Schwarzarbeit: Schattenwirtschaft rückläufig

Die Schattenwirtschaft ist in Deutschland weiter auf dem Rückzug. Für das laufende Jahr geht das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) in Tübingen davon aus, dass hierzulande 323 Milliarden Euro schwarz erwirtschaftet werden. Das entspricht 9,5 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung. Verantwortlich für die positive Entwicklung ist laut Einschätzung der Analysten fast ausschließlich die günstige wirtschaftliche Situation zurückzuführen. Dazu heißt es in der Pressemitteilung des IAW: »Gestiegene Arbeits- und Verdienstmöglichkeiten in der offiziellen Wirtschaft führen dazu, dass weniger Personen bereit sind, ihre Arbeitskraft außerhalb der offiziellen Wirtschaft anzubieten.« Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/2124/umfang-der-schattenwirtschaft-in-deutschland/

 


 

Haushaltshilfen: Schwarzarbeit weit verbreitet

Einpersonenhaushalte: Jeder dritte Europäer lebt alleine

Faktischer Geschäftsführer: Haftung für nicht abgeführte Lohnsteuer

Arbeitslosigkeit fällt auf 5,6 Prozent

Die Verteilung der Steuerlast in Deutschland

OECD-Vergleich: Nur in Belgien bleibt weniger Netto vom Brutto als in Deutschland

Weitere Artikel zu