Payment-Ranking 2016: Deutsches Start-up schlägt die deutschen Banken

Erstmals hat iBusiness ein umfassendes Ranking der deutschsprachigen Payment-Dienstleister herausgegeben. Das deutsche Start-up Sofortüberweisung.de musste sich nur dem globalen Marktführer Paypal geschlagen geben Mit 73.000 Akzeptanzstellen kommt Paypal auf Platz eins, gefolgt von Sofortüberweisung und Visa. Größter Paymentservice-Provider in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist EVO Payment.

grafik ibusiness ranking payment-anbieter

iBusiness hat darum erstmals die deutschsprachigen Payment-Anbieter nach Zahl der Online-Akzeptanzstellen untersucht. Also nach Zahl derjenigen Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die die jeweilige Bezahlart des Anbieters zur Verfügung stellen. Dazu hat ein Crawler von iBusiness einen Großteil im deutschsprachigen Europa verfügbaren Onlineshops besucht und in einem aufwändigen Verfahren nach den dort angebotenen Bezahlarten durchsucht. Insgesamt wurden rund eine halbe Million Websites analysiert.

Darüber hinaus wurden alle in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiven Payment-Anbieter in einem mehrstufigen Verfahren angeschrieben und entsprechende Daten von den einzelnen Unternehmen erhoben. Über Kreuzauswertung wurden die erhobenen und die angegebenen Zahlen validiert.

grafik ibusiness payment-akquirer de

Das Gesamtergebnis ist nun unter https://www.ibusiness.de/payment-ranking/payment_2016.html als iBusiness Payment-Ranking online abrufbar.
Das Ranking der Payment-Service-Provider (»Acquirer«) finden Sie unter iBusiness.de/payment-ranking/payment_2016_acquirer.html (https://www.ibusiness.de/payment-ranking/payment_2016_acquirer.html)
In weiteren Rankings hat iBusiness die größten Anbieter für Online-Ratenzahlung, Online-Rechnungskauf und Online-Kreditkartenzahlung ermittelt.

Online-Payment: Von männlichen und weiblichen Zahlungsverfahren

Handlungsbedarf bei E-Rechnungen

Bargeldloses Bezahlen: PayPal kann mangels Mehrwert nicht überzeugen

Sieben Tipps für die Suche nach dem richtigen Payment-Partner

Mobility Trends 2016 – »Mobility is Everything«

Mobiles Bezahlen: Vertrauen, Usability und Sofortrabatte

Payment 2020 – Zahlungsverfahren müssen Kanal- und Landesgrenzen überwinden

Mobile Payment-Anbieter haben ein Bekanntheitsproblem

Weitere Artikel zu