Gesunde Ernährung: Smartphone und Schokoriegel

Gesunde Ernährung erfordert Disziplin. Im stressigen Büroalltag kann sie schon mal zur Herausforderung werden. Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse (TK) vergessen Berufstätige vor allem, regelmäßig zu trinken.

39 Prozent der Männer und die Hälfte der Frauen (49 Prozent) gaben in der Befragung an, im Joballtag die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr zu vernachlässigen. Ein Viertel der Befragten nimmt sich keine Zeit für Pausen. Sie essen während der Arbeit nebenbei am PC. Auch das Smartphone ist bei vielen Deutschen ein Störfaktor, der sie vom ruhigen Mittagessen abhält: 17 Prozent der Frauen und jeder vierte männliche Berufstätige (24 Prozent) schaut auch in der Pause oft auf sein Smartphone, wie die Grafik von Statista zeigt.

Ob als Belohnung zwischendurch oder wegen des Kollegen, der Geburtstag hat: Süßigkeiten wie Schokolade tauchen in vielen Büros regelmäßig auf. 14 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen können hierzu nicht »Nein« sagen. Allerdings gibt es auch eine positive Nachricht: Rund 60 Prozent der Erwerbstätigen nehmen sich auch bei der Arbeit Zeit, um in Ruhe zu essen, so die TK. Frauke Suhr

grafik statista gesunde ernährung ernährungsverhalten

https://de.statista.com/infografik/7801/ernaehrung-bei-berufstaetigen/

 

grafik tk gesund essen berufstätige

Grafik: Techniker Krankenkasse


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Gesundheitsstudie: Die Digitalisierung formt sechs Typen selbstbewusster Gesundheitskonsumenten

Salz & Zucker – Duo Infernale?

Immer mehr Laktoseintolerante

Trendanalyse: Das Essen der Zukunft

Geteilte Meinung bei Gesundheits-Apps

Ernährungsreport 2017: In der Mittagspause lieber Brotdose als Restaurant

Arbeitnehmer wünschen sich mehr Sportangebote im Betrieb

Gesund, smart und digital – Gesundheitsförderung und Klimaschutz für Unternehmen

Ernährungsstudie 2017: Gesund geht vor lecker!

Internetnutzer setzen auf Gesundheits-Apps oder Fitness-Tracker

Risiken und Nebenwirkungen – Wachsende Bedrohung für das Gesundheitswesen

Gesundheitssystem: Mangelnde Patientenorientierung

Stress-Level messen: Neue App nutzt Langzeit-EKG-Daten für Risikoanalyse

Weitere Artikel zu