Gesundheits-Apps: Jeder dritte Smartphone-Nutzer würde Daten an die Krankenkasse weiterleiten

Ob Infor­ma­tio­nen zu Fitness, Ernäh­rung oder Lebens­stil: Apps für das Smart­phone können eine Vielzahl von wichti­gen Gesund­heits­da­ten messen, die für die Präven­tion oder Behand­lung von Krank­hei­ten nützlich sind. Gut jeder dritte Smartphone-Nutzer (37 Prozent) kann sich vorstel­len, diese Daten an die eigene Kranken­kasse weiter­zu­lei­ten. Bei den Nutzern ab 65 Jahren ist es sogar fast die … Gesundheits-Apps: Jeder dritte Smartphone-Nutzer würde Daten an die Krankenkasse weiterleiten weiterlesen