IoT: Internet of Things wird beliebter

Die Verbreitung von IoT-Geräten nimmt zu. Das Internet of Things (zu Deutsch Internet der Dinge) meint vereinfacht, dass elektronische Geräte mit dem Internet verbunden sind. In diesem Fall aber nicht PC, Smartphone und Co, sondern Haushaltsgeräte, Thermostate oder Autos.

Die Zahl der Nutzer nimmt auf jeden Fall zu, wie die Grafik von Statista zeigt. Wie aus dem Deloitte Mobile Global Consumer Survey 2017 hervorgeht, sind vernetzte Funklautsprecher, vor allem dank Musik-Streaming, am beliebtesten. 17 Prozent der Befragten nutzen sie, 2015 waren es nur acht Prozent. Auch Fitness-Tracker erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 13 Prozent der Befragten gaben an, ihre Gesundheit und Sportaktivitäten mit einem solchen zu überwachen. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/11418/internet-of-things-wird-beliebter/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Beim Einsatz von IoT-Anwendungen gilt in Unternehmen die größte Sorge der IT-Sicherheit

IoT: Siegeszug dank virtueller Doppelgänger

Einzelhändler transformieren mit IoT das Einkaufserlebnis in ihren Läden

Fortschritte bei der IoT-Entwicklung führen zur Disruption traditioneller Geschäftsmodelle

IoT-Markttrends – Die intelligente Fabrik entsteht durch Vernetzung

IoT und Industrie 4.0: Durchblick im Datenverkehr – Sehen, was wirklich wichtig ist

Weitere Artikel zu