Leitfaden zum User- & Rechte-Management im Kontext der EU-DSGVO

Identifizierung kritischer Handlungsfelder und Lösungsansätze.

Illustration: Absmeie

Ende Mai endet die Umsetzungsfrist der neuen EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), wodurch erhebliche Anforderungen an die Unternehmen gestellt werden. Sie betreffen nicht zuletzt auch die Verwaltung der Benutzerkonten und Zugriffsrechte. Das Softwarehaus Ogitix AG hat deshalb hierzu einen umfangreichen Leitfaden herausgegeben, der sich speziell diesem Thema widmet.

 

»Es sind zwar in den letzten Monaten vielfältige Aspekte im Zusammenhang mit der DSGVO diskutiert worden, aber nach unserer Wahrnehmung besteht gerade im Bereich der Implementierung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen noch Nachholbedarf«, berichtet Ogitix-Vorstand Ingo Buck. Ein kritischer Faktor zur Erlangung der DSGVO-Konformität stellt dabei das sensible Umfeld der Verwaltung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten dar. »Aber welche Auswirkungen hat die europäische Datenschutzverordnung darauf«, fragen laut Buck viele Unternehmen.

 

Als Antwort darauf hat Ogitix eine Praxishilfe erarbeitet, um die Anforderungen an das User- und Rechtemanagement anhand verschiedener Artikelauszüge der DSGVO näher zu beleuchten. Daraus abgeleitet werden in dem 18-seitigen Leitfaden konkrete Problemstellungen dargestellt.

  • Manuelle Arbeit prägt die Konten- & Rechteverwaltung
  • Zu viele Rechte für IT & Helpdesk-Mitarbeiter
  • Manuelle und lückenhafte Koordination der User-Prozesse
  • Rechteentzug bei Mitarbeiteraustritt unzureichend gelöst
  • Automatischer Rechtezuwachs bei organisatorischen Wechseln
  • Inkonsistente Datenhaushalte
  • Fehlende oder lückenhafte Nachvollziehbarkeit
  • Keine validen Reports über aktuelle und historische Rechte

 

Diese gesamten Aspekte sind jeweils mit umfassenden Lösungsvorschlägen zur Sicherstellung der DSGVO-Konformität versehen. »Der Leitfaden unterstützt bei der Identifizierung der unternehmensindividuell relevanten Handlungsfelder und ihrer möglichen Risiken, gleichzeitig werden konkrete Hilfestellungen für passende Lösungsansätze gegeben«, beschreibt Buck den Nutzen für die Unternehmen.

 

Der Leitfaden »User & Rechte-Management im Kontext der EU-DSGVO« kann einfach kostenfrei bestellt werden unter dsgvo-leitfaden@ogitix.de.

 


 

DSGVO: 4 Schritte für Nachzügler

Cyberbedrohungen: Angriffe werden aggressiver und zielgerichteter, mangelnde DSGVO-Compliance kann erpressbar machen

Mittelständische Wirtschaft: DSGVO macht die Cloud weniger attraktiv

Weniger als 100 Tage bis zur EU-DSGVO: wie sich Unternehmen jetzt noch wappnen können

3 von 4 Unternehmen nicht EU-DSGVO-ready

Die DSGVO rückt näher: Ohne Verschlüsselung geht es nicht

Weitere Artikel zu