Social Recruiting: Über Social Media zum Job

Viele Unternehmen in Deutschland nutzen heute Social Media, um Stellenanzeigen zu schalten und potentielle neue Mitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen. Das sogenannte Social Recruiting ist vor allem bei großen Unternehmen beliebt, wie eine aktuelle Studie von Monster.de zeigt.

Am häufigsten nutzen die Personaler dafür die Seite Xing: 25 Prozent der Top 1.000 Unternehmen in Deutschland schalten hier Stellenanzeigen, wie die Statista-Grafik zeigt. An zweiter Stelle steht das berufliche Netzwerk LinkedIn - das internationale Pendant zu Xing. Doch auch Facebook und Twitter werden als Plattform für Jobanzeigen genutzt.

Mit den neuen Kanälen wollen die Unternehmen vor allem junge Mitarbeiter erreichen, die regelmäßig auf diesen Plattformen unterwegs sind. Neben dem Recruiting suchen einige Personaler und Headhunter auch gezielt auf diesen Seiten nach passenden Bewerbern und schreiben sie dort an. Frauke Suhr

https://de.statista.com/infografik/8534/stellenanzeigen-von-unternehmen-in-social-media/


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche...« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Web-basiertes E-Recruiting: Digitales Bewerberportal schafft transparente Prozesse

Recruiting in digitalen Zeiten: 5 Regeln für modernes Bewerbermanagement

Social Media beim Employer Branding und Recruiting

Employer Branding: Wie KMU ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern können

»Combined Benchmark Report« ermittelt optimale Eignung von Bewerbern zur Position

Smart Careers in Digital Business:job and career bietet das Rund-um-Paket für Ihre Karriere in der IT-Branche!

Arbeitnehmer werden anspruchsvoller

Arbeitswelt 4.0: Trends bei Workforce- und Human-Capital-Management

Fünf HR-Trends 2017 – der Mitarbeiter am Arbeitsplatz 4.0

Buzzwords im Lebenslauf: Die zehn überstrapaziertesten Schlagwörter in Nutzerprofilen

Vom Kandidaten zum loyalen Mitarbeiter

Personal-Trends für 2017: HR Analytics werden massiv an Bedeutung gewinnen

Weitere Artikel zu