun alle in das »vDatacenter« von noris network um: eine hochflexibel skalierbare, vollständig virtualisierte IT-Plattform.

Mit vDatacenter nutzt censhare ein hochverfügbares, elastisch skalierbares virtuelles Rechenzentrum. Konfiguration und Provisionierung der Ressourcen für die drei Umgebungen kann censhare bedarfsgerecht und eigenständig über ein spezielles Portal anstoßen und unmittelbar danach über die Ressourcen verfügen. Die Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig. censhare migriert damit auf ein perfekt für SaaS-Anbieter zugeschnittenes PaaS-Angebot (Platform as a Service). Abgestimmt auf die speziellen Anforderungen der censhare-Content-Management-Systeme betreibt noris network ergänzend drei dedizierte Oracle-Server und zwei Adobe-Renderer. Neben dem VMware-basierten vDatacenter bietet noris network virtualisierte IT-Plattformen auf Basis von OpenStack an.

________________________________________

censhare AG
cenhare entwickelt eine universale Smart-Content-Management-Software und bietet globalen Brands wie Dyson, Jaguar Land Rover, Kohl’s und Hearst Media Group eine Content- und Marketing-Plattform, um ihre digitale Transformation zu ermöglichen und personalisierten Content über verschiedene Kanäle, Geräte und Sprachen auszuspielen.
censhare hat seinen Hauptsitz in München und Niederlassungen in den USA, UK, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden und Indien.
noris network AG
Die Nürnberger noris network AG bietet Unternehmen maßgeschneiderte ITK-Lösungen in den Bereichen IT-Outsourcing, Cloud Services sowie Network & Security. Technologische Basis dieser Services ist eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit einem noris network-eigenem Hochleistungs-Backbone und mehreren Hochsicherheitsrechenzentren – darunter die Rechenzentren Nürnberg Süd und München Ost, zwei der anerkannt modernsten und energieeffizientesten Rechenzentren Europas. Unter der Marke datacenter.de werden ergänzend zu den Individuallösungen standardisierte Premium-Rechenzentrumsprodukte angeboten.
Die noris network AG ist mit ihren gesamten Geschäftstätigkeiten für ihre durchgängige Qualität und ihre Sicherheit im Service- und Informationssicherheitsmanagement nach ISO 20000-1, ISO/IEC 27001 und ISO 9001 zertifiziert.
Die Rechenzentren der noris network tragen die maximale Anzahl von fünf Sternen, die der eco (Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V.) im eco Datacenter Star Audit zu vergeben hat. Die Rechenzentren Nürnberg Zentrum und Nürnberg Süd haben das ISO 27001-Zertifikat auf Basis von IT-Grundschutz des BSI erhalten. 1993 gegründet zählt die noris network AG zu den deutschen Pionieren auf dem Gebiet moderner IT-Dienstleistungen und betreut heute renommierte Unternehmen wie adidas AG, Consorsbank, Flughafen Nürnberg GmbH, Firmengruppe Max Bögl, Küchen Quelle GmbH, Puma SE, Schmetterling Reisen GmbH & Co. KG, Teambank AG u. v. m.
Hauptsitz: noris network AG •Thomas-Mann-Straße 16 – 20 • 90471 Nürnberg • Deutschland • Telefon: +49 911 9352-0 • Fax: +49 911 9352-100 • E-Mail: vertrieb@noris.de • Homepage: www.noris.de

Weitere Artikel zu