Geschäftsklimaindex auf höchsten Stand seit 26 Jahren

Deutsche Unternehmen beurteilen die aktuelle wirtschaftliche Lage so gut wie zuletzt 1991. Auch die Erwartungen an die wirtschaftliche Entwicklung wurden weiter nach oben korrigiert. Das sind zumindest die Ergebnisse des ifo Geschäftsklimaindexes für den Monat Mai.

Die Gründe hierfür sind vielseitig. Im Verarbeitenden Gewerbe ist die Auftragslage weiterhin gut und viele Unternehmen planen ihre Produktion weiter auszuweiten. Die verstärkte Bautätigkeit führte beim Bauhauptgewerbe zu einem neuen Rekordwert in der Einschätzung der aktuellen Lage. Zudem schätzt der Großhandel die wirtschaftlichen Entwicklungen weiterhin positiv ein. Lediglich beim Groß- und beim Einzelhandel wurde die aktuelle Lage etwas schlechter bewertet als noch im Vormonat.

Der ifo Geschäftsklimaindex basiert auf ca. 7.000 Meldungen von Unternehmen zu ihrer derzeitigen Geschäftslage und ihren Erwartungen für die nächsten sechs Monate. Hieraus wird ein Wert errechnet, der als Geschäftsklimaindex bezeichnet wird. Ursula Grahn

https://de.statista.com/infografik/7283/ifo-geschaeftsklima-index/


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Wirtschaft 4.0: Digitalisierung ist für die meisten Betriebe bereits heute relevant

Weltwirtschaftsklima merklich verbessert

Wie digital ist Deutschlands Wirtschaft?

Konjunkturbarometer April 2017: Deutsche Wirtschaft trotzt zahlreichen Risiken – Industrie kommt wieder in Schwung

Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2017: Aufschwung festigt sich trotz weltwirtschaftlicher Risiken

Sicherheitswirtschaft: Das Geschäft mit der Sicherheit

Weitere Artikel zu