Neues IT-​Sicherheitsgesetz: Unternehmen sind nahezu unvorbereitet

Am 12. Juni beschloss der Bundes­tag ein neues IT-​Sicherheitsgesetz zum Schutz kriti­scher Infra­struk­tu­ren vor Cyber­an­grif­fen. Ein Kommen­tar [1]. »Das neue Gesetz betrifft circa 2.000 Unter­neh­men, die zum größten Teil einen enormen Nachhol­be­darf an IT-​Sicherheit haben und heute nahezu unvor­be­rei­tet mit der neuen Gesetz­ge­bung konfron­tiert werden. Erfah­rungs­ge­mäß sind beispiels­weise Stadt­werke oder Kranken­häu­ser in ihren IT-​Abteilungen perso­nell … Neues IT-​Sicherheitsgesetz: Unternehmen sind nahezu unvorbereitet weiterlesen