Industrie 4.0 und ERP – Digitalisierung braucht moderne ERP-​Systeme

Damit die digitale Vernet­zung von Produk­ten und Maschi­nen tatsäch­lich einen Mehrwert bietet, braucht es einen zentra­len Taktge­ber, der sämtli­che Prozesse und Anwen­dun­gen steuert und integriert. Dirk Bingler, Sprecher der Geschäfts­füh­rung bei der GUS Deutsch­land, erklärt, warum sich das Poten­zial von Indus­trie 4.0 ohne ein moder­nes ERP-​System im Hinter­grund nicht ausschöp­fen lässt.