Internet: Fast die Hälfte der Menschheit ist online

Im Jahr 2025 soll jeder Mensch einen Internetzugang haben. Das haben die zuständigen G20-Minister am Freitag bei einem Treffen in Düsseldorf vereinbart. Aktuell nutzt laut Angaben der International Telecommunication Union (ITU) fast die Hälfte der Menschheit das Internet. Aber die Zeiten des ganz großen Booms sind vorbei. In den letzten Jahren stagniert das jährliche Wachstum bei unter zehn Prozent. Das G-20 Ziel ist also ziemlich ambitioniert. Wie genau das flächendeckende Internet für Alle erreicht werden soll, hat die Ministerrunde nicht konkretisiert. »Für schnelle und moderne Hochgeschwindigkeitsnetze seien massive Investitionen nötig, mit und ohne Förderung«, heißt es in einer Erklärung zu den Ergebnissen. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/6897/anzahl-der-internetnutzer-je-100-menschen-weltweit/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Software-Defined WAN löst das Problem mit dem Internet-Zugang

Bitkom zur Haftung von Internetzugangsprovidern

Studie: Smartphones werden in vier Jahren beim Internetzugang dominieren

Internetzugänge: Weiterhin Unterschiede zwischen Ost und West

Internetkriminalität: US-Amerikaner fürchten Angriff aus dem Netz

Internetnutzung: Jeder Vierte ändert seine Passwörter nie

Das Internet ist kein Ponyhof: Maßnahmen gegen das blinde Vertrauen

Das mobile Reich der Mitte im Internet

Gefahren aus dem Cyberspace: Risiken des Internet of Things für Smart Homes, Connected Cars oder Wearables

IoT: Internet-gestützte Endgeräte werden trotz Sicherheitsbedenken immer beliebter

Mobiles Internet: Der Osten ist weniger mobil

Weitere Artikel zu