Hohe Relevanz aber noch niedriger Reifegrad des Stammdatenmanagements

Integra­tion des Stamm­da­ten­ma­nage­ments in Digita­li­sie­rungs­pro­zesse schrei­tet bei Unter­neh­men im DACH-Raum nur langsam voran. Stamm­da­ten sind die digitale DNA eines Unter­neh­mens. Dabei handelt es sich um komplexe prozess- und funkti­ons­über­grei­fende Objekte (Material, Produkt, Kunde, Liefe­rant, Mitar­bei­ter), mit denen sich ein Unter­neh­men inner­halb seiner Prozesse ausein­an­der­setzt. Stamm­da­ten sind damit eine der entschei­den­den Grund­la­gen für die Digita­li­sie­rung einer … Hohe Relevanz aber noch niedriger Reifegrad des Stammdatenmanagements weiterlesen