Sage Summit 2017 kommt nach Berlin

Die deutsche Sage Konferenz will kleinen und mittleren Unternehmen bei der digitalen Transformation helfen und findet am 7. und 8. März 2017 in Berlin statt

foto sage gasometer kuppeldach

foto sage

Sage, der Markt- und Technologieführer für Cloud-basierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme, kündigt den Start seiner Sage Summit Tour 2017 an. Mit der Veranstaltungsreihe, die dem globalen Sage Summit in Chicago 2016 folgt, will Sage die Begeisterung des letztjährigen Events in weitere Städte der Welt tragen: nach dem Start in Paris Ende November 2016 folgen nun Barcelona, Melbourne, Johannesburg, Singapur, London, Atlanta, Toronto und Berlin als weitere Städte. In Deutschland öffnet das attraktive Gasometer-Areal in Berlin am 7. und 8 März 2017 für die Besucher des Sage Kongresses seine Pforten.

Dabei wird Tag 1 den Business Partnern von Sage vorbehalten sein und den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung des Partner-Channels von Sage in Sachen Cloud Computing legen. So wird Sage seinen Vertriebspartnern sein neues Cloud-Portfolio mit zahlreichen neuen Produkt-Innovationen sowie dem damit verbundenen neuen Partnerprogramm vorstellen.

Tag 2 steht dann ganz im Zeichen der Sage Kunden: Unter dem Motto: »Digitale Transformation ist heute – Wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in die digitale Zukunft steuern« macht Sage die Digitale Transformation und die damit verbundenen Herausforderungen für Unternehmerinnen und Unternehmer zum Leitthema der Veranstaltung. Durch zahlreiche Produkt- und Technologie-Sessions für Entscheider und Unternehmer will der Kongress Wissen vermitteln, drängende Fragen des Mittelstands beantworten und konkrete Lösungen anbieten. Auch Diskussionspunkte wie disruptive Geschäftsmodelle, der Arbeitsplatz der Zukunft und Technologien für die digitale Transformation stehen auf der Agenda des zweiten Veranstaltungstages.

Und auch die Sage Foundation, eine Stiftung, die von Sage im letzten Jahr ins Leben gerufen wurde, wird mit einem eigenen Programm vor Ort sein und zur Unterstützung der »1-Million-Pfund-Challenge« aufrufen.

Renommierte Sprecher auf dem Sage Summit in Berlin sind:

  • Christoph Keese, Manager beim Medienunternehmen Axel Springer und Bestsellerautor von Silicon Valley – Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt und Silicon Germany – wie wir die digitale Transformation schaffen, spricht zum Thema »Digitale Disruption: Warum jede Branche von der Digitalisierung erfasst wird und warum Firmen untergehen, die nicht darauf vorbereitet sind.«
  • Dr. Pero Mićić, der führende Experte für Zukunftsmanagement, fragt: »Wovon leben Sie morgen? – Wie Sie Digitalisierung zu Ihrer Chance machen und Ihr Unternehmen für eine ungewisse Zukunft rüsten.« Pero Mićić ist Gründungsmitglied der Association of Professional Futurists in den USA und Vorstand der FutureManagementGroup AG. Er berät Führungsteams und Strategen großer Konzerne und führender Mittelständler zur Früherkennung und Nutzung von Chancen in Zukunftsmärkten.
  • Gisbert Rühl, Vorsitzender des Vorstands (CEO) der Klöckner & Co SE, erläutert im Gespräch mit Andreas Zipser, Vice President Sales bei Sage, das Thema: »Mit radikaler Nutzerzentrierung zum Erfolg – wie Klöckner & Co die Stahldistribution digitalisiert.«
  • Stephen Kelly, CEO der Sage Group plc, und Rainer Downar, Executive Vice President Central Europe und verantwortlich für das Deutschland-Geschäft, werden den Sage Summit in Berlin mit ihren Keynotes eröffnen. Beide stehen auch für Termine mit Partnern, Kunden und Pressevertretern zur Verfügung.
foto autor sage Stephen Kelly

Stephen Kelly

Mehr Details und Anmeldemöglichkeiten zum Sage Summit in Berlin finden Sie hier: www.sage.de/summit.

 

Weitere Artikel zu