Alle Artikel zu Authentifizierung

Brücke zwischen Unternehmens-IT und Industrie 4.0

  Enterprise Management Server verbindet Industrie 4.0-Komponenten und klassisches Remote Access VPN. Mit der neuen Version des NCP Enterprise Management Server verwalten Unternehmen alle Endpunkte mit einem einzigen Softwaresystem. Unabhängig davon, ob es sich um das NCP IIoT Gateway und die dazugehörigen IIoT-Clients in einer Industrie 4.0 Umgebung handelt oder um das klassische VPN Gateway…

Augen auf im World Wide Web: Wann ist »sicher« wirklich sicher?

  »Die Darstellung von SSL-Zertifikaten hat sich in einigen Browsern in letzter Zeit nicht zum Besten entwickelt. Langjährige Sensibilisierungsmaßnahmen müssen endlich neu überdacht werden«, macht Christian Heutger, IT-Sicherheitsexperte und Geschäftsführer der PSW GROUP (www.psw-group.de) aufmerksam.   Der Grund: Einige Browser wiegen ihre Nutzer in vermeintlicher Sicherheit, die nicht gegeben ist, wenn sie »https« sowie ein…

Die Vorzüge der Gesichtserkennung als Authentifizierungsmerkmal

Das Gesicht als Barcode: Wie Face ID im Zusammenspiel mit weiteren Identifizierungsmethoden Sicherheit bietet. Smartphone-Hersteller wie Apple setzen bereits auf die Nutzeridentifizierung via Gesichtserkennung. Diese auf dem iPhone X verwendete Gesichtserkennungsmethode nennt sich Face ID und ersetzt auf dem Gerät Touch ID. Face ID entwickelt sich zunehmend zu einem Differenzierungsmerkmal für Unternehmen, die ihren Kunden…

Neue Biometrie-Technologie auf der Grundlage individueller Gehirnsignale – keine Daten in der Cloud

Nutzer haben völlige Kontrolle über ihre Daten und benötigt keine zweite Authentifizierungsstufe. Aerendir Inc. präsentiert NeuroPrint, eine neue Technologie zur Authentifizierung, Identifizierung und Verschlüsselung auf der Grundlage physiologischer Daten. Damit ist das Unternehmen Vorreiter auf dem Gebiet der biometrischen Authentifizierung. NeuroPrint ist die einzige biometrische Technologie, die in keiner Weise Cloud-Dienste nutzt. Die gesamten Daten liegen…

Biometrie, Blockchain und Co. – Die Identity-Trends für 2018

Ob Equifax, Dropbox oder WannaCry – Das Jahr 2017 bleibt vielen durch groß angelegte Cyberangriffe und Datenschutzverletzungen in Erinnerung. Dabei waren Privatpersonen ebenso betroffen wie Unternehmen, Politiker und ganze Länder. Die Absicherung von Infrastrukturen und der Schutz persönlicher Information wird auch in diesem Jahr eine wichtige Rolle in der IT einnehmen, denn Cyberkriminelle werden weiterhin…

Die Verschlüsseler auf der IAA Internationale Automobilausstellung in Frankfurt? Wie ungewöhnlich!

Obwohl… ? …Datendiebstahl und Cyberattacken stehen heute ganz oben auf der Bedrohungsliste von Unternehmen, insbesondere auch im Automotive-Bereich.   Daher fordern die Automobilhersteller zu Recht von ihren Zulieferern den sicheren, geschützten Umgang mit vertraulichen Daten und auch den Nachweis darüber! Die Sicherheit der Systeme muss durch ein Audit belegt werden. Alle Zulieferer die die tetraguard…

Kriminelle Hacker räumen Konten leer – Gängige Authentifizierungsverfahren beim Mobile Banking nicht sicher

Süddeutsche Zeitung berichtet über weitreichenden Hackerangriff. PSD2-Richtlinie verschärft Anforderungen an eine starke Authentifizierung. Multi-Faktor Out-of-Band Authentifizierungsverfahren sicherste Option. Bei der südafrikanischen Nedbank war seit Einführung der Out-of-Band-Technologie im Jahr 2012 kein einziger Phishingangriff erfolgreich.   Wie die Süddeutsche Zeitung in ihrer Ausgabe vom 3. Mai 2017 berichtete, ist es kriminellen Hackern erneut gelungen, Sicherheitslücken zu…

Multi-Faktor-Authentifizierung überfordert viele Unternehmen

Sichere Authentifizierung stellt viele Unternehmen vor Probleme. Gerade mit dem Einsatz von Tokens, Zertifikaten oder biometrischen Merkmalen sind viele noch überfordert. Dies ist ein Ergebnis der Studie Security Bilanz Deutschland [1]. Sichere Authentifizierung ist eine zentrale Herausforderung, die Unternehmen und Verwaltungen lösen müssen. Insbesondere durch die Vielzahl von mobilen Endgeräten, die in Unternehmen mittlerweile zum…

»Biometrische Authentifizierung« – was genau versteht man darunter?

Will man einige der grundlegenden Konzepte und Ideen der Online-Authentifizierung erläutern, ist es keine schlechte Idee einen Blick auf biometrische Authentifizierung zu werfen. Warum? Nach einer jüngst von Visa durchgeführten Umfrage, wollen zwei Drittel der Europäer biometrische Authentifizierung für Online-Zahlungen / Transaktionen verwenden. Kein ganz unbeträchtlicher Prozentsatz, der zeigt, was die Mehrheit der Online-Nutzer will.…

TÜViT erhält Akkreditierung als eIDAS-Zertifizierer

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) ist als eines der ersten Unternehmen in Deutschland als offizielle Konformitätsbewertungsstelle nach eIDAS (EU-Verordnung 910/2014) akkreditiert, der neuen europäischen Norm über Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen. Die Akkreditierung erfolgte zum 24. Juni 2016 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) und umfasst neben eIDAS auch die Zertifizierung nach den zugehörigen ETSI-Standards (European Telecommunications…

»Verschlüsselung ohne Authentifizierung ist unbrauchbar«

In Rekordzeit hat das Internet unsere Art zu kommunizieren revolutioniert: Wir mailen und chatten, wir shoppen, erledigen Bankgeschäfte oder auch Behördengänge online. Kommunikation im Internet basiert jedoch auf Vertrauen: Vertrauen darauf, dass sich die Kommunikationsteilnehmer über die gegenseitige Identität im Klaren sind und darauf, dass Unbefugten Einblick in die Kommunikation verwehrt bleibt. Beide Risiken werden…

Sechs Technologietrends 2016 

Die Technologiebranche entwickelt sich schnell weiter, insbesondere in den Bereichen Security, Big Data und Internet of Things (IoT). Für Unternehmen ist diese Entwicklung sowohl inspirierend als auch unerbittlich. Lasse Andresen, CTO von ForgeRock, gibt einen Überblick, auf welche Entwicklungen sich Unternehmen 2016 einstellen sollten, um im Wettbewerb Schritt zu halten: Bye-bye Kennwortauthentifizierung Mit der Weiterentwicklung…

Internetnutzer wünschen sich Alternativen zur herkömmlichen Passworteingabe

Weltweit finden 60 Prozent der Internetnutzer die Eingabe von Name und Passwort mühsam. Mehr als drei Viertel der Befragten (77 Prozent) wünschen sich Alternativen zur üblichen Authentifizierung. In Deutschland halten etwas mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Befragten die bisherige Passworteingabe für umständlich, und mehr als zwei Drittel (68 Prozent) sind interessiert an Alternativen.…

5,6 Millionen Fingerabdrücke gehackt

Attacke auf US-Personalbehörde enthüllt Schwäche biometrischer Systeme. In den USA wurden die Fingerabdrücke von rund 5,6 Millionen Behördenmitarbeitern gehackt. Das gab jetzt das US Office of Personnel Management in Washington bekannt. Damit nimmt der Cyber-Angriff auf die Personalverwaltung der Bundesbehörden inzwischen beängstigende Ausmaße an. Somit wird ein für allemal klar: Biometrie ist kein Wundermittel zur…

Alter Wein in neuen Schläuchen: Banking-Malware wieder auf dem Vormarsch

Nutzer von Online-Banking in Deutschland, Österreich und der Schweiz fühlen sich in der Regel sicher. Starke Authentifizierungsmechanismen und kaum Schadsoftware sind der Grund für dieses Gefühl. Online-Gangster wollen das jedoch offenbar ändern und weiten ihre Angriffe auf Anwender auch in Zentraleuropa deutlich aus – mit runderneuerten Schädlingen, die sich gut zu tarnen wissen und nicht…

Digitale Signaturen – Auf dem Weg zu einem digitalen Europa

Die digitale Signatur kommt: Sie ersetzt zusehends die klassische Unterschrift auf Papier und hat das Potenzial, zur führenden Transaktionsform für Unterschriften zu werden. Sie umfasst den Prozess der Unterschrift selbst, die Authentifizierung sowie die Verifizierung der Daten – und gilt bereits heute als sicher. Im Rahmen der Studie »Digitale Signaturen – Auf dem Weg zu…

Telefonverifizierung: Die bessere Alternative zu Passwörtern

Immer mehr Nutzer fühlen sich vom Datenklau bedroht, und das mit gutem Grund: Laut Ping Identity, einem Experten für Identitätssicherheit im Internet, hatten 40 Prozent der Internetnutzer schon einmal den Diebstahl eines ihrer Passwörter zu beklagen. Doch nicht nur Privatleute werden Opfer von Cyberkriminalität. Wie der Bericht des Ponemon Institute »Cost of Data Breach« (Was…

Acht Fehler bei der Authentifizierung, die man vermeiden sollte

Sollte 2015 ähnlich verlaufen wie 2014, wird es für Hacker wieder ein fulminant erfolgreiches Jahr werden. Millionen von Daten und Dokumenten werden in unbefugte Hände gelangen. Die positive Nachricht: Viele Unternehmen haben diese Gefahr bereits erkannt, besonders, dass ein herkömmlicher einfacher Passwortschutz nicht ausreicht um ihre Daten, Netzwerke und Cloud-Anwendungen vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.…