Höheres Risikobewusstsein – Konsumenten sehen Unternehmen beim Thema Datenmissbrauch in der Pflicht

Nur 30 Prozent der Konsu­men­ten glauben, dass die Unter­neh­men den Schutz ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst nehmen. 58 Prozent der Befrag­ten fürch­ten, Opfer von Daten­miss­brauch im Inter­net zu werden. 66 Prozent würden wahrschein­lich keine Geschäfte mehr mit Organi­sa­tio­nen machen, wenn diese für den Verlust von Finanz­in­for­ma­tio­nen und sensi­ble Daten verant­wort­lich wären.   Die Ergeb­nisse der … Höheres Risikobewusstsein – Konsumenten sehen Unternehmen beim Thema Datenmissbrauch in der Pflicht weiterlesen